MBR neu schreiben oder kopieren?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bambulaner, 27. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bambulaner

    Bambulaner Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    106
    Halli Hallo,
    ich habe mir vor kurzem eine neue 40GB Festplatte gekauft und nun hab ich da mein alten WindowsXP von der alten Festplatte draufkopiert (mit KNOPPIX Boot-CD) und mit der Wiederherstellungskonsole die Befehle "fixmbr", um einen neuen MBR auf die neue Festplatte zu schreiben, und "fixboot c:", um einen neuen Bootsektor zu schreiben, ausgeführt. Nun sagt er aber beim XP-Start iregndwas in der Richtung "Boot Failure, kein Boot-Laufwerk gefunden, bitte Wechselmedium austauschen" oder so ähnlich. Ich denke mal, das liegt daran, dass der MBR irgendwie net geschireben wurde...oder? Ich hab es nu 3 mal versucht und geht immernoch net. Jetzt drei Fragen:
    1. Wisst ihr vielleicht eine andere Methode einen neuen MBR zu schreiben (ich sag gleich: Diskettenlaufwerk is fritiert, funzt also net, wegen Startdiskette)
    2. Wäre es möglich den alten MBR von meine alten Festplatte zu kopieren und in die neue einzufügen?
    3. Wäre es evtl. auch möglich mit Norton Ghost ein Image meiner alten Platte zu ziehen und dann auf meine neue Platte zu kopieren?

    LG bambu

    PS: Das Quelllaufwerk ist NTFS und das Zeillaufwerk ist FAT32 (weil KNOPPIX ja kein NTFS schreiben kann), vielleicht tut das ja was zur Sache...?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eine solche einfache Kopieraktion funktioniert unter XP nicht und hat, was das Scheitern anbetrifft, auch nichts mit MBR oder Bootsektor zu tun. Ich würde dir folgendes empfehlen : Verwende ein modernes Image-Programm (Norton Ghost, True Image, Drive Image) und erzeuge ein Image deiner bisherigen Festplatte. Das bringst du auf die neue Festplatte (da kannst du dann auch gleich eine NTFS-Partition einsetzen).

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen