1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MD 8800 PC erkennt Videorekorder nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von stiffler_2003, 30. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Hallo zusammen,Ich will meine VHS Sammlung auf DVD brennen.Ich hab einen Medion 8800,noch nix dran gemacht,habe meine Videorecorder vorne über den S-Video Eingang verbunden,am Video hab Ich eine Übergangsstück auf einen Scart Stecker,der dann in die Scart Buchse geht.Hab nun etliches ausprobiert,mit Power Cinema Linux,mit Home Cinema,hab mal mit Nero versucht,aber leider findet kein Programm meinen Recorder,hab leider keinen S-Video oder Cinch an meinem Recorder,nur die Antennen und 2 Scart,hab auch beide versucht.Wie muß Ich vorgehen,daß Ich meine Videos zumindest mal auf den PC bekomme?Die Buchsen hinten am PC sind ja nur Ausgänge,als für diesen Zweck nicht zu gebrauchen,oder lieg Ich da falsch?Hab schon ein bisschen im Forum gesucht,aber leider nix passendes gefunden.Würde mich über einen Tip freuen.
    Vielen Dank im Vorraus.
    MfG
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!

    Steht in den Handbüchern denn nichts?

    Normalerweise: (Aldi-)Software starten, auf den S-video-Eingang als Aufnahme-Quelle stellen und am Scart-S-video-Adapter drauf achten, daß er als Ausgang beschalten ist (es gibt welche, die umschaltbar sind). Und dann hoffen, daß auf dem Monitor im Vorschaufenster ein Bild erscheint, wenn man am Recorder auf Play gedrückt hat.

    Gruß, andreas
     
  3. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Danke für deine Antwort,in der Beschreibung szeht da nix drin,nur allgemeines.Ich hab alles so angeschlossen,aber wie stell Ich den S-Video auf aufnahme?ICh schalt Powewr Cinema Linux ein,gehe unten auf Video,aber es findet sich leider nichts?Wie macht Ihr das so?Ich bin kein PC Freak.
    Würde mich nochmal über eine Antwort freuen.
    MfG
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Ich hab das Program leider nicht. Aber geh einfach mal alle Menus und Einstellungen durch, vielleicht findest Du ja was zur Videoquelle.
     
  5. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    ich habe meinen Camcorder über s-video oder chinch an PC angeschlossen..

    über das Programm Power Director 4 (is vorinstalliert bei MD8800, findest du bei homecinema) kannst du die Aufnahmequelle festlegen, also entweder S-Video... usw. und dann sollte er die Hardware erkennen und kannste aufnehmen und gleich das video zB mit DivX komprimieren..


    Poste einfach Unklarheiten..



    Greetz
     
  6. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Hallo!

    Achte bitte auf jeden Fall darauf, dass du einen SCARTADAPTER hast, der auf AUSGANG geschaltet ist (AM VIDEORECORDER).

    DAS ist wichtig. Darauf hat schon jemand hingewiesen, man kann es aber überlesen.

    Auch solltest du das ganze beim 1. Mal mit einer Eigenaufnahme versuchen. Also einer Kassette, die du selber bespielt hast. Es gibt einen Kopierschutz bei VHS - der das Überspielen von VHS auf VHS verhindert.

    Gruß
     
  7. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Ach noch was.

    Das Überspielen von alten VHS-Kaufkassetten auf DVD ist meiner Meinung nach völlig sinnlos.
    Fast alle alten Filme gibt es mitlerweile auf DVD zu kaufen. Und da es sich um ältere Filme handelt sogar für sehr sehr wenig Geld.

    Bei E-Bay. Auch bei den Supermärkten, Aldi, oder Media Markt, Saturn etc. werden ältere Filme ab 2 Euro angeboten. Viele Zeitschriften bieten Filme als Gratisdreingabe an. Diese Zeitschriften kosten 2-4 Euro! Die Filme sind in guter Qualität aber ohne DVD-Zusätze (Making of etc.).
    Und seit neuestem bietet sich auch der normale Flohmarkt zum Kaufen von gebrauchten DVDs an. Vor 2 Wochen habe ich erst 24 Filme für 50 Euro erstanden. Alles Schwarz-Weiß Klassiker. Der Verkäufer bezeichnete es als Uralt Müll.
     
  8. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Danke für eure Antworten,wie erkenne Ich,daß mein Scart Adapter auf Ausgang geschaltet ist,an meinem is nix zu verstellen,den Adapter hab Ich immer benutzt,um den Camcorder an den Fernsehen anzuschließen und das Video da zu betrachten,also eher Eingang.Gibt es Adapter mit Ein-und Ausgang?Der Adapter hat einen S-Video und noch 3 Cinch Steckvorrichtungen.
    Ich glaub aber jetzt doch eher,daß das ein falscher Adapter ist,Ich dachte immer,es gibt da nur eine Sorte und gut ist es.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Es gibt welche, die sind als Ausgang beschalten, welche als Eingang und welche, die einen Umschalter besitzen.
    Ich befürchte auch fast, Du hast nur einen Eingang.
    Die S-Video-Buchse ist meist nur dann sinnvoll zu benutzen, wenn das verwendete Gerät eine S-video-fähige Buchse hat (sind dann orange)
     
  10. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    was schert dich denn der Scartanschluss? Hab ich irgendwas verpasst?

    Schließ deinen Videorekorder einfach mit einem S-Video Kabel an PC und das stellste als Aufnahmequelle dann beim Programm ein...

    Greetz
     
  11. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...JAA!!
    Zurück zum Problem:
    @stiffler_2003: du hast das Adapter immer für den Camcorder benutzt. Überleg doch mal, in welche Richtung die Signale liefen: vom Camcorder über eine gelb-weiß-rote Cinch-Leitung in das Adapter und dann über den Scart-Anschluss in den Fernseher? Wenn ja - Schicht im Schacht! Dann ist es ein "IN-Adapter" und du kannst es nicht gebrauchen.
    Also: neues "OUT-Adapter" oder ein schaltbares besorgen.

    Zweites Problem:
    Wenn es sich nicht um einen S-VHS-Videorecorder handelt, wird er - auch mit einem anderen Adapter - allerhöchstwahrscheinlich über eine S-Video-Leitung keine Signale an den PC senden. Diese ist bei den "alten" SCART-Ausgängen (am Recorder) in der Regel nicht beschaltet.
    Aber: keine Regel ohne Ausnahme. Wenn du wirklich keine BDA für den Recorder auftreiben kannst, hilft da nur probieren.
     
  12. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Sorry Goetti.

    Kleiner Irrtum, wenn ich einen Scart Ausgang habe, kann ich den S-Eingang einer TV-Karte damit versorgen, indem ich einen Adapter verwende.

    Natürlich bekomme ich kein Signal in S-Qualität, aber ich habe DATENverkehr.

    So mache ich es wenigstens. Und ich habe nur einen normalen VHS -Videorecorder, der ca. 15 Jahre alt ist. Und den schließe ich über Scart(VR-Seite) an SVHS (TV-Karten-Seite) an.

    Gruß
     
  13. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Sorry Shagon,
    mein VCR gibt über ein SCART-Adapter auf der S-Video-Leitung keine Signale - null nichts garnichts aus...und der ist gerade mal 5 Jahre alt...
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Dafür ist ja dann der Adapter da, über den man den VHS-Ausgang des Scart-Adapters anzapfen kann. Manche TV-Karten akzeptieren sogar ein über den SVHS-Eingang geliefertes VHS-Signal.
     
  15. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...also ihr habt mich jetzt ein bisschen stutzig gemacht und ich hab mir mal einen anderen Adapter besorgt. Und was soll ich sagen - ihr habt Recht :D

    ...und wieder mal bewahrheitet sich der Spruch "Wer billig kauft, kauft zweimal" ;)
     
  16. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Danke für eure Antworten,aber mein Problem is noch nicht gelöst.Ich habe mir einen Adapter besorgt,den man umschalten kann,aber Ich bekomme das ganze trotzdem net hin.Mein Recorder hat keinen S-Video Ausgang,hat nur Antenne und 2mal Scart.Ich habe den Medion 8800,habe das Kabel vorne unter den CD Laufwerken in den S-Video Eingang gesteckt.Aber es tut sich nix.Was kann Ich noch machen?Mit welchem Programm seht Ihr die Bilder auf eurem Bildschirm?Muß man den Recorder am PC wo einstellen oder sowas?
    Würde mich nochmal über Hilfe freuen.
    MfG
     
  17. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Nochmal von vorne:
    PC einschalten - unter Windows (!) PowerCinema starten - in den Einstellungen oder Optionen oder wie immer das heißt den S-Video-Eingang aktivieren - Recorder einschalten und abspielen lassen (!) - Bild sehen....
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Da der Recorder keinen S-video-Ausgang hat, ist die S-video-Buchse des Scart-Adapters ohne Signal. Dieses muß über die Cinch-Buchse abgegriffen und dem PC zugeführt werden. Wenn kein Cinch-Eingang vorhanden, dann muß noch ein Adapter von Cinch auf S-video her (ich weiß, klingt sicher alles bissel unlogisch...).
     
  19. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Jetzt klappt es,Vielen Dank nochmal.Ich hatte immer nur den Scart Adapter und den S-Video eingesteckt,zusammen mit dem cinch ist es dann gegengan,super.Die Qualität is zwar nicht berauschend,aber man erkennt was.
    Nochmals Dank für eure Gedult.
    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen