1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MD96500 Intel Pro/Wireless 2200BG Probelm mit verschlüsseln

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von different, 2. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. different

    different ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    habe folgendes Problem mit meinem neuen Laptop von Medion MD96500: Sobald ich versuche mein WLAN-Netz zu verschlüsseln (WPA oder WEP) komme ich nicht mehr ins Internet! Neben dem MD96500 besitze ich noch von Medion das Notebook MD40100 und hier habe ich keine Probleme. Gibt es eventuell User, die das gleiche Problem haben? Oder mir einen Tip geben könnten woran das liegt? Natürlich habe ich alles per update auf den neuesten Stand gebracht und alles so wie es im Handbuch oder Internet beschrieben wird eingerichtet. Bin inzwischen ziemlich verzweifelt und denke, dass es an der WLAN-Karte von Intel liegt. Darum wäre es wichtig für mich zu wissen, ob es noch mehr Käufer mit ähnlichem Problem gibt. Würde mich sehr über Hilfe freuen!
     
  2. jo-shg

    jo-shg ROM

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    hi, hab das gleiche problem, viele andere auch. der eingebaute intel pro adapter taugt nichts. ständige verbindungsabbrüche, unstabiler betrieb. auch ansonsten ist die qualität des md96500 eher bescheiden. damit wireless jetzt überhaupt geht, hab ich einen alten netgear pcmcia eingesteckt und alles funktioniert.
    dieser aldi-schrott geht nach den feiertagen zurück...nie wieder.
    viele grüsse jo
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Der 2200BG scheint allg. nicht besonders stabil zu sein. Die Verschlüsselung funktioniert aber (aktuellen Treiber von Intel besorgen). Gegen die Verbindungsabbrüche lässt sich nach meinen Erfahrungen nicht wirklich was machen - PCMCIA-Karte kaufen (wenn ein passender Slot vorhanden ist)...

    Gruss, Matthias

    PS: Der Treiber taugt aber nur für WEP-Verschlüsselung, wenn man mit ständig verbundenen Netzwerklaufwerken arbeiten will...
     
  4. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    habe den gleichen WLAN-Chip, allerdings in nem Asus Notebook und das WLAN ist tagelang stabil. Nie Abbrüche. Könnte folglich auch ne Inkompatibilität vom Access Point sein. Am besten mal Firmware vom AP updaten und zusätzlich auf den jüngsten Intel Treiber updaten. Den natürlich direkt bei Intel.de besorgen. Als Konfigutility ist Microsoft (Zero Config) besser als das Zeug von Intel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen