1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MD 96500 - WLAN Problem

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von z0pfel, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. z0pfel

    z0pfel ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo, ich habe schon nach diesem Problem gesucht, es aber nicht im Forum gefunden...also, falls ich es doppelt geöffnet habt, bitte ich um verweise zum Thema!

    Ich habe mir das neue Aldi MD 96500 Notebook gekauft...Windows neu installiert (den software-müll braucht kein mensch) und wollte dann mit meinem router ins internet gelangen (via WLAN sollte die Verbindung herrgestellt werden).

    Nun ist es so, dass ich zwar die meldung bekomme "verbindung herrgestellt" -> also mit dem router über WLAN, aber ich kann weder "fritz.box" noch www.google.de finden, wenn ich diese seiten im IE eingebe. Daraufhin habe ich den router angePINGt. mit unterschiedlichen ergebnissen, mal 2ms, mal 2000ms, mal zeitüberschreitung oder wie das heißt und mal wurde das zielgerät nicht gefunden.

    Ich habe dann alles versucht, dieses problem zu lösen, neu installieren von windows, neuen treiber installieren, etc...ja auch die netzwerkeinstellungen habe ich geändert...mit gateway, dns und fester ip-...was weiß ich nicht alles.
    übrigens, dieser rechner hier, mit dem ich gerade schreibe, ist über WLAN mit meinem router verbunden, also eigentlich funktioniert es hier!

    Naja und, falls mir das noch einer raten möchte, die firewall habe ich selbstverständlich auch mal ausgeschlatet.

    es war alles ohne erfolg, ich hoffe, mir kann der ein oder andere helfen!!!

    mfg z0pfel
     
  2. raschni01

    raschni01 ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe seit Donnerstag letzter woche den 96500 und erst mal alle Treiber von der Medion-Support-seite installiert. Seitdem geht WLAN ohne Aussetzer und alle Patche dort scheinen sinnvoll zu sein, weil danach alles besser läuft (Cinema ohne Ruckeln, Fernbedienung funzt, MS Flight-Simulator kann mit der Grafikkarte arbeiten, Lüfter arbeitet weniger, Sound besser, etc...). Daher erst mal alles updaten!!
    gruß
    Ralf

    PS: Ich habe die Festplatte danach neu aufgeteilt und die Partitionen D und E gelöscht, weil den Originalzustand will ich sowieso nicht mehr herstellen. Der war wirklich "Käse". Die neue Aufteilung ist als komplettes Festplattenimage gesichert und damit komme ich gut klar.
     
  3. IdefiX83

    IdefiX83 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Konntest du dein Problem dadurch beheben?
    Ich habe das gleiche Problem und bei mir haben sowohl Treiber-Updates als auch sämtliche Aktualisierungen, Kanalveränderungen und sonstige Fuddeleien am Router nicht geholfen!
    HILFE GESUCHT!
    Gruß
     
  4. IdefiX83

    IdefiX83 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen,
    habe das Problem behoben. Wer will, dem kann ich helfen.
    Gruß
    IdefiX
     
  5. ishin

    ishin ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Idefix83,

    ich habe genau das Problem und wäre an Deiner Lösung sehr interessiert.

    Gruß Alex
     
  6. maubutt

    maubutt Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    8
     
  7. IdefiX83

    IdefiX83 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Wie wäre es einfach mit den Treibern und dem connectiontool von der Intel - Site und dann den 802.11 b Modus wählen?
    Dies hat bei mir gereicht!
     
  8. bbcmorpheus

    bbcmorpheus ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    habe das gleiche prob aber ich kann die anleitung von maubutt nicht ganz verstehen. ich hab alles soweit gemacht bis ich beim router auf 802.11b stellen sollte. ich hab nen level one router, bei dem ich zwar einstellen kann die verschlüsselung oder so auf 802.x aber dann mit einer zusätzlichen funktion wo ich ip adresse usw eingeben muss von einem server. was is das? ?? ?

    ausserdem kann ich entweder diese funktion 802.x oder WEP verschlüsselung und nicht beides wenn ich das richtig verstanden habe. ich kann gerne mal einen screenshot hochladen oder jmd. der weiß wo mein prob ist schreibt mich mal in icq an: 129524222

    des weiteren hab ich noch das problem, dass der router sehr oft einfach stehen bleibt, aber eigentlich funktuioniert nur die tastatur und die maus nicht. wenn ich z.b. etwas downloade sehe ich das die prozentzahl nach oben geht, aber ich kann den mauszeiger nichtmehr bewegen sowie die tasten von der tastatur funktionieren nichtmehr. weiß jemand nen rat?

    ich danke schonmal im voraus!
     
  9. IdefiX83

    IdefiX83 Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    11
    Die Routereinstellungen konnte ich auf Standard lassen.
    Ich musste mir die Treiber für die Netzwerkkarte von intel runterladen und bei der Netzwerkkarte den Modus umstellen. Nicht beim Router!

    Habe inzwischen auch einen gesprochen, bei dem das Touchpad immer abgestürzt ist. Bei ihm half ein Update der Treiber des Touchpads!

    gruß
    IdefiX
     
  10. f1_chrischa

    f1_chrischa ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo alle zusammen... ich hatte das MD96500 typische W-Lan Problem auch und hab es nun gelöst bekommen...

    1. Intel Pro Wireless Treiberpacket 9.0.3.0 runterladen und mit PROSet istallieren (Default).
    2.Unbedingt beim PROSet auf WirelessProfil / Eigenschaften/ Sicherheitseinstellungen/Cisco Einstellungen alle Hackerl weg (deaktivieren) Ist von Haus aus leider aktiviert. Da verliert man auch immer die Verbindung.
    3. UMBEDINGT versuchen den Sendekanal von Router und Notebook möglichst weit auseinander zu legen (z.B. Medion Notebook Kanal 11 und Router Kanal 1) je weiter die Kanäle auseinander liegen, je schneller und zuverlässiger wird die Verbindung.

    Viel Erfolg...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen