1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion 250gb Festplatte wir nicht im Explorer angezeigt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Atlan45, 30. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Atlan45

    Atlan45 ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    :heul:
    Hallo Leute,
    ich habe eine Medion 250gb externe festpaltte und wenn ich die über usb an meinen rechner anstecke wird die auch soweit überall erkannt nur nicht im Explorer, da taucht sie nicht auf, wenn ich da in die eingabe zeile z.b. h: eingeb dann wird sie auch angezeigt aber von alleine taucht sie da nciht auf ich kann sie dann ansprechen schreiben lesen alles ok nur wie gesagt sie erscheind da nicht von alleine, hab edie platte ntfs formatier da ich win xp prof sp2 benutze, könnt ihr mir da helfen ??? :confused: :bet:
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Vermutung: Der Fehler ist eine Konsequenz davon, dass die USB-Platte ohne sicheres Entfernen (oder deaktivieren per GeräteManager) zB. durch einfaches Abziehen entfernt wurde.

    Hierbei kann es in [2] zu Leichen kommen, was zu Falscheinträgen in [1] führt. - Lösung: In [1] mit den "\DosDevices\xx:" spielen (Doppeleinträge suchen) oder per DatenträgerVerwaltung dem Gerät einen *hinteren* Buchstaben zuweisen.

    -Ace-
    __________

    [1] HKLM\SYSTEM\MountedDevices
    [2] HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB
    [3] c't 8-2003 p.190
     
  3. Atlan45

    Atlan45 ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    2
    nein nein das macht die platte seid anfang an schon so und es ist auch egal was für einen buchstaben ich ihr zuordne sie wird im explorer nicht von alleine angezeigt das ist ja das komische, wenn ich diese platte an den läptop anschliesse habe ich das prob nicht. habe eigentlich schon alles durchprobiert mit sicherem und unsicherem entfernen udn so weiter das einzige was ich noch nicht gemacht habe ist win neu zu installieren aber das woltle ich auch nach möglichkeit vermeiden.
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Gibt es Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige oder im GeräteManager?

    Sind die Dienste...
    - Plug&Play
    - WechselMedien
    ...(automat.) gestartet?

    Braucht das Board spez. USB-Treiber, etwa nach einem (allg.) SP-Update?

    > was für einen buchstaben ich ihr zuordne
    1. Wird die Platte denn in der DatenträgerVerwaltung aufgeführt?
    2. Hast Du Dir die Tabelle mit "DosDevices\xx:" überhaupt angesehen?

    -Ace-
    __________

    Anmerkung: Was hinter meiner Fragerei steckt ist das Verhalten des MountManagers von W2K/ XP. Er reserviert offenbar erst bei Bedarf und nicht automatisch einen Buchstaben. - Näheres in [1].

    [1] http://www.dewassoc.com/support/win2000/driveletters.htm
     
  5. hamburgerflo

    hamburgerflo ROM

    Registriert seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1
    bei mir stellt es sich ähnlich dar.
    die usb festplatten werden erkannt und finden sich in der systemsteuerung korrekt installiert wieder. erst wenn ich dort im gerätemanager auf eigenschaften gehe und die platte umbenenne (sozusagen quasi aktiv auf der platte geschrieben wird), erst dann zeigt mir der explorer die platte auf einmal an und ich kann die dateien darauf einwandfrei lesen und schreiben etc. habe mich schon durch unzählige foren gequält... ich nutze xp .. service pack 2 ist installiert, bios ist aktuell von shuttle .. und bin leider nicht der super pc freak. weiss hier jemand weiter?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen