Media Player: Welche Qualität/ kbit/s

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von deas, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hat es einen Sinn, eine höhere Qualität als 64 kbit pro s (lt. Media-Player CD-Qualität) beim Hinzufügen von CD}s in die Medienbibliothek auszuwählen? Kenne die Grundeinstellung(en) nicht mehr. Man kann den Regler von glaub}ich 48 bis 196 kBit/s einstellen. Wofür sollte man 196 brauchen, wenn die CD}s nur 64 liefern? Danke und viele Grüße-
    Desmond
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo Desmond !

    Falls du das Ernst meinst (soll es geben) : 64kbit/s sollen mit dem WME so klingen wie CD-Qualtiät - tut es aber bei weitem nicht .
    Unter 128Kbit/s braucht man garnicht erst anfangen , ausser man hat nur PC-Dröhn-Boxen . Nur zur Info eine (echte) CD hat nicht 64Kbit/s sondern über 1000Kbit/s , den genauen Wert weiß ich nicht mehr .

    MfG Florian
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Was ist damit gemeint?
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Bei MP3 ist damit die Speichermenge pro sek gemeint und auf der CD ist damit die maximale Bandbreite der Frequenz gemeint.

    Auf der CD sind es 44 khz!
    Bei MP3 heißt es z.b. 128 kb/s
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 21.04.2002 | 11:22 geändert.]
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :)

    //Wofür sollte......//

    Damit ist nicht das selbe gemeint!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen