Me startet nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von rimtimz, 23. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rimtimz

    rimtimz ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Habe folgendes Problem:
    gestern hat sich bei mir der Bugbear-Wurm auf die Platte getraut. Um ihn zu entfernen habe ich im Netz nach Lösungen gesucht und mir schließlich den "FxBgbear.exe" von Symantec runtergeladen und die Anweisungen befolgt (sprich PC im abgesicherten Modus gestartet und die Systemwiederherstellung ausgeschaltet, da dies bei Me empfohlen wurde). Nachdem das Tool mir gemeldet hat, daß der Virus beseitigt sei, habe ich wieder die Änderungen bezüglich "msconfig" und der Systemherstellung rückgängig gemacht, woraufhin man den Pc ja wieder neu starten muss. Nun funktioniert aber nicht mal mehr der abgesicherte Modus (schwerer Ausnahmefehler > "Windows Schutzfehler, ..."). Mit }ner Boot-Disc komme ich in den DOS-Modus, wo ich auch schon Scandisk habe laufen lassen, was aber scheinbar auch nix bringt, da dann nach einem Neustart wieder das gleich Theater anfängt (oder kommt man bei Me noch irgendwie vom DOS-Modus direkt zu Windows? - habe schon lange nix mehr mit DOS gemacht und daher fehlen mir einige Sachen).
    Was bleibt mir jetzt noch übrig, um wenigstens noch einige Daten zu retten oder das Ding wieder zum laufen zu bringen?
    Für Antworten viel Dank im Vorraus!
     
  2. rimtimz

    rimtimz ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    Nochmals vielen Dank für die Mühe.
    Ich habe zum Glück die wichtigsten Daten auf einer zweiten Festplatte gehabt. Dadurch, daß ich Me dann noch mal über das bestehende auf c: installiert habe, konnte ich auch noch das wichtigste von diesem Laufwerk brennen, obwohl das ganze sehr instabil gelaufen ist. Werde also um eine Formatierung nicht hinwegkommen (die aber eh mal nötig war).
    Besonderen Dank noch mal für die Dos-Befehle, die doch wieder einigen Staub in meinem Gedächtnis weggepustet haben.
     
  3. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Mit dem Schutzfehler kann ich nicht helfen, aber beim Datenretten schon. Hängt aber von einigen Sachen ab....

    Ist deine Festplatte in verschiedene Partitionen unterteilt, also c: primäre aktive Partition und wenigstens d: logische Partition ?
    Wenn du das hast, kannst du mit einer Dos-Diskette deine Daten
    von c: auf d: kopieren und dann gegebenfalls Windows neu installieren.Hast du eine Win Me CD ? Dann versuche mal damit,
    den Fehler zu beheben, durch ein "drüberinstallieren" (vorher aber lieber doch die Daten sichern ).

    Der andere Weg für eine Datensicherung: Strom abschalten ! ,
    Festplatte ausbauen, als Slave in anderen PC einbauen,
    Daten kopieren. Allerdings können bei dem anderen Rechner
    mit Win98/Me Probleme auftauchen, wenn sich Programme auf dessen d: Partition befinden ,da deine primär/aktive c: Partition dann automatisch als d: auf dem anderen Rechner "erkannt" wird.

    A propos dos: bei ME scheint das mit dem dos nicht so einfach zu sein.Besorge dir eine Win98Startdiskette und starte damit , bis die
    eingabeforderung a:\ zu sehen ist. Wechsle dann nach <c:> , und dann weiter mit <cd windows> und <cd command> in den ordner
    c:\windows\command

    mit dem befehl xcopy c:\ d:\ /k/h/e/v/c/q/r müssstest du alles von c: nach d: kopieren können.
    Ich probiers sofort mal aus.

    Nachtrag: Bei mir funzte nur der Befehl xcopy c:\ d:\ /a/e/v/h, weiss der T.... warum, aber mit xcopy /? werden dir sowieso
    alle möglichen Befehle angezeigt. Kopiere auch eventuell xcopy
    auf deine Startdiskette, dann braucht du dich nicht durch c:
    zu bewegen. Natürlich kann man auch nur einzelne Dateien/ordner
    kopieren...
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 24.02.2003 | 21:23 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen