1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

medion 8383 übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Polo2FHeizer, 21. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    Hat jemand von euch schon erfahrungen gesammelt ?

    Habe meinen auf 3700 Mhz schrauben können (Fsb auf 218 mhz) Grafikkarte lässt sich auch gut übertakten auf über 6600 GT Niveau.

    Erfahrungsaustausch zwecks Temperaturen etc. wäre cool.

    Habe im Leerlauf 57 Grad und unter SANDRA Burn-In maximal 69 Grad, wenn der Lüfter dann auf volle Touren läuft, dann pendelt er sich auf 64-65 grad ein. (Freezer 7/Arctic Silver 5)
     
  2. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    wäre super, wenn du als amd´ler auch erfahrungen hast zum prescott D0 stepping

    wegen der temperaturen.

    "möchte nicht hören, das der northwood besser wäre, wegen temperaturen etc... :) )


    hab halt ihn vielen foren von temperaturen gelesen und KEINER weiß genau wir warm der werden darf soll, etc.

    was ich bisher gelesen hab sind 65-72,5 grad ok.
    ab 85 grad taktet der 550 sich runter.

    viele verbreiten aber den dünnschiß, das er bei 65 -70 grad runtertaktet, was schwachsinn ist.
     
  3. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    hi,

    habe den AC Freezer 7 drauf und ich denke 65 grad unter vollast sind mehr als ok, ohne CaseLüfter.

    Der Prescott wird einfach so heiß.

    Intel gibt 65-72,5 grad an...mal schauen wie es im sommer wird, sollte die CPU runtertakten, werde ich auf wasserkühlung umsteigen, werde mich da mal beraten lassen, denn WaKü ist absolutes Neuland.
    Hab da ehrlich gesagt auch bissel bammel was Undichtigkeiten angeht. Mir wurde zwar gesagt, das wegen dest. Wasser das Zeug nichtleitend sein soll, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
     
  4. egonotto

    egonotto ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    wie kann man den FSB beim Medion 8383 einstellen???
    Das Bios erlaubt dies ja nicht und Infos
    zum Board habe ich nicht finden können.
    Welcher Clockchip wird verwendet??
     
  5. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    dafür gibt es ein kleines programm und zwar: ClockGen

    CG-ICS954119 google mal danach.

    dann aber langsam hochtakten

    viel spaß damit :)
     
  6. jackson5

    jackson5 ROM

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Die Temperatur ist völlig in Ordnung. Ich hab einen mit 3400 MHZ. Bei Leerlauf ist der 50 C und bei überlastung-62 C. Mach dir da keinen sorgen.
     
  7. IceCold15

    IceCold15 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    Hallo
    Ich habe meinen P4 3,4 mit dem oben erwähnten programm auf 3,5 Ghz getaktet !! Bei CPU Cool zeigt es mir auch 3,5 ghz an wenn ich aber dann den PC neustarte steht die CPU wieder auf 3,4 ghz wie kann ich das ändern ??? Prime findet au keine Fehler und zu warm wird der au nit so 66C° !!

    Mfg IceCold
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    66°C ist eigentlich schon ein bissl warm....

    wenn man per software oced, muss man das tool in den autostart mit einbinden...
     
  9. IceCold15

    IceCold15 Byte

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    120
    Und wie bring ich das programm in den Autostart ???

    Mfg. IceCold
     
  10. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    1.248
    Hi

    Pack die entsprechende .exe datei und verschieb die ins Autostart verzeichnis.
    (z.B: C:/Dokumente und Einstellungen/Benutzer/Startmenü/Autostart) und da dann die entsprechende .exe hineinkopieren (oder verknüpfung, ah ja ist besser^^)

    Gruß
     
  11. Freakaholic88

    Freakaholic88 ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Also ich habe eure Beiträge gelesen und ich hatte heute einen Computer Kurs indem die Aldi PCs mies gemacht wurden aber auch gelobt wurden...
    Ich habe nämlich auch folgendes Problem das mein Rechner auf der letzten LAN PARTY dauernd abgestürzt ist.
    Das war Scheiße doch so komisch wie sich das anhört ich ´habe den Rechner aufgeschraubt und einen Ventilator mit Durchmesser von 40cm davorgestellt und alles lief perfekt..
    So kann mir jemand von euch einen Kühhler nennen der zum 8383 passt und noch was ich habe mal nachgefragt wegen einem Grafikkarten Kühler doch ich kann mir kaum vorstellen das der Kühler da drauf passt da es einfach so eng ist jetzt wie löse ich dieses Problem ich habe selbst dem Medion Serve Google-Mailt doch der hat noch net geantwortet auf abldige antwortwürde ich mich freuen
     
  12. Manze

    Manze ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Ein guter CPU-Kühler ist der Freezer 7 Pro von Arctic Cooling, wenn man vor die Grafikkarte einen 80x80mm Ventilator setzt, wird das Ding (übertacktet!!) nie heißer als 60° unter volllast.

    Ich habe allerdings auch ein Problem.
    Ich habe mein CG-ICS954119 leider beim Formatieren der Festplatte gelöscht. Habe auch schon bei ClockGen nachgesehen, doch leider gibt es diese version nicht mehr.
    Könnte mir vielleicht einer einen Tip geben, wo ich mir dieser Version wieder beschaffen könnte?
     
  13. KingGhostwriter

    KingGhostwriter ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    also ich hab genau den gleichen PC doch habe einiges dran geändert!!
    Ich kam auf 3.8 GHz und Temps waren unter Volllast 57° also alles noch in Ordnung!
    Wegen Clockgen: also du musst dir die aktuellste Version von Clockgen holen das geht bei fast allen Boards.
    Du musst aber auch auf die Liste schauen welche PLL braucht welches Board und dann wählen!
    Für das MS-7091 ist das die 954148 du musst das Teil eben entpacken und dann folgende PLL unter PLL Setup einstellen
    und einen Haken vor dieses Ignore...
    braucht man nicht dann auf PLL Control und dann kanns losgehen.
    Hoffe ich konnte dir helfen!!!:rolleyes:


    MFG

    KG.
     
  14. da-pimp

    da-pimp Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    11

    destilliertes Waser leitet nicht, da dies reines Wasser ohne Fremdstoffe ist. (Ganz rein gibts nicht. Aber wenn sind da nur stoffe drin die nicht leiten.) Denn destilliertes Wasser wird einfahc durch verdampfen und auffangen von Wasser hergestellt, d.h. wasser wird erhitzt, verdampft und der dampf wird dann aufgefangen welcher dann kondensiert...



    mmm ich hab mein P4 2,6 Ghz aus dem Medion MD8000 oder so auf 3,0 ghz übertacktet, hab aber auch kein original mainboard mehr, ist nurnoch grafikkarte und prozessor original, der rest wurde alles ausgetauscht. Hab ein Asrock Mainboard, dakonnte ich den FSB so hochstellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen