ME installieren, aber wie???

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von schwarzm, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hallo Leute!!

    Ich habe drei Festplatten:

    -> C: 80GB NTFS
    -> D: 35GB NTFS
    -> E: 5GB FAT32

    Auf E: will ich Windows ME drauf machen. Aber wenn ich das installieren will kommt eine Fehlermeldung, dass ich das flasche Dateisystem habe.
    Also C: ist ja das Startlaufwerk, das will ich nicht nach FAT32 formatieren. Gibt es sonst noch Lösungen???

    Gruß
    schwarzm
     
  2. kartoffelbauer

    kartoffelbauer Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    91
    LASS ES BLEIBEN!!!

    ME ist das schrecklichste OS, dass mir jemals unter die Tasten gekommen ist!!!
    Wirklich!!! Das ists nicht wert. Nimm halt 2000, aber nicht ME!!!
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Ich habe aber 2000 nicht
    aber ME

    Wie kann ich es installieren?
     
  4. kartoffelbauer

    kartoffelbauer Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    91
    1) Wieso nimmst du all diese Strapazen auf dich?
    2) dann reden wir weiter
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    auf deinem system mit windows-bord-mitteln: garnicht.

    grund: die aktive partition (c: ) ist ntfs. genau da müssen aber die bootdateien draufkopiert werden. nachdem aber winme ntfs weder lesen noch schreiben kann....

    es ist ein (zusätzlicher) bootmanager notwendig, der das regelt.
     
  6. kartoffelbauer

    kartoffelbauer Byte

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    91
    Er hat aber doch gesagt, er will kein ME! :D :D :D
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Selbstverständlich gibt es mit Bordmitteln eine Lösung :

    Richte eine weitere primäre Partition als FAT32-Partition ein.Installiere auf dieser ganz normal ME. Kopiere dann auf diese Partition die Dateien ntdetect.com und ntldr. Mache diese Partition mit fixboot in der R-Konsole bootfähig und stelle den ARC-Pfad in der boot.ini so ein, dass er auf die andere primäre Partition für das unter NTFS laufende NT-System verweist. ME wird automatisch in die Bootauswahl der boot.ini einbezogen.Die logische FAT-Partition auf E: kannn dann als Austauschplattform zwischen den OS dienen.

    Wichtig : Für diese Aktion braucht man unter XP keine externen Tools; sie läßt sich mit bordeigenen Mitteln durchführen. Wenn Interesse besteht, erläutere ich die genaue Vorgehensweise.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Stimmt exakt.
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Also hier gleich nochmal die "Bordmittel" :



    Neue primäre FAT32-Partition in der Datenträgerverwaltung anlegen. Bekommt z.B. Laufwerksbuchstaben F:

    In der Kommandozeile unter XP :

    .........................................................
    c:
    cd \
    attrib -s -h -r *.*
    copy ntdetect.com f:\
    copy boot.ini f:\
    copy ntldr f:\
    echo x > f:\bootsect.dos //Richtet eine Dummy-Datei ein
    diskpart
    select disk 0
    list partition
    // jetzt die Partitionsnummer der FAT32-Partition herausfinden
    // im Beispiel ist das die Nr. 3
    select partition 3
    active
    exit
    exit
    ................................................

    // bedeutet nur Kommentar !

    Anschließend ME-CD einlegen, booten und Installation starten.
    Darauf achten bei der Dialog-Abfrage : Vorhandenes Betriebssystem nicht ersetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen