1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Media Markt? Aldi? Lidl? Was denn nun? Berichte aus dem echten Leben!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von NickName55, 9. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Moin!

    Im Moment werden ja ordentlich "Multimedia-Rechner" auf den Markt geworfen. Nach Aldi und Lidl gibt's ab dem 10. auch bei Media Markt was zu holen. Generell klingt das Angebot nicht schlecht, allerdings gibt es Leute, die meinen diese Kombi-Karten
    Analog/DVB-T brächten keine brauchbare Qualität zustande....
    man solle sich den Rechner lieber irgendwo angepasst zusammenschustern lassen...das ist jedoch a) doch nicht gerade preiswerter und b) erzählt einem eh jeder von Laden zu Laden was anderes. :aua: :confused:
    Meine Frage also : wer kann denn mit praktischen Erfahrungen glänzen und mir mitteilen, ob es sich nicht doch lohnen würde einen Fertigrechner zu holen (z.B. den Media Markt Rechner)?

    Danke schonmal!!!!!!
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Es lohnt sich.
     
  3. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    HAHAHA, danke, endlich mal keine überflüsigen Worte ;)

    Die Antwort war aber schon ernstgemeint oder?! :D

    Noch ne Frage : ich meine, mal angenommen man will das aufnehmen, was über DVB-T wiedergegeben wird (sofern das überhaupt noch legal sein sollte...heutzutage darf man sich ja über nix mehr wundern...).
    Ich wäre schon zufrieden, wenn die Aufnahmequalität, der Wiedergabequali entspricht. Irgendwelche Ausführungen zu dem Thema?
    Alle Meinungen/Erfahrungen werden dankend gelesen!!!
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja
    Es ist legal.
    Es liegt an Dir, in welcher Qualität Du aufnehmen läßt.
     
  5. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Ich kann mich nur wiederholen : HAHAHA, geiler Schreibstil! :D

    Aber um zum Ernst der Lage zurückzukehren : wenn ich das richtig verstehe (was durchaus NICHT der Fall sein könnte wie ich gestehen muss hahaha... :D ), dann kann ich natürlich wählen, was für eine Aufnahmequali ich haben will. Ich schätze mal, daß das vom Arbeitsspeicher abhängt (oder?!), vom Proz (richtig?!),
    von der Software (ja?!), aber doch sicherlich auf von dem vom Hersteller eingebauten TV-Tuner...?
    Was für ne Karte da drin ist, steht natürlich nicht dabei. Müsste man dann wohl vor Ort in Erfahrung bringen.
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Waren wir weg davon?
    Speicher weniger, Prozessor ja (Stichwort Komprimierungsleistung!), Festplattengeschwindigkeit ist nicht unwichtig und Software... Da streiten sich die Gelehrten, aber abhängig ist die Aufnahme auf jeden Fall davon :-)

    Eher weniger, eher von der Empfangsqualität der Antenne.

    Wenn nichts dabei steht, liegt die Vermutung nahe.
    Manchmal reicht auch ein Anruf.
     
  7. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Äh, nein, natürlich nicht! ;)

    Bei dem Prozessor handelt es sich übrigens um einen P4 560 (3,60 GHz, 1 MB L2 Cache, 800 Mhz FSB). Habe da auch was Läuten hören, daß es Leute gibt, die für Videobearbeitung usw. auf Intel-Prozessoren schwören. Aber wie das so ist...andere haben einen AMD und sind auch voll zufrieden. Was die Festplatten angeht, da sind 2 Serial-ATA Platten verbaut mit den üblichen 7200 Umdrehungen/Min. Dadurch, daß da 2 Platten am Start sind soll das Ganze ja auch schneller laufen. Hersteller ist natürlich nicht angegeben ;)
    Ich denke der größte Unterschied zum Aldi-Rechner liegt nur bei der Grafikkarte. Ne ATI Radeon X800 PCI mit 256MB, TV- und DVI-Auagang. Ansonsten scheint der Aldi auch in Ordnung zu sein.... :confused: hat vor allem massig Anschlüsse am Start...
     
  8. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Danke auf jeden Fall für die Info! :spitze:
    Werde mal schauen welchen der beiden Rechner ich dann evt. nehme.
     
  9. Pilles

    Pilles ROM

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    Bitte beachten. Aldi hat vielleicht bei der Grafikarte ein wenig weniger Speicher, dafür ist der Prozessor super. Bitte beachten. Aldi verbaut den neuen Intel 6xx ggü. Mediamarkt Version 5 xx. Vorteil der 6-Reihe u.a. weniger Strom/Energieverbrauch, AMD-Befehle, etc. Siehe Intel-Seite
     
  10. NickName55

    NickName55 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    15
    Das stimmt, der Proz vom Aldi-Rechner ist geil. Die 2MB L2 Cache
    (im Vergleich zu 1 MB bei anderen Rechnern) dürften doch Performance-mäßig auch noch mal was reißen oder?
    Dazu halt die Grafikkarte von ATI, denke das dürfte in Ordnung sein.
     
  11. ideenet

    ideenet Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    88
    immer diese für und widers :)

    baut eure kisten selber, nur dann könnt ihr alleine entscheiden, was wann und wo drin ist, in welcher art und güte.

    dann entfallen die diskussionen wie:

    ich würde ihn ja toll finden wenn .....

    gruss vom selberschrauber seit 15 jahren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen