ME auf 2k "Updaten"

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von buott, 10. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. buott

    buott Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    259
    Hi,
    wenn ich eine Win2k_CD in mein ME-Notebook einlege erscheint die Meldung: Die CD enthält eine neuere Windows Version als die, die Sie z.Z. verwenden. Möchten Sie auf Windows 2000 aktualisieren?
    Sollte man das wagen?
    Ich habe nämlich leise Bedenken, weil ja ME und 2k bekanntlich Kinder verschiedener Sippen sind.
    Bei W95 auf W98 weiter auf Me, oder NT auf 2k auf XP hab ich keine Bedenken; bzw. schon mehrfach praktiziert.
    Würd ja doch ne Menge Arbeit sparen, im vergleich zum koventionellen neu aufsetzen.
    Hat da wer Erfahrung?
    Danke
    Buott
     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Partitioniere Deine Platte in LW C:\ für Win ME und in LW D:\ für 2k.
    Der Vorteil ist. Du kannst alle Programme unter ME weiter benutzen, die unter 2k nicht laufen würden!
    Roland
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    ich würde es nicht machen......
    lieber separat installieren,damit es saubere systeme sind.....
    so\'n kuddelmuddel kann auf dauer nicht gut gehen.....

    soweit ich weiß,kann man aber w2k auch auf FAT32 installieren (wie XP),allerdings ist dann ein wichtiger bestandteil des systems nicht da: die rechtevergabe

    grizzly
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen