ME auf neue Festplatte kopiert

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von mkl, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo allerseits,

    habe da zur Zeit ein komisches Phänomen: Ich habe mein Windows ME auf eine neue Festplatte kopiert (mit Windows-Explorer aus einer parallelen Installation). Das hat bei Windows 98 immer hervorragend geklappt. Windows ME meldet mir jetzt aber ab und zu fehlende Verknüpfungen, z.B. für MP3-Dateien, und WinZip hat sich beklagt, daß seine Dateiverknüpfungen neu eingerichtet werden müßten. Außerdem fehlte beim Öffnen mit der Eintrag für Wordpad. Wie gesagt, alles läuft, alle Programmem sind da, nur einige Verknüpfungen fehlen.
    Hat jemand eine Idee, wie sowas entstehen kann ? Ich habe das gesamte Windows-Verzeichnis (in dem ist ja die Registry enthalten) nochmal nachkopiert, und die Fehler traten wieder auf. Also liegt es daran, aber im Originalsystem läuft alles bestens. Was ist da los ????
     
  2. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    So, das Problem scheint gelöst. Offensichtlich gehen beim Kopieren einer Win ME-Installation mit dem Explorer (in diesem Fall W98) Informationen verloren, die den beschriebenen Effekt erzeugen. Öffnet man eine DOS-Box und gibt das altbewährte xcopy-Kommando ein, dann funktioniert\'s. Also: Nicht mit Explorer kopieren, sondern mit
    xcopy /k /r /e /i /s /c /h d: e:
    Was mich trotzdem noch interessieren würde, ist: Wie kann das sein, daß beim Kopieren mit dem Explorer Informationen verloren gehen, die beim Kopieren mit xcopy erhalten bleiben ????
    Siehe hierzu auch
    www.wintotal-forum.de/?board=10;action=display;threadid=14078
    [Diese Nachricht wurde von mkl am 04.04.2003 | 10:17 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von mkl am 04.04.2003 | 10:17 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen