Mediamarkt: Notebook mit neuem ATI Mobility Radeon 9700-Chip

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von bmaehr, 3. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bmaehr

    bmaehr Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    86
    Scheint ein tolles System zu sein...

    Eine höhere Auflösung beim Display wäre wünschenswert (nur 1024 x 768) und die Drehzahl der Festplatte wird nirgends angegeben...
     
  2. Mexel

    Mexel Byte

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    76
    nervt ein wenig, habe auch schon versucht ihn mit den verschiedensten mitteln zu drosseln. (speedstep hat aber auch nicht gefunzt.) letztendlich sogar über die lüfterdrehzahlregulierung aber irgendwie lauften die programme nicht so richtig mit der hardware. solltest du einen weg finden oder weiterkommen als ich, so bitte info hierher.

    ps.: sorry, herzlichen glückwunsch.
     
  3. Mexel

    Mexel Byte

    Registriert seit:
    22. September 2003
    Beiträge:
    76
    Sicherlich hast du recht ist aber einfach ein geiles angebot.
    schade das ich mir schon ein notebook zugelegt habe.
    aber das teil muss der hammer sein.
    infos bitte wenn einer so eines gekauft hat. bitte ausgiebig testen.

    syl max
     
  4. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Toller Beitrag... :o
     
  5. weaponX

    weaponX ROM

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1
    Ich habe mir besagtes Notebook heute gekauft. Mein erster Eindruck: SPITZE!
    Noch vor dem Kauf gab es eine positve Überraschung: Mediamarkt (zumindest in Frankfurt) hatte den Preis von 1.400 auf 1.250 Euro gesenkt. Da konnte ich mir doch glatt noch eine DVD zusätzlich leisten...
    Das Gerät wirkt sehr solide verarbeitet. Mit rd. 3,5 Kilo ist es allerdings kein Leichtgewicht, sondern eher ein Schlepptop. Aber egal, es dient mir eh als Desktop-Ersatz.
    Die Ausstattung (will ich hier nicht aufzählen, kann man auf der HP von Media-Markt nachlesen) empfinde ich als sehr üppig. Man bekommt hier verdammt viel Computer für sein Geld!
    Sehr positiv ist anzumerken, dass hier Plug&Play im wahrsten Sinne des Wortes zutrifft: Auspacken, einschalten, loslegen und alles funktioniert. Da hab ich schon gaaanz andere Dinge erlebt.
    Das Display stellt, wie schon von einem Diskussionsteilnehmer bemängelt, nur 1024x768 Punkte dar, was aber (mir zumindest) nicht weiter auffällt. Abgesehen hiervon hat das Display eine wirklich gute Qualität, die o.g. DVD wurde jedenfalls in brillianter Qualität abgespielt.
    Was man vielleicht als negativ einstufen kann, ist der relativ laute Lüfter, der aber nicht permanent aktiv ist. Das muss man halt in Kauf nehmen, es ist nun mal ein P4-Prozessor! Mein Desktop-PC jedenfalls ist ungleich geräuschvoller.
    Die Akku-Kapazität ist ausreichend. Beim dauerhaften Abspielen von Musik-CDs hält der Akku voll aufgeladen ca. 80 Minuten. Da gibt es wohl Geräte mit besserer Leistung, aber wohl nicht zu diesem Preis und: Es ist nunmal ein P4-Prozessor... Die Lebensdauer des Akkus lässt über die schrittweise Herabsetzung der Prozessorleistung in gewissen Maße beeinflussen.

    Letztlich muss es natürlich jeder selber wissen und sich vor allem darüber im klaren sein, was er haben will und wofür, aber ich würde dieses Gerät bedenkenlos jederzeit wieder kaufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen