1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MD 3001 (april 2002) aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von esstee2000, 14. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. esstee2000

    esstee2000 ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    hi zusammen,
    ich weiß, zu diesem thema gabs schonmal threads.
    allerdings hat sich inzwischen schon nochmal einiges geändert in sachen hardware und neuen aldi pcs. deshalb bitte ich nochmal um ein paar neue statements von euch.

    ich habe den aldi medion md 3001 (april 2002)

    ich benutze diesen als hochleistungs-spiele pc und will deshalb gerne:

    schnellere festplatte
    mehr ram
    gute grafikkarte
    leiserer lüfter

    :)

    welche von den neuen fetsplatten sind denn nun tatsächlich möglich?

    ich allen möglichen foren sickert immer wieder durch, dass der ram nur vielleicht bis 1024 aufrüstbar ist. kann dazu jemand was sagen? ist er so weit aufrüstbar? passen nur ddr rams? können tatsächlich 2 größere rams rein, oder nur eins?

    welche der neuen grafikkarten ist möglich?

    zum lüfter habe ich ein kit speziell für den pc gefunden (die neuen lüfter passen nicht).
    -->
    [Pc Silent ]
    gibts da ne billigere möglichkeit?

    und... mal zusammenfassend: lohnt sich da ein aufrüsten preislich noch? oder soll ich ihn verscherbeln, mir den neuen aldi pc für 950 euro holen und dort ne bessere grafikkarte reinbauen?

    ich freu mich auf euer wissen :)
    sandra
    commercialsandra@web.de
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Da kaum jemand den Inhalt aller ALDI-PCs kennt, nenne doch mal bitte die gesamte Hardware.
    Grundsätzlich sind ALDI-PCs selten sinnvoll aufzurüsten. Auch die Möglichkeit, einen neuen ALDI-PC zu kaufen und gleich eine bessere Grafikkarte einzubauen, finde ich nicht sinnvoll.
    Gruß, Andreas
     
  3. esstee2000

    esstee2000 ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Medion Titanium MD 3001 (ALDI PC Apr. 2002)
    Pentium 4-A 2,0 GHz
    Bios-Version: Award v6.00PG V1.0B vom 21.02.2002;
    256/1024 MB DDR-SDRAM PC266;
    Festplatte: Seagate ST380020A mit 76.316 MByte

    genaueres:
    http://www.golem.de/0204/19181.html


    p.s.: habe einen ram schon durch 512MB ersetzt. habe jetzt also 768.
    ich weiss nicht mehr genau warum - aber irgendwie war beim aufrüsten im gespräch, dass ich nur einen ram ersetzen kann. vielleicht kann auch dazu jemand noch was sagen.?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hab inzwischen auch einen Bericht über diesen PC gefunden.
    768MB sind eigentlich ganz OK, zumal nur 2 Steckplätze vorhanden sind. Du müßtest also den 256er rauswerfen und könntest noch einen 512er kaufen, wenn es unbedingt 1024MB sein sollen - mehr passen ohnehin nicht hinein.

    Für eine bessere Grafikkarte ist vermutlich auch ein neues Netzteil fällig, da in den Kisten meist nur 250W-Netzteile sind, die nahe der Leistungsgrenze arbeiten. Tagan oder BeQuiet mit 380 oder 420W sind empfehlenswert und vor allem leise.
    Mehr als ne Radeon9800pro oder GeForce6600GT würde ich aber nicht empfehlen, die langweilen sich ja sonst nur, weil die CPU nicht hinterherkommt :)

    Der Verax-Kühler ist in meinen Augen Geldverschwendung, da gibt es sicher bessere und trotzdem leise Kühler.
    Die billigste Variante: Arctic-Cooling Super Silent 4 Ultra , aber eher zu empfehlen, falls der PLatz reicht: Zalman CNPS 7000 B - AL-CU

    Ein zusätzlicher Gehäuselüfter wäre auf jeden Fall ratsam.

    Wie groß die neue Festplatte sein darf, mußt Du wohl mal bei Medion erfragen.
     
  5. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo esstee 2000,
    habe mir den PC damals auch gekauft und nach und nach aufgerüstet da ich jedoch sehr intensiv mit Videobearbeitung zu tun habe wurde der Rechner mittlerweile ersetzt.
    Den Ram kannst du ohne Probleme auf 1GB (2x512MB PC 3200) aufrüsten läuft dann aber nur mit 333MHz.
    Festplatten hatte ich zum Schluß 2x Samsung Spinpoint 120GB 2MB Cache 7200rpm verbaut dann mußt Du aber unbedingt einen Frontlüfter einbauen.
    Zum CPU Kühler, du brauchst ein Retenion Modul um einen anderen ein zu bauen es gibt alternativ von Pabst einen 70mm Lüfter der passt auf den orginal Kühler und läuft um einiges ruhiger als das Orginalteil.
    Grafikkarte hatte ich gegen eine Gforce 4 TI 4200 getauscht die ganze Hardware lief mit dem Original Netzteil würde Dir jedoch empfehlen eines mit ausreichend Leistung und einem 120mm Lüfter zu verbauen.
    Übrigens um die optimale Festplatten performance zu erreichen solltest du den Intel® Application Accelerator 2.x installieren da in der orginal Medion Konfiguration die Platten nur im UDMA4 Mode laufen.

    MfG pinball
     
  6. Sinnloser

    Sinnloser ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hi, da hab ich jetzt mal ne Frage.
    Ich hab auch den PC und in brauch nen neuen CPU Lüfter.

    Welchen Papst lüfter meinst du den, bzw. welchen soll ich nehmen.

    Papst Lüfter 712 F/2
    Art.Nr.: 8051
    44m³/h - 36db(A) - 5300U/min - 12V - 3Pin Bordstecker


    oder lieber den,
    Papst Lüfter 712 F/2L
    Art.Nr.: 8050
    37m³/h - 27dB(A) - 3300U/min - 12V - 3Pin Bordstecker


    Und ich hab das Gefühl, dass die Grafikkarte den meisten Lärm macht, hab ich da recht?

    Danke euch schon mal
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Die 3300 U/Min sollten langen, 27 dB sind immerhin deutlich hörbar. 36dB wären schon sehr laut.
    Wenn die Grafikkarte Lärm macht, kannst Du der einen neuen Kühler spendieren, z.B von ArcticCooling.
     
  8. Sinnloser

    Sinnloser ROM

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Lang es etwa wenn ich nur nen Kühler an die Grafikkarte drann mache?
    Ich bräuchte doch eigentlich nur den Lüfter oder versteh ich das falsch?

    Ich bin mir echt unsicher ob ich wirklich den langsameren Lüfer mir für den CPU hol. Nicht das mir das ding noch durchschmort.

    Ich finde im Internet einfach die Daten von dem Original Kühler nicht. Vielleicht habt ihr ja mehr Glück:

    DC Brushless
    Model : AFB0712HB

    DC12V 0.33A -FOO

    Unten steht noch: 1Z27H

    Danke euch schon mal
     
  9. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    HalloSinnloser,
    der langsamere Lüfter geht ok wie magiceye ja schon empfohlen hat.
    Der Orginallüfter läuft übrigens mit ca.4200 rpm. den habe ich allerdings gedrosselt auf 2500 rpm. laufen lassen und die CPU wurde nicht zu heiß.
    In einen neuen Grafikkartenkühler würde ich an deiner stelle nicht mehr investieren da die Karte doch nicht mehr die Jüngste ist, dann lieber bei Ebay nach einer gebrauchten Radeon 9600 mit passiv Kühlung gesucht da gibt es zum gesenkten Lärmpegel noch ein wenig Grafikspeed dazu.
    Was immer gut ist für die Hardware sind Gehäuselüfter die bei der richtigen Drehzahl fast unhörbar sind und doch für einen guten Luftstrom sorgen der allen Komponenten zu gute kommt.

    Gruß pinball
     
  10. rp74

    rp74 ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Pinball

    Ich will dieses alte Thema mal wieder aufwärmen. Meine Freundin hat sich auf meinen Rat hin den MD 3001 gekauft (im Medion-Onlineshop bei der Restposten, kostete nur noch 600€ ;) ) und ist damit auch ganz zufrieden, bloß der unglaublich laute Kühler stört, also möchte ich auch den Lüfter austauschen, gegen einen leiseren 70cm-Lüfter oder einen 80cm mit Fan-Adapter... Frage: kennst Du (oder jemand anders hier) ein Programm, mit dem man die CPU-Temperatur bei diesem PC angezeigt kriegt? Habs mit dem Programm von MSI versucht (zeigte 150° Prozessortemperatur), mit Sandra (jedesmal eine andere Temperatur, von 15 bis 80°) und mit Everest (zeigt gar nichts an). Nur die Lüfterdrehzahl weiß ich jetzt, die ist wie bei Dir ca. 4000-4200 rpm.

    Thx,
    Rob
     
  11. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Hallo rp 74,
    versuche es mal mit Speedfan.

    MfG pinball
     
  12. fcbforever

    fcbforever Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    119
    lad dir ma aida 32 runter
    unter google kommt bei aida 32 gleich ein pfad zum downloaden
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    @fcbforever: Aida32 ist der Voooorgänger von Everest und wird schon seit Jahren nicht mehr aktualisiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen