1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maxtor SATA 200GB bootet nicht mit winxp pro

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Katweazel, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Katweazel

    Katweazel ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    1
    hallo nette gemeinde,

    mein system:
    athlon 64 3500+ (venice) 939
    msi k8n neo 4 platinum (nforce 4 ultra)
    gecube x850 pro @535/545 (pcie)
    1,5gb ram 3x 512 mb infineon
    super silent 550 watt
    1.momentane sys. festplatte seagate 80gb (ata)
    2.maxtor 6L200S0
    WinXP Pro SP 1

    mein problem :
    vor ca. einer woche habe ich mir die festplatte(maxtor sata,das o.g.board,cpu,graka) gekauft(meine erste sata-festplatte).möchte gern auf die maxtor festplatte das system laufen lassen. doch wenn ich die ide/ata 80gb festplatte abklemme und nur die sata-festplatte dran habe, kann ich zwar ohne probleme windows xp professional installieren, jedoch nach dem installieren des ersten treibers (nforce 4 ultra) bootet das system nicht mehr.
    sobald das windows-logo kommt, bleibt er da hängen.
    habe im bios nachgeschaut, wüsste aber nicht was ich da umstellen soll damit es funktioniert.
    habe dann beim booten f8 gedrückt und im abgesicherten modus probiert, da bootet er
    habe jetzt das system wieder auf die 80ger ide/ata platte drauf und die maxtor (partitioniert) für daten.
    gestern hat sich auf einer partition (maxtor-festplatte) ein ordner mit daten verabschiedet.konnte nicht mehr in den ordner hinein (zugriff wurde verweigert). löschen konnte ich ihn auch nicht, also habe ich den rest daten dieser partition woanders hin kopiert und dann unter windows die partition formatiert.
    meine frage ist jetzt ob es vielleicht probleme mit nforce4 ultra und maxtor (sata) festplatten gibt(vielleicht hat jemand ähnliche probleme), oder ob die festplatte kaputt ist, dann muss ich sie schnellstens umtauschen.
    habe lange im netz nach einer lösung gesucht, oder ein tool womit ich die festplatte überprüfen kann.
    so wie ich das verstanden habe ist das tool von maxtor -powermax- für platten die am am nforce4/ultra chipsatz hängen nicht geeignet !??! (könnt mich gern vom gegenteil überzeugen :confused: )
    habe hier im forum auch schon viel gelesen/gesucht aber keine wirkliche hilfe gefunden.
    ich hoffe ihr könnt einem neuling in diesem forum ein bisschen helfen......:bet:
    wäre euch wirklich sehr dankbar, denn leider kenne ich mich mit s-ata-festplatten garnicht aus :heul:

    freundliche grüße aus dem münsterland ;)
    Katweazel
     
  2. henson17

    henson17 ROM

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    1
    Habe ein ähnliches Problem. Nach Reboots hängt der Rechner im BIOS fest. Erst nach CMOS Reset startet der Rechner ohne Probleme. Eine Hitachi Platte lief dagegen ohne Probleme.

    Mein System
    Asus A8N SLI Premium
    Sapphire x800gto²
    2x512MB Corsair Value Select
    Maxtor 6b0250 250GB 16 MB Cache

    Win Xp Professional
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ist das eine SATA II Platte, hast du einmal versucht die auf SATA I zu jumpern (150MBit/s) ?.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen