ME Registry gesäubert = nichts geht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von lowtec2, 1. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lowtec2

    lowtec2 ROM

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    5
    Mit RegCleaner habe ich die Registry (Files) säubern lassen.
    Dabei wurden zwei oder drei Dateien gelöscht.
    Beim nachfolgenden Start, kommt das Betriebssystem aber nichts geht mehr, außer der Uhr, die Einwahl ins Internet (versch. Provider) und Internet Explorer.
    Leider steht mir keine Startdiskette oder Sicherungskopie auf CD zur Verfügung. Das Betriebssystem wurde damals von Vobis installiert.
    Als Fehlermeldung bekomme ich bestenfalls die Fehlermeldung, "Zugriff auf Gerät, Verzeichnis oder Datei verweigert. Sie besitzen möglicherweise nicht die geeigneten Rechte um auf das Objekt zugreifen zu können."
    Was tun Hardware/Softwarelösung ? Ich kenne niemanden, der Windows benutzt (schon gar nicht ME).
     
  2. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Hm,

    ich hatte mal 1997 einen PC bei Vobis gekauft, damals bekam ich noch die Original Win95 CD OEM.

    Aber egal bei Vobis kauf ich eh nicht mehr ein (Apotheke).

    Gruss Mirzwo ;)
     
  3. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Irgendeine Startdiskette oder startfähige WinCD mit Scanreg.exe drauf muß her. Und dann scanreg /restore und die letzte Registry vor dem Schaden auswählen. Da aber nur 5 Vorversionen der Registry gespeichert werden, siehts möglicherweise böse aus wenn du seither schon 5mal neugestartet hast.

    Ist jetzt zwar nicht die Zeit zum Schimpfen, aber ohne Startdiskette und Sicherung in der Registry arbeiten lassen ist grob fahrlässig.

    Gruß
    frederic
     
  4. kreuzasso

    kreuzasso Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    157
    hi mirzwo,

    doch is bei vobis so.
    man bekommt keine cd, nur wenn mann nachfragt dann kriegt man ein gebrannt , gegen gebühr und den rohling muss man auch noch bezahlen....
    (Vobis ist nicht der beste computershop muss ich sgen...)
    (hab zwar selbst noch nix von dort gekauft, aber mein freund hat da mal ein komplettsys erstanden und dabei diese story erlebt....)

    mfg alex
     
  5. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Na dann flott zu Vobis und die CD abholen, kommt mir aber sehr merkwürdig vor, dass ein Händler einen PC verkauft ohne wenigstens die Recovery CD beizulegen.

    Falls es Dir dennoch möglich sein sollte die Kiste im DOS Modus zu starten, gib am Prompt, einfach "scanreg /fix" ein, wenn Du Glück hast läuft die Kiste danach wieder.

    Frohe Ostern
     
  6. DarkCounter

    DarkCounter Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    104
    Uff... Also du kennst niemenden der Windows nutzt? Kaum vorstellbar, aber eigentlich auch egal...

    Falls (!) die Hilefunktion noch funktioniert schau mal nach, wie du zur "Systemwiederherstellung" kommst. Sofern das funktioniert, kannst du dein Windows grösstenteils wieder auf einen vorherigen Stand zurückversetzen. Das setzt natürlich voraus, dass du dieses Feature nicht deaktiviert hast.

    Ansonsten weiss ich leider auf die Schnelle auch keinen Rat für dich.

    Hoffe ich konnte helfen!

    Gruss
    DC
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen