MBSA - zum Verzweifeln?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Petsejusa, 4. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Petsejusa

    Petsejusa Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    65
    Ich habe zwei PCs zu "pflegen" - möchte deshalb keine Autoupdates sondern mit MBSA auf einen Blick sehen, was es an wichtigen und weniger wichtigen Patches usw. gibt und dann die gewählten Dateien in einem Verzeichnis ablegen.
    Habe also seitenweise bei Microsoft gelesen, wie das gehen soll, dasTool runtergeladen und ... dann fing der Frust an: "Es konnte nicht auf die Sicherheitsupdate-XML-Datei zugegriffen werden."
    Die fehlte tatsächlich: also mssecure.cab runtergeladen und entpackt. Die Meldung blieb die gleiche.... Ports 137-139 und 445 sollen offen sein - ausprobiert: immer noch die Meldung. Wenn ich alles richtig verstanden habe, brauche ich doch nicht noch ein Hilfsprogramm?
    Die Zeit hätte ich besser nutzen können, um zu Fuß auf der MS-Homepage nach Updates zu suchen!
    Irgendwelche Tipps von den Profis?
     
  2. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Hi,

    ich hatte ein ähnliches Problem.
    Internetoptionen: vertrauenswürdige Site:microsoft.com,
    ferner dort und in der Firewall ActiveX für Gates freigeben,
    evtl. noch etwas an Deiner Firewall ändern?!

    Ich hatte in der Verwaltung zuviele Dienste deaktiviert und schon konnte Gates meinen PC nicht durchchecken. Dies muss er aber auch bei MBSA können, obwohl autom.Update deaktiviert.

    Man kann in den Internetoptionen und in der Firewall explizit für Gates bestimmte Zugriffe freigeben.

    Vielleicht hilfts.

    Gruß
    einmegabit
     
  3. Petsejusa

    Petsejusa Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    65
    Hallo einmegabit!
    Danke für die Tipps!

    Dienste: welche sind denn unbedingt nötig? Ich möchte nicht mehr als sein muss auf meiner Kiste rummachen lassen...

    Firewall: habe Router mit Firewall-Funktion- laut MS braucht MBSA die Ports 137-139 und 445.

    Allerdings sollte MBSA auch ohne Zugang zur Microsoft-Website mit der lokalen mssecure.xml arbeiten können - nur eben keine neuere Version davon herunterladen...

    Gruß,
    Petsejusa
     
  4. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Hi, Petsejusa,
    ich kann wohl doch nicht so recht helfen.
    Eingabeaufforderung: netstat -a = zeigt mir diese Ports nicht an. Oder anderen Befehl?

    Nutze MBSA 1.2.4 von MS.
    Dienst "Server" ist gestartet. Spielt Dienst "Net-Bios" auch eine Rolle evtl.?

    Firewall Outpost arbeitet mit Regelassistent: MBSA steht dort als eingeschränkt erlaubte Anwendung, d.h. wird lt. Firewall "unter Download-Manager" geführt.
    Autom.Update u. Nachrichtendienst, MS-eigene Firewall deaktiviert.

    Sorry, ich konnte wohl nicht recht helfen. XP date ich mit MBSA problemlos ab oder ich habe einfach nur Glück gehabt. Bin noch relativer Laie und dann noch weiblich. Habe mich auch in letzter Zeit zuviel mit Linux befasst.

    Gruß
    einmegabit
     
  5. Petsejusa

    Petsejusa Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    65
    Hi einmegabit!

    > und dann noch weiblich...<
    Tss, tss ;)
    Ich denke schon, dass Du mich auf eine gute Spur gebracht hast - es scheint aber so, dass MBSA eine Reihe der Dienste braucht, die mir als Unsicherheitsfaktoren verdächtig sind. Mal testen und ggf. ein entsprechendes Profil anlegen...
    Heute aber nicht mehr. Danke und Gruß!
     
  6. Petsejusa

    Petsejusa Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    65
    Ich geb's auf!
    Das wird wohl so schnell nix mehr - habe stundenlang alle möglichen Einstellungen rauf und runter probiert...

    Werde ich wohl alles zu Fuß machen müssen :-(
     
  7. Petsejusa

    Petsejusa Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    65
    Danke - habe ich auch gecheckt - ist eingestellt.
    Man kann ja an recht vielen Stellen was verstellen... Deshalb stelle ich das Thema erst mal zurück. Es gibt auch noch zu viele Stellschrauben, die ich nicht verstehe (z.B. Lmhosts-Abfrage) und blindes Rumprobieren richtet im Zweifelsfall nur Schaden an.
    Nochmals danke - habe akut ein anderes Problemchen, zu dem ich vielleicht auch wieder die Spezitipps brauche, wenn ich alleine nicht weiterkomme...

    @GrafKoks:
    >Mit Computern hat man Zeit, Dinge zu tun, die man ohne sie nicht tun muesste.>
    :rolleyes: Oh ja... brauche dafür gleich doppelt Zeit, weil auch im Job eine neue Kiste steht ...
     
  8. jsb

    jsb Byte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    68
    Am Mo. 4.7.2005 wurde ich durch die PC-Welt auf die neue Version aufmerksam. Nach dem Download und der Installation kam die Enttäuschung. Der download der Sicherheitsupdates (Katalog) klappt nicht und die Überprüfung kann nicht erfolgen. Mit der Version 1.21 gibt es dieses Problem nicht. Ich benutzte Windows 2000 Sp4. Der Internetzugang erfolgt über einen Router mit NAT.

    Wer weis etwas woran das liegen kann. Wer hat ähnliche Probleme.
     
  9. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Habe den MBSA heute wieder durchlaufen lassen (nach Update auf v2.0), worauf gequaakt wurde, dass der Dienst "Server" nicht gestartet sei. Dies nachgeholt und alles lief einwandfrei. Es fehlten ein paar Updates, die geladen & installiert wurden und MS war zufrieden. Danach den "Server" wieder beendet.

    Voila,
    Thor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen