1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion MD41113 Tastatur Probleme

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von ICEFELD, 13. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ICEFELD

    ICEFELD ROM

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    HI
    Ich habe ein Problem mit dem LAPTOP meiner Freundin.
    Ich weis nicht was mit dem Laptop speziel passiert ist aber das sind die Symptome:
    Nach dem Hochfahren des Systems kommt die Warnung das die Rechte Shifttaste länger als 8 sekunden gedrückt wurde.
    Zum testen der Tastatur hab ich Word laufen lassen und stumpf einfach was Eingetippt. Es kommt alles gross raus und zeitweise alle 7 bis 15 Zeichen wieder klein. Nach dem Drücken der Feststelltaste kommt das Problem genau umgekehrt zur geltung also : Alles klein und zeitweise ein paar Zeichen Gross. Logisch, wenn die shifttaste (imaginär ) gedrückt wird.

    Zur Problem lösung habe ich einfach mal eine Usb und später eine Ps2 Tastatur angeschlossen, weiterhin mit der Reaktion das die Buchstaben unterschiedlich gross werden -> auch logisch da die Laptop Tastatur sich ja nicht deaktiviert bei sekunderer angeschlossener Tastatur.
    Auch mehrere Treiber hab ich ausprobiert womit ich ein Treiber Problem auschliesen kann. ( Sogar nur mit autoexe und command.com also simple Eingabe methode kommen die Sympole unterschiedlich gorss raus )

    Habe anschliesend die Taste abgenommen, kann aber kein fehler entdecken da der Gummistift der die beiden kontakte zusammen drückt Ordnungsgemäs wieder zurück Ploppt. Da die Kontakte aber anscheinend unter einer dünnen Plastikfolie sind wollte ich auch nicht weiter in diese Richtung meine "Untersuchung" fortsetzen. Bei ein paar mal drücken neber der ausgebauten Taste scheint es aber das die Taste für ein paar Sekunden wieder Ordnungsgemäs Arbeitet. Dann wieder nicht :aua:

    Da ich jedoch mir nicht leisten kann den Laptop zur Reperatur schicken zu lassen ( keine Garantie ) bin ich nun auf Hilfe angewiesen.

    Da der Rechner nicht unbedient zum Schreiben benutzt werden muss aber wenigstens zum Surfen, würde ich auch Akzeptieren wenn diese rechte Shifttaste einfach Deaktiviert werden würde. Das einziege jedoch was ich im Netzt finden kann ist Tasten Doppelt zu belegen (also wenn man a drückt b rauskommt und wenn man b drückt auch b rauskommt) oder die Feststell taste zu deaktivieren.

    Also frag ich mal hier ob wer entweder einen guten Rat bezüglich der Tastatur hat, oder mir ein Tip sagen kann wie ich die taste sonst los werde ! (Software Technisch ) Vielleicht ein Tastaturlayout das diese Taste nicht besitzt ? Oder vielleicht ein Reg eintrag der die Taste einfach verschwinden lässt!?

    Bin für alles offen !

    im vorraus

    Vielen dank !
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Tritt das Problem unabhängig vom Betriebssystem auf? Falls noch nicht ausprobiert, starte kurz Knoppix oder ein anderes Live-System und teste ob das Problem auch dann auftritt.

    Sollte das Problem unabhängig vom OS sein dann ist die Tastatur defekt und muss ausgetauscht werden.

    Dies muss aber nicht übermäßig teuer sein. Bestimmt findet sich bei eBay eine günstige Ersatztastatur. Und der Austausch ist auch für Laien machbar, meist steht im Handbuch eine bebilderte Anleitung dazu.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen