1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion 8800 mit festplatte nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mausbiber, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mausbiber

    Mausbiber Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    162
    Hallo Leute,
    ich möchte gern denn MD 8800 mit einer zusätzlichen SATA festplatte ausrüsten muß ich dabei etwas beachten od. funzt das so einfach wie mit den IDE Platten?
    brauche ich zusätzliche kabel bzw. kontroller?
    wäre nett wenn mir jemand dazu helfen könnte:bet:

    MfG
    Mausbiber
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Ich weiss nicht, wie der MD8800 ausgestattet ist... also bitte :guckstdu: beachten
     
  3. Trombonist

    Trombonist Byte

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    65
    Kauf Dir einfach dieselbe Platte nochmal (Seagate, 250 GB). Du brauchst nur noch ein SATA-Kabel (am besten mit gewinkeltem Stecker), und schon kanns losgehen.

    Die 2. Platte muss allerdings um 180° gedreht im MD8800 eingebaut werden...

    Gruß
    T
     
  4. hopsing45

    hopsing45 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo

    Hab mir ne Samsung 250GB reingebaut (+SATA Kabel 30cm)und weil ich noch über hatte 2x IDE 160GB an einem Raid Controller.Beide mit selbstkebenden Klettis befestigt eine unten und eine über den beiden SATA Platten - temperaturmässig bisher kein Unterschied zu merken und vor allem schön leise !:)

    MfG!
     
  5. Trombonist

    Trombonist Byte

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    65
    Genau die Samsung (SP2504) habe ich nach einigen Minuten wieder herausgeschmissen.

    Jetzt habe ich ne zweite Seagate drin (genau dieselbe wie die originale) - und ich finde das wesentlich ruhiger!!!

    Die Seagate hat ein lauteres Zugriffsgeräusch, aber das Laufen (die Rotation) ist nicht zu hören.

    Bei der Samsung habe ich sofort dieses turbinenartige Geräusch gehört - und das ist dauerhaft da!

    Aber jeder wie er mag...

    Gruß
    T
     
  6. hopsing45

    hopsing45 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    11
    Hallo ,also das kann ich nicht bestätigen ,meine macht nicht mehr Geräuch als die original verbaute Seagate ich habe die SP2504C drin und bin Top zufrieden damit ! Na vieleicht sind nicht alle Platten gleich ? Ausserdem hab ich ja noch 2 weitere platten drin die weich gelagert auch kaum Geräuche machen.Ich bin zufrieden so wie es derzeit ist - alles kein vergleich zu einer
    externen Maxtor 80GB das ist ne Rasselkiste von Hause aus würd ich mir nie wieder kaufen son Teil laut wie ein Haatrockner

    Na wie du sagtest ..jedem seins...

    Gruß
     
  7. klar.soweit

    klar.soweit Guest

    ich muss dieses thema nochmal wiederbeleben:

    ich möchte auch ne zweite s-ata-platte in meinen md8800 einbauen.

    eine frage hab ich dazu noch:

    die eine schon verbaute hat 250gb, wenn ich jetzt eine kleinere oder grössere dazukaufe... müssen dann beide platten in einer bestimmten reihenfolge verbaut werden???? also muss die grössere vor der kleineren gesteckt werden, oder umgekehrt???

    oder kann ich einfach, egal ob die neue platte nun 120gb oder 400gb, die am mainboard anschliessen???

    merci für eure antwort...

    gruss aus HH
    INA


    p.s.: noch ne frage: liegt so ein s-ata-kabel der festplatte bei??? oder muss ich den einzeln kaufen???
     
  8. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    es gibt keine "Einbauvorschrift" wie z.B zuerst klein dann gross. Kabel liegen normal nicht bei
     
  9. Horst1

    Horst1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. August 2000
    Beiträge:
    4.526
    Die Kabel liegen in der Regel dem Motherboard bei. Aber "ein" Kabel sollte den finanziellen Ruin nicht gerade herbeiführen!:)

    Gruß Horst1!
     
  10. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Bei einem Fertig-System liegen meist keine Kabel bei.
     
  11. ottoderzweite

    ottoderzweite ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Hallo, um nicht noch einen Thread aufzumachen versuche ich es gleich mal hier.

    Möchte in meinen MD 8800 auch eine zusätzliche größere Platte einbauen.

    Ist eine SATA II 300 Platte. Nutzt der MD8800 die 300 oder reicht ein SATA 150 Kabel bzw. passt überhaupt einn SATA 300 Kabel ?

    Bin etwas unsicher, da lt. Bedienungsanleitung einmal hier was von 300 steht :
    Hier steht aber nur 150:

    Danke im Voraus für eine kurze Antwort.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen