Media Player

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von alkunow, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Hi Leutz,

    ich hab ein Problem mit meinen Media-Playern.

    Wenn ich ein Lied abspiele läuft es soweit so gut. Aber wenn ich in dem Ordner herumklicke also andere Lieder anklicke dann unterbricht der player für 2 - 3 Sekunden und spielt dann normal weiter. In dieser Zeit liegt die auslastung bei 100 %.

    CPU: Athlon 1800 XP
    RAM: 256 DDR
    HDD: 120 GB Ultra/ATA 100
     
  2. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Hi,

    also ich hab Win 2000.

    So und ich hab jetzt mal alle Medi-Player von Windows Deinstallirt. Also die Version 9.0 und den der von vorne herein dabei ist. Und siehe da. Es ruckelt net mehr. Ich kann jetzt soviel machen wie ich will. Der Player ist seitdem nicht mehr gestockt oder so. Wie gesagt ich benutze immer noch Foobar.

    Und nach dem ich alle Windows Player deinstallirt habe. Ruckelt nichts mehr.

    Mhhh meine CPU arbeitet auch knapp bei 100 % immer *gg*
     
  3. timbomann

    timbomann Kbyte

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    268
  4. meeero

    meeero Guest

    ich komme deshalb darauf, weil es bei mir genau so ist.
    nur halt eine knappe sekunde, 2-3 sind es nicht. dma ist bei mir aktiviert und je nach größe kann es länger als eine sekunde dauern. bei variablen dateien zb, di ~50MB groß sind.

    allerdings bin ich der meinung, dass das laden in den speicher vom betriebssystem abhängt - deshalb ist es wohl bei allen playern gleich und so etwas ist mir auf win98, das ich mal parallel zu winxp betrieben habe, nicht passiert; wo auch das löschen während dem benutzen nicht möglich war...



    ciao
     
  5. meeero

    meeero Guest

    würde ich nicht sagen. ich rechne mal damit, dass der song in den speicher geladen wird.
    kannst du bequem testen, indem du den song einfach während dem anhören löscht. es sollte möglich sein (trotz zugriff) und es sollte dann auch nicht unterbrochen werden.

    -> was meine frage angeht: das sind keine argumente. der wmp sendet nur das, was ihm eingestellt wurde. das geht von der überprüfung von aktualisierungen, über die media-seite (die ich aber eigentlich überflüssig finde), über die nutzerdaten, die aber per default deaktiviert sind.
    mit weniger speicher und cpu, hab ich nichts am hut. ~10 cpu und 10MB speicher finde ich angemessen und nich viel.
    und einer von diesen paranoiden typen, die dauernd meinen "oh gott, die auslastung liegt über 15%!! schnell was dagegen tun!"..
    meine cpu arbeitet fast ständig mit 100% (codierungen, spiele, sonst was), und so viel sind 10% auch nun wieder nicht. zB winamp verbraucht ähnlich viel - bei videos sogar mehr.



    ciao
     
  6. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Er ist besser weil er unteranderem keine Daten sendet. (was der MP auch macht wenn man ihn ausgeschaltet hat)
    Er frisst net so viel speicher wie der MP.

    Ja die HHD-LED blinkt dann ohne ende. Mhhh komisch. Dauert dann immer 2 - 3 Sekunden. Und die Nutzung vom CPU liegt bei 100 %
     
  7. meeero

    meeero Guest

    warum der player besser sein soll, musst du mir mal erklären...
    soll kein geflame sein - is eine ernste frage.

    -> was für dateien sind es genau? mp3? wma? ogg? etc..
    tritt es bei allen dateitypen auf?

    Ansonsten fällt mir nur der festplattenzugriff ein. blinkt, bzw. leuchtet die hdd-LED denn währen es zu den aussetzern kommt?




    ciao
     
  8. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Also zur Zeit hab ich den Media 9.0

    Aber ich nutze fast nur Foobar 2000. Weil er besser ist als der Medi-Player. Aber das problem tritt bei allen Playern auf.
     
  9. meeero

    meeero Guest

    welcher player? der windows media player?
    welche version hast du denn?




    ciao
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Das Abspielen unterbricht ja bei Dateisystemoperationen - wenn bei der Platte DMA deaktiviert ist dann wird viel CPU Leistung für die Festplattenaktivität abgezweigt - das bring den Player dann zum stocken.
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Welcher Prozess hat die 100% Systemaulastung ?

    Deiner Beschreibung nach würde ich sagen das du bei deinen Platten DMA deaktiviert hast....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen