1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MD8800 + random restarts

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von crackstone, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Hallo da draussen!

    Bin ja eigentlich ziemlich zufrieden mit dem MD8800, leize, powerfull, schnell, design, usw. NUR als ich wiedermal Need for Speed Most Wanted gezockt habe, haengt das Teil sich einfach auf und restartet ohne Ruecksicht auf Verluste ist der Bildschirm von einer Sekunde auf die andre schwarz und es wird neu gestartet.

    Nicht so schlimm dacht ich mir, als das dann aber zur Gewohnheit wurde auch wenn ich rein GARNIX am PC mache, oder im Internet surfe also bei wenig betriebsaufwand....immerwieder kommen diese verdammten restarts....

    Was ich schon gemacht habe:


    • Formatiert und neu aufgesetzt (mit allerlei Problemen die obwohl ich schon zum dritten mal den MD 8800 aufsetz diese Probleme noch nie aufgetaucht sind) - nix gebracht

      Standard mitgelieferte Driver installiert - nix gebracht

      Wollte mit Acronis True Image meine backups draufspielen, alle gebrannten DVDs werden als invalid anerkannt. - das nur so nebenbei ;-)

    Da mich das neu aufsetzen einfach zu viel Nerven gekostet hat und ich hier nicht die ganzen Probleme aufzaehlen will, weil das is mir noch nie passiert , wende ich mich an dieses Forum!

    Nun bitte ich um Eure Hilfe, vielleicht weiss jemand weiter!!!

    Vielen Dank schon im voraus an jeden der hier posted

    mfg
    crackstone
     
  2. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    HI!

    hast du auch den aktuellen grafikkartentreiber von medion??


    War zwar bei mir nicht genauso, aber habs bei anderen MD8800 Besitzer gelsesen, die den alten Grafikkartentreiber drauf hatten und immer abstürze erlebten.


    Stimme dir zu, der PC is goil, aber das muss nicht sein...

    Hast du schon mal die Hotline angerufen?

    Gruß
     
  3. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Hi!

    Danke fuer den reply...

    Ja also ich hab am Anfang zum Need for Speed zocken eben den Grafikkartentreiber upgedated. Genau mit dem Treiber: Forceware 81.98-6700XL

    Nun nach dem neu aufsetzen hab ichs mal beim alten Treiber belassen.

    Bei der Medion hotline hab ich noch nicht angerufen, nein aber das mach ich sicher noch naechste Woche irgendwann wenn ich komplett scheitere, vielleicht schau ich einfach gleich beim naechsten Aldi vorbei (mal schaun).

    Irgendwie schimmert mir da was mit der Grafikkarte. Ich hab da noch so ne alte Geforce 2 MX 400 - ist es sinnvoll die mal statt der anderen reinzupacken und zu schaun ob die restarts immer noch kommen - ich mein das teil is sicher schon ueber 5 jahre?!
    (irgendwie werd ich das mal probieren)

    Eine andre Moeglichkeit waer eben noch nen kompletten low level format zu machen um wirklich die Festplatte ausschliessen zu koennen, nur mit dem Seagate Discwizard bootable ISO bin ich nicht weiter gekommen als bis zum Splash screen. Wenn ich mal nur so nen low level format hinkriegen wuerde dann wuerde sich der PC so schoen sauber anfuehlen....
    Gibts noch andre Alternativen zum Seagate Discwizard, z.B. fdisk von ner CDrom (????) l;-)

    Naja ich werd mich mal rumspielen...und moegliche Loesungsschritte posten

    Bin immer offen fuer Anregungen, Hilfestellung whatsoever ich will einfach das dieses Teil wieder funzt!!

    mfg
    crackstone
     
  4. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Vielleicht wird deine Kiste einfach zu heiss. Messen kann man die Temp naemlich nicht. (nicht mit SpeedFan).
    Muesste sich so aeussern, dass er je nach Betriebsdauer bzw Prozessorlast rebooted. Mit einem BurnIn Programm (Everst zB) koennte man das pruefen.

    Die ganze Symptomatik schreit aber nach Umtausch. Die Medion Hotline kannst du vergessen. Und um mir telefonisch bestaetigen zu lassen, dass mein pc ein hoffnungsloser (Garantie-) Fall ist, waere mir mein Geld zu schade.
     
  5. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    könnte mir auch ein Temperaturproblem vorstellen. Hab' schon mehrfach gehört, dass dem 8800 die Ventilation fehlt.

    Die alte Karte kannst Du nicht einbauen, weil sie nicht passt. Der MD8800 hat PCI-Express, die alte Karte ist AGP.

    Würde das Problem aber direkt der Medion Hotline überlassen, bevor Du Probleme mit der Gewährleistung bekommst.
     
  6. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Koennt ich rein theoretisch einfach zum naechsten Aldi/Hofer (nicht derselbe bei dem der PC gekauft wurde) gehen und das Teil denen hinstellen mit Rechnung und das Geld zurueckverlangen ohne genauen Grund?

    Die Medion Hotline hat jedenfalls meine Daten aufgenommen.... anscheinend soll sich ein Techniker bei mir melden/vorbeikommen.

    Die ganze Warterei geht mir langsam aufn Sack, :mad: will endlich nen zuverlaessigen funktionierenden PC ... aber naja.

    Glaub nicht so dran dass wenn die mir was auswechseln oder das Teil komplett umtauschen, dass sich dann was aendern koennte, ich mein es is ja genau derselbe Kasten nur ne andre Seriennummer, aus dem Grund wuerd ich eben auch gern wissen ob es ueberhaupt moeglich ist von Rueckgabe zu traeumen :rolleyes:

    mfg
    crackstone
     
  7. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Rückgabe ist möglich bei:

    Rückgaberecht durch Händler: Bei Aldi auf 14 Tage beschränkt.
    Gesetztlich durch Gewährleistung = frühestens nach 3. Versuch der Nachbesserung.

    Deswegen im Moment bei Dir sehr schwierig. Aber andere 8800 Besitzer haben auch keine Probleme.

    P.S. Lass es Dir eine Lehre sein und kauf NIE WIEDER Medion.
     
  8. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Na dann werd ich mich mal damit abfinden und hoffen dass der Techniker mir was austauscht ;)

    Ein Lehre ist es mir auf jeden Fall!!

    Vielen Danke fuer die ganze Info...

    mfg
    crackstone
     
  9. martinus25

    martinus25 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    mit
    "nie wieder Medion" bin ich nicht einverstanden.

    Ich habe alle moeglichen Sachen von Medion und nie - auch im Servicefall, der vorkommen kann - Probleme gehabt.

    Ich stehe nicht auf der Gehaltsliste und habe auch sonst nichts mit der Firma zu tun.
     
  10. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ja das stimmt natuerlich.
    Man kann es so auch nicht pauschalisieren und sagen alles von Medion sollte man NIE mehr kaufen. Es kommt letztendlich darauf an wie du den PC behandelst, ob man ein 0815 user is dem es wurscht is wie er die Festplatte aufteilt und mit den Factory Einstellungen leben kann, oder ob man es sich schoen gemuetlich einrichten will in der Kiste.

    <aufreg-spam>
    NUR wenn ich mir meinen 6 Jahre alten PC anschau mit dem ich sogar HL2 und NFS Underground sowie BF und CS zum laufen gebracht habe (ich betone das Teil is 6 Jahre alt) und der jetzt immer noch laeuft - und ich im Vergleich den Medion neben den stell und mir denk "super jetzt kannst du endlich mal NFS mit Hochaufloesung spielen, weil auf der Verpackung steht ja Hochleistung in allen Bereichen" dann aber nach 5 Tagen das Teil eingeht und ich den Grund nicht einfach so beheben kann (und vertraut mir ich hab schon genug Probleme mit meinem alten gehabt aber er is immer wieder gelaufen) dann denk ich mir irgendwie hats da was...
    </aufreg-spam>

    ja ich weiss ich reg mich hier grad nutzlos auf entschuldigt den spam!

    Ich warte im Moment auf jeden Fall noch auf den Techniker, der soll am Montag anscheinend kommen. Ich poste dann die Diagnose. Hoffe die koennen mir genau sagen was da los is mit dem Hochleistungs PC?!

    mfg
    crackstone
     
  11. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    So heute ist der 14. März und wie versprochen wollt ich mich ja hier wieder melden sobald ich von Medion das gelöst bekommen hab.

    Nun gut bevor ich endgültig mich dazu entschlossen hatte den PC doch einzuschicken gabs vorher natürlich ein paar Hindernisse zu überwinden:

    Es wurde ja ein Termin mit einem Medioin Techniker ausgemacht. Dazu ist anzumerken dass als die mit mir den Termin ausgemacht haben meinten die noch so "Es geht nur an diesem Tag weil wir müssen unsere Termine einhalten bla bla"

    Nun gut also hab ich all meine Termine abgesagt und hab an dem besagten Tag (das war dann glaub ich noch vorm 31 Jänner) um die besagte Uhrzeit auf den Techniker gewartet.
    Drei mal dürft ihr raten was rausgekommen ist: "Er kommt nicht"
    Kein Anruf, kein Klingeln, kein Garnix
    Ca 2 Stunden nach dem eigentlichen Termin krieg ich nen Anruf vom Techniker "Tut mir Leid is sich nicht ausgegangen, sind Sie noch zu Hause" - Na klar ich hab ja nix besseres zu tun als auf Medion Techniker zu warten. Ich war natürlich nicht mehr zu Hause. Der Techniker meinte dann ich werde wieder angerufen

    Naja und da hätt ich schon längst wissen müssen was da abläuft. Ein Termin nach dem anderen fällt in Wasser. Die Techniker rufen mich irgendwann an, "Ja sie sind jetzt vor meiner Tür - wo ich denn sei?" - "Hmmm es ist 9 Uhr früh an einem Montag, wo könnt ich wohl sein" **hust hust Arbeit hust hust** Ich hab denen dann gesagt rufts mich nochmal an und machts einen gottverdammten Termin aus den ihr einhalten könnt, daraufhin is garnix gekommen sondern ein Anruf von Medion warum ich den meine Termine nicht eingehalten habe... das hat mir dann den Rest gegeben um dem netten Service Center Mitarbeiter den Tag zu versauen.

    Vom Termine ausmachen absolut keine Ahnung die Typen, und die allergrösste Frechheit ist die, dass sie dann noch meinten ICH könnte meine Termine nicht einhalten.

    Letztendlich hab ich dann nochmal nen Anruf bekommen, ich soll ihn einschicken. Gut stimmt meine Schuld hätt ich früher draufkommen sollen..lol

    Naja jetzt ist er zurück der PC - Diagnose lautet:

    Festgestellte Mängel:
    Mainboard und Speichermodul defekt.
    Softwareinstallation instabil.

    Ausgeführte Arbeiten:
    Mainboard und Speichermodul ausgewechselt.
    Biosupdate durchgeführt.
    Softwareinstallation in Auslieferungszustand geführt.
    Systemtests ohne Fehler abgeschlossen.


    Nunja und jetzt sitz ich hier vertrau dem ganzen irgendwie nicht so, da jetzt der Cardreader meine Sony Memory Stick nicht annimmt. Es manchmal einfach weirde aktionen vom PC gibt.

    Aber ich will darauf garnicht eingehn, bin froh dass er zurück ist. Leider werd ich das gefühl nicht los dass ich ihn irgendwann wieder einschicken kann....

    So long meine lieben Forumianer

    mit den besten Grüssen
    Crackstone
     
  12. DJUniversal

    DJUniversal Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    Hast du auch Blue Screens bekommen???wenn ja was stand denn drin???ich bekomme immer nv4_disp oder win32k.sys du hast ja denn rechner eingeschickt, wo hast denn das gemacht bzw. wie????ich habe es auch satt da immer anzurufen dann schicke ich denn lieber hin und die sollen den rechner auf herz und nieren prüfen.
     
  13. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    Hmmm, warum wohl ein Biosupdate:grübel:

    ich hoffe doch natürlich nicht weil nun das Passwort bekannt ist, hehe.

    Es wäre interessant zu wissen ob du das Passwort: am8888egh ins Bios eingeben kannst :D
     
  14. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Nein habe keine bluescreens bekommen. Es war so dass der PC einfach schwups neugestartet hat also sofort nen schwarzen Bildschirm hatte. Hab nicht versucht irgendwie an die bluescreens zu kommen, leider kann ich dir da nicht viel mehr sagen :-(

    Ich hab den Rechner inklusive allem was dabei war in die original Box eingepackt, die Garantiekarte ausgefüllt, die Rechnung reingesteckt, und einen Zettel mit den Symptomen die der PC aufwies beigelegt. Hab vorher noch bei der Medion Hotline eine Packet Nummer zugewiesen bekommen, also vielleicht wärs geschickt wenn du anrufst und fragst ob sie dir sowas zuteilen könnten.

    Also ich bin letztens ins bios und hab die boot sequence gechecked. Falls man dazu ein passwort gebraucht hätte hab ich keins gebraucht, bin sofort nach heftigem DEL und F8 gedrücke ins bios menu gekommen. Das bios menu sah mir ganz normal aus, so wie das auf meinem alten PC (häng nicht allzu oft im bios und stell da was um - also entschuldigt wenn ich auf details nicht geachtet habe im bios)
    Musste somit kein Passwort eingeben, was mich auch erstaunt hat.

    Gruss
    crackstone
     
  15. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Nun......ich verstehe nicht ganz.

    Warum hast du die Medion Leute nicht kommen lassen? Wo ist der "Vor Ort Service"?

    Ich selber habe arge Vorurteile mit Medion, aber ihr Service war bisher gut. Sie haben meine Probleme innerhalb einer Woche gelöst. Mit drei "neuen mainboards"

    Die Techniker sind von Fremdfirmen, beauftragt von Medion.

    Ich habe natürlich versucht, dem Tech alles an Infos auszusaugen.

    Er fand den Service von Medion auch ********, weil Medion vertröstet. Für mehr als 3 Wochen

    Ich denke einfach, man muss sofort eine Drohkulisse aufbauen.

    "Reparire innerhalb von 2 Wochen oder ich will mein Geld zurück."

    Es gibt

    #1 ein extended Bios. Was sogar Medions Techs nicht wissen.
    #2 man macht es mit F11 auf
    #3 es gibt kein update für den 8800.
     
  16. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Klar hätt auch ich gern Vor-Ort-Service gehabt.

    Es lag letztendlich an der Inkompetenz der Techniker einen Termin auszumachen, und den einigermassen einzuhalten, und falls es sich doch nicht ausgeht (was immer wieder sein kann) leben wir ja im Zeitalter der handies und man kann mich kurz informiern (nicht erst 2 Stunden später).

    EDIT:

    habs grad probiert also über F11 bin ich auf 'Press ESC to Continue:' gekommen. Hab da das Passwort eingegeben und bin in dieses "geschützte" BIOS reingekommen.

    Also passwort is noch immer da
     
  17. DJUniversal

    DJUniversal Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    So,

    habe heute morgen um 7Uhr angerufen(habe auch schon nach 10min mit nem Techniker gesprochen) und dennen erzählt das ich schon mehrmals angerufen habe (ca. 10€) und die Fehler immernoch bestehen und ich will das der Computer abgeholt wird.(Habe keine Lust aufn Techniker zu warten, da die bei Crackstone schon nicht den Termin einhalten können, können die es bei mir sicherlich auch nicht.) Naja Einschicken ist wohl die beste lösung, jetzt wird er Freitag von DHL abgeholt und zu Medion gebracht. Es soll ca 15 Werktage dauern meist gehts wohl schneller, aber ich stelle mich schonmal auf 5Wochen ein.
     
  18. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    Nein, dass is das normale Bios.

    Drück ma beim Neustart nach dem Bootlogo F11, und dann fragt er dich nach nem passwort.

    dann gib ma am8888egh ein.

    Also ich tippe dass es nicht gehen wird :D, bestimmt haben die das jez geändert, aber halt nur mit nem Bios update.

    Greetz
     
  19. crackstone

    crackstone Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    @ItalianBoy
    Hinweis auf meinen edit oben.....

     
  20. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    aso, sry überlesen

    also doch nicht geändert:nixwissen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen