Media Markt: Legale Musikdownloads als MP3

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von vinnjer, 21. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vinnjer

    vinnjer Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    79
    Lasst euch nicht ver*****en besonders nicht beim M**** M****.
    Ist einfach zu teuer.
     
  2. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Es ist schon genügend diskutiert worden über die "angeblich" horrenden Preise für Musik-downloads.

    Gut, über manch MM Preis (Verschiedenes) kann man nur noch lächeln und es abhaken.


    Jedoch im Bezug auf Musik finde ich sind 99 Cent durchaus akzeptabel.
     
  3. Whitesnake

    Whitesnake Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    309
    Das ich damit nicht auf Gegenliebe stoße ist mir bewusst, jedoch bin ich auch kein Konsumverrückter der alles haben muss.


    Klar ich versteh ja in der heutigen Zeit wo alles ächzt und jammern, jedoch kann man sich es individuell zusammenstellen ohne Alben zu kaufen. Ist doch auch was.. :D
     
  4. BensheimerGamer

    BensheimerGamer Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    32
    Wie die PC-Welt schon im Artikel schrieb, ist der Media Markt mit dem Download Angebot einer der günstigsten in Deutschland!
     
  5. lune85560

    lune85560 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Ich finde den Preis nicht in Ordnung. Bei 99 Cent kann ich auch eine CD im Laden kaufen mit Cover. In der Regel sind auf einer CD 16 bis 20 Titel. Die CD kostet unterschiedlich, sagen wir zwischen 10 - 20 €.
    Beim Musikdownload entstehen dem Anbieter außer dem Traffic keine kosten (Herstellungskosten für die CD und der ganze Vertriebsweg/Marketing, an dem ja auch jeder der Beteiligten was verdienen will). In Wirklichkeit geht es nur darum die alten Pfründe zu sichern. Müssen denn z.B. junge Nachwuchskünstler schon bei ersten CD zum Millionär werden? Müssen die sogen. Superstars mehrstellige Millionenbeträge kassieren? Und die Produzenten überschlagen sich mit solchen Angeboten, weil es das Image hebt und man selbst sehr sehr ordentlich mitkassiert. Dazu kommt, daß promotet wird was das Zeug hält und diese Kosten müssen auch rein.
    Bei einem vernünftigen Preis für Downloads werden sich viele überlegen ob es nicht günstigen ist per Download zu kaufen, statt zu sharen. Das ist meine Meinung.
     
  6. peterthereader

    peterthereader Byte

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    9
    ...macht Ihr Euch die Mühe auf solche Unsinnsmeldungen zu reagieren? Nutzt Eure Energie doch besser zur Suche einer guten DL Seite :)
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.995
    99cent für EIN Musikstück find ich eigentlich in Ordnung. Aber 10 Stück sollten dann bitte auch für ca. 5€ zu haben sein usw.

    @lune85560: Die Herstellungskosten einer CD liegen sicherlich im Cent-Bereich, der Gewinn der Händler ist auch nicht sonderlich hoch und Server+Software kosten auch Geld. Effektiv werden wohl nur ca. 2-3€ gespart, wenn man sich die Musik herunterlädt anstatt eine CD zu kaufen...

    Gruß, magiceye
     
  8. Notebooksurfer

    Notebooksurfer Guest

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    16
    Na dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben. Also, ich finde das Musikangebot vom Media Markt geht schon in die richtige Richting. Damit meine ich, dass man nun mehr Songs als "mp3" anbietet. Was mich bei den Musikportals nämlich am meisten gestört hat, sind die stark beschnittene Rechte. Aber auch hier hat Media Mark nachgebessert. Viele wma Stücke lassen sich nun öfters runterladen und auch mehrmals auf CD brennen oder auf einen Player überspielen. Zum Preis: ich finde den Preis ok. Wenn man die ganze CD haben will, bekommt man sie für 10 Euro. Wo gibt es dies im Geschäft? Bei älteren CDs vielleicht, aber nicht bei aktuellen CDs. Auch die Qualität haben die auf den Media Markt Seiten von 128 auf 192 erhöht. Wie gesagt, wenn ich die Songs abspielen kann, wie und wo ICH will, dann finde ich das Angebot gar nicht sooo schlecht, wie viele hier immer schreiben.

    Grüße,
    Notebooksurfer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen