1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Me Abstürze durch falsche Hardware ???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von bEndExtA, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    Hei, brauch ganz ganz dringend eure Hilfe weil sonst komm ich echt nicht weiter !
    Mein Pc (winMe) stürzt bei allen möglichen sachen ab meißtens beim spielen...ich komm zwar ins spiel rein und kann auch so\'n paar minuten spielen und dann auf einmal bleibt mein Rechner hängen (Bild eingefrohren), kann nix mehr machen nur noch den Reset_Knopf drücken...das selbe passiert auch bei installationen z.B GTA3 o. Ragnarok nachdem das spiel praktisch schon installiert war (Balken 100%) bleibt der Rechner hängen ...des öftern passiert sowas auch bei Optimieren der Festplatte ! Weiß einer von euch warum ?
    Hier die Daten von meinen PC_

    1,4 GHZ Athlon, VIA Mainboard K7VZA 686b, Elitegroup VT8363 / 5KT133 / KM133,
    NCP 512 16x(64x4) SDRAM, GeForce2 400 MX AGP, IBM Deskstar 60 GB ATA100, Ac97sound, HAM_modem

    Bitte helft mir weiter, das geht schon über 3 Monate so..ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll !!???
     
  2. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo AMDUser,

    Ich habe mir vorgestern das MSI KT3 Ultra2 - R gekauft.
    Hatte zuvor das K7T266 R und dann das K7T266 Pro2 RU und bin mit dem neuen noch zufriedener als bisher , die MSI MB sind echt Klasse!
    Höllegeil das Teil , wenn ich das mal so sagen darf.
    Schnell , Stabil - einfach umwerfend.

    Hab einen 1800er XP drauf ,
    512MB CL2 Infineon (original) DDR RAM (266er, keine 333er).Die sind mir noch zu teuer als CL2 :)

    Gruß Lumbi
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn das Board wirklich ne Macke haben sollte meine persönliche Empfehlung ist ein MSI KT3 Ultra oder ein EPOX 8K3A (KT333-Chipsatz) oder halt MSI K7T 266 oder EPOX 8KHA (Kt266A-Chipsatz)

    Beim RAM ich persönlich favorisiere immer noch Infineon

    Andreas
     
  4. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    trotzdem danke, ich meld mich auf jeden fall nochmal wenn ich meinen Rechner wieder hab...noch ein frage wenn das mainboard oder der Ram im Arsch sein sollte was sollte ich mir dann neu kaufen (Marke u. so) thanx cu Ben
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dass du das Update genommen hast, ist ja auch soweit in Ordnung. ABER ein BIOS-Update macht man nur dann, wenn man sich auf die Stabilität des PC}s so ziemlich (mindestens zu 90 %) verlassen kann. Ein BIOS-Update unter Windows Stabilität mindestens 99,9 %, sonst lass}ich es und mach}s unter DOS bzw. mit Startdikette.

    Na wenn deine PC-Freaks jetzt schon dabei sind was zu organisieren, kann ich mich hier ja zurück ziehen...

    Andreas
     
  6. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    ich hab das update genommen weil ihr es mir empfohlen habt, in der hoffnung das es jetzt besser geht, ist aber nicht so.

    meine pc freaks hab ich auch schon gefragt, die machen grad was aus (mit pc fachleuten) so dass ich nur noch den rechner wegbringen muss. außerdem bin ich grad nicht an dem pc (nur mal zum verständnis) sondern an einem anderen
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    du hast das BIOS unter Windows geflasht, obwohl du ganz genau wusstest dass du ein total instabiles System hast ??? - KOPFSCHÜTTEL -

    Sag mal hast du noch nen Kumpel der vom PC mehr Ahnung hat als du, wenn ja hol dir den mal als Hilfestellung dazu.

    Hast du noch einen anderen Speicherriegel denn du einsetzen kannst, vermute mal dass den Speicher "erwischt" hat, bzw. inkompatibel ist.

    Andreas
     
  8. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    hab schon gemacht passiert nur das was ich grad schon geschrieben habe
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    siehe mein Posting von gestern abaned um 22:57

    FSB 100 Mhz = Jumper JP 9 auf 2-3 und JP 10 auf 1-2 stecken.

    FSB 133 Mhz = Jumper JP 9 auf 1-2 und JP 10 auf 2-3 stecken

    Die Jumper findest du über dem Floppy-Datenkabelanschluss neben den Speicherslots auf dem Motherboard.
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 27.07.2002 | 13:11 geändert.]
     
  10. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    wie denn?
    ich kann doch nicht mehr den pc starten, also nur noch schwarzes bild für 5 sekunden
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    stell mal den FSB wie schon beschrieben auf 100 Mhz }runter und teste dann noch mal. Läufts dann damit stabil, kannst du das BIOS-Update machen.

    Andreas
     
  12. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    hi,
    hab bios nicht unter dos installiert, sondern unter windows
    nach 100% unter windows ist der bildschirm eingefroren, neustart fehlgeschlagen

    wenn ich den pc anmache, dann geht er nach 5 sekunden wieder aus....
    was soll ich denn jetzt machen?????????????????
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl,

    hab}den einen Smiley übersehen gehabt... wird Zeit dass ich mal langsam ins Bett komme...

    Andreas
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier der Link zum neuesten BIOS
    ftp://210.17.18.13/bios/k7vza36a.exe

    und der Link wie man ein BIOS-Update durchführt
    http://www.ecs.com.tw/download/flash_award.htm

    Andreas
     
  15. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    kann mir noch einer sagen wo ich die neuste Bios version herkriege ? únd vor allem wie man sie installiert ...thanx ben
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Karl, bei mir wird die "Mail-Box" alle 2 Minuten von einem relativ günstigem Shareware-Progi abgefragt...
    mehr dazu auf Wunsch per Mail

    Andreas
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Für 100 Mhz FSB

    JP 9 auf 2-3 und JP 10 auf 1-2 stecken

    Für 133 Mhz FSB

    JP 9 auf 1-2 und JP 10 auf 2-3 stecken.

    Die Jumper-Brücken findest du bei den Speicher-Slots oberhalb des Floppy-Anschluss.
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Siegfried,

    hast recht. Update auf BIOS-Ver. 3.4 oder 3.6a ist empfohlen. Am besten auf 3.6a wegen der UDMA-Unterstützung... Aktueller Via 4in1 ist ja auch drauf.

    Ich bin noch nicht ganz von der Leistungsfähigkeit des Netzteils überzeugt... 25 A auf 3 V ist o.k, aber 25 A auf 5 V? könnte knapp werden...

    Er könnte es ja mit der Umstellung auf einen FSB von 100 Mhz versuchen... wenn}s dann stabil läuft, dann kommt nur noch das Netzteil in Frage

    Andreas
     
  19. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    Hei,

    Danke für den Tip aber hab jetze gar kein Plan wie ich den FSB auf 100 runterschrauben kann, gibs dafür \'ne Progi oder wo kann man das machen ??? cu ben
     
  20. bEndExtA

    bEndExtA Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    na ich hatte den 4.40 installiert aber irgendwie hats das auch nicht gebracht bin eher der meinung das dadurch alles noch langsamer geworden ist kann\'s ja mal mit dem 4.41 versuchen cu ben
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen