Medion PC Titanium MD 8083 XL

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von wu-wolle, 24. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Den schlechtesten (Wirkungsgrad im Testfeld bietet) das FSP350-60PN von Fortron Source mit 65 Prozent

    So getestet bei www.tomshardware.de.



    Das 400er Fortron ist dagegen allerbest, gab's aber bei mir nicht zu kaufen. Da blieb mir nur das Zalman 400A APF, das im Wirkungsgrad leider auch nicht ganz ans Fortron Source400 rankommt, aber immerhin leiser ist. Mit active PFC funktioniert es von 100-240V. Mittlerweile wird das 400B angeboten, welches mit 75% Wirkungsgrad unter Maximallast angegeben wird. Das Netzteil braucht bei vollen 400W Abgabe also weniger Saft, als das Fortron bei 350W.


    MfG
     
  2. esco

    esco ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    4
    damit meinte ich ob es zu "LAUT" ist, als die anderen PC's!?? oder halt "NORMAL"

    der PC gefällt mir an für sich ganz gut, nur über seine Lautstärke habe ich bis jetzt nicht's konkretes gelesen...!!!

    kann mir jeamnd dabei weiter helfen, der sich damit besser auskennt!??

    Vielen Dank...im Voraus.....

    esco

    :confused:
     
  3. TLU

    TLU ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    3
    Konfigurationsänderungen:
    Harware: keine
    Software: komplette Umpartionierung und Neuinstallation

    Der mitgelieferte ATI-Grafikkartentreiber ist installiert, TV aktiviert, DVI-Monitor bei 1024x768x32 mit 60Hz, keine Änderungen an den Treibergrundeinstellungen. vorgenommen.

    Problem:
    Es treten zahlreiche Pixelfehler bei der Darstellung auf. Mit einem Lauf des Programmes 3DMark03 lassen sich die Probleme beheben, selbst über einen Neustart des Rechners hinaus. Irgend ein Programm führt dann jedoch dazu, das die Pixelfehler wieder auftreten, ich habe leider noch nicht herausfinden können welches bzw. welche Umstände dies sind. Hat jemand eine Idee zum Problem?
     
  4. aiko07

    aiko07 ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    1
    Laut PC-Welt-Beschreibung werkelt in dem Rechner ein Netzteil, Typ Fortron-Source FSP350-60MDN. Ist es moeglich Dieses auch mit 110 Volt zu speisen (betreiben in den USA)?
     
  5. giantbug

    giantbug ROM

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir das ALDI-Gerät aufgrund des PCWelt Tests gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden. Einzige Sache die mich etwas stört: das Gerät hat konstant ein ganz leises Hintergrundpfeifen ... ein Ton im hohen Frequenzbereich. Er geht los wenn man das Gerät einschaltet und hört erst auf, wenn man es ausschaltet. Da das Gerät an sich sehr leise ist, ist es mir vielleicht bei anderen Computern bisher nicht aufgefallen. Jemand eine Idee woran das liegt (diese Frage geht auch gerade an die PCWelt-Test: hatte Euer Gerät auch ein ganz leises Hintergrundpfeifen?) bzw muss ich mir deswegen Gedanken machen? Sonst läuft ja alles einwandfrei...
     
  6. fragefrage

    fragefrage ROM

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    4
    hallo!
    ich will mir einen neuen pc kaufen und hab eine frage zum amd64 bit von fujitsu-siemens:
    dieser hat ja DDR 333 MHz drin und ich frage mich ob ich später einmal DDR 400 MHz einbauen kann oder nicht.


    würdet ihr mir den aldi pc empfehlen oder den fujitsu?
     
  7. maxchen01_

    maxchen01_ ROM

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich hab aus dem Aldi-PC die TV-Karte mit dem Modem entfernt und wollte eine fritz-card pci einbauen. Die Karte ist laut Systemsteuerung auch korrekt installiert. (Capi-Treiber sind ebenfalls installiert) Leider konnte ich noch keine Internetverbindung aufbauen.

    Es wird immer der Fehler 651 gemeldet.
    Ich habe auch schon die ISDN Fritz PCI V2 probiert. Leider das gleiche Ergebnis.

    Bin für jeden Hinweis dankbar.


    chao
    maxchen
     
  8. Till Wollheim

    Till Wollheim Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    497
    PC, Fujitsu Siemens, »Scaleo 600 a«
    Angebot läuft zur Zeit (24. März 2004)

    EUR 999,00

    FUJITSU-SIEMENS-PC »Scaleo 600«. Die Leistungsmerkmale: Prozessor: AMD Athlon64 3200+. Arbeitsspeicher:

    Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB DDR RAM-PC2700 (DDR 333). Festplatte: 250GB / 7200U/min. Grafikkarte: ATI Radeon 9600 XT-4, 256 MB. DVD/CD-ROM-Laufwerk 16x/48x. Dual-DVD-Brenner (DVD+R/+RW/-R/-RW), 16x10x40x12x4x2,4x2. Sound: 6 Channel Sound on board. Cardreader 6 in 1 (Mediabay) ( nicht SmartCard wie Aldi ) für folgende Kartenformate geeignet: CompactFlash, Microdrive, Memorystick, SmartMedia (3.3V), MMC, SD-Card. Anschlüsse: LAN on board / USB 2.0 / Win DVD Player(4.x) + MPEG. Mit Tastatur und Wheel-Maus, Software: Microsoft Windows XP Home Edition OEM, Works 7.0, Norman AV Anti Virus Programm, T-Online, AOL und Tiscali Internetzugangssoftware. Inklusive 24 Monate Vor-Ort-Service.
     
  9. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Ist es nicht möglich die Benchmarks als Grafik (Balkendiagramm) darzustellen... Diese Tabelle mit den ganzen Zahlen ist furchtbar....

    ;)

    Gruß
    wolle
     
  10. esco

    esco ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    4
    hallo.....

    mit,"ich bin kein profi", meinte ich dass ich mit den daten mich nicht so guuuuuuuuuttt wie einige hier auskenne.........!!

    möchte allgemein tv,video, foto, word-dateien, spielen, usw.....!!

    wollte am anfang erst einen pc zusammen bauen lassen......wurde mir aber bißchen teuer.....!!
    so halt einen pc, wie von aldi (mit besseren MB(ASUS Delux,CPU P4 3,2,und Gehäuse Chieftech...)sonst alles was der aldi pc auch hat..(Graka,TV-Ka,usw), das hätte mich so um 1300? gekostet.........war mir bißchen viel...!!

    wollte mich nur hier von den etwas erfahrenen beraten lassen.....!!
    und nur die meinung über den aldi-pc wissen....wassie davon so halten, aus erfahrung, oder halt aus den Tasts....!!

    fals jemand mir dabei helfen könnte, bin ich ihm sehr dankbar....!!:bet:

    bedanke mich auch im voraus...!!

    escoesco
     
  11. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Dann wirst du wohl die Möglichkeiten eines 1000? PCs nicht ausnutzen können...?

    Was machst du denn so mit einem PC
    Spielen?
    Foto- Videobearbeitung?
    Büroaufgaben?
    Internet?

    Gruß
    wolle
     
  12. esco

    esco ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    4
    Tach Jungs....

    hab noch eine kleine frage.......

    Sollte man nach so vielen Tests des Aldi-PC's, was einiger massen gut ausgefallen ist (abgesehen von einigen macken), es doch noch kaufen??

    oder gibt es breits bessere und gleichwärtige angebote??

    ich bin kein profi.....

    will mir nur einen neuen PC holen, und weiss nicht was?? bitte um rat...!!:rolleyes: :danke:

    danke nochmals

    esco
     
  13. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    @ esco
    Die "reale" Lautstärke des aktuellen ALDI-PCs kann ich nicht nennen. Aber dies hat ja Woiso schon gemacht.
    Kann dir nur weiterhin sagen, dass die letzten ALDI-Rechner leise waren/sind...

    mfg
     
  14. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    Der PC ist sehr leise nur sind einige Exemplare durch ein "Hintergrundpfeifen" ,
    welches evtl. vom GraKa-Lüfter erzeugt wird,aufgefallen.
     
  15. esco

    esco ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    4
    die daten hatte ich schon gelesen....

    leider konnte ich bzw. kann ich nicht mit den daten viel anfangen, bin halt kein profi in dieser Sachen...!!!:nixwissen

    deswegen, wollte ich eigentlich nur wissen im vergleich zu anderen PC's, wie der Aldi-PC ist!!
    soll ich lieber noch warten, auf andere angebote, oder ist der auch gut??

    denn ich suche einen leisen PC...!!

    aber nach den daten sieht es so aus als ob der Aldi-PC doch zulaut wäre, oder??

    danke nochmals für dein Rat :danke:

    esco
     
  16. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Im Artikel steht es doch...:p

    Betriebsgeräusch (Sone)
    Ruhe 2,4 (Best 1,1)
    Last 2,9 (Best 1,5)

    Gruß
    wolle

    Nachtrag
    Deinen anderen Thread habe ich gelöscht...
    ...bitte lesen...
     
  17. ST1L3TT0

    ST1L3TT0 ROM

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    1
    Hi!
    Mein Bruder hat ebenfalls den neuen Aldi-PC!
    Nun ja, zu aller erst installierte ich Battlefield 1942. Nach ein paar Minuten im Spiel traten seltsame Pixelfehler auf.
    Ich brachte Battlefield auf die neueste Version, aktualisierte Grafikkartentreiber und DirectX und probierte erneut, aber es half nichts.

    Mir scheint es so, als wenn die GraKa zu heiß ist, eventuell ist ein überhitzter GraKa-Speicher die Ursache für die Pixelfehler.

    Ich würde gerne das Gehäuse öffnen und nachschauen, wie die Temperatur der GraKa ist. Denn bisher fand ich noch keine Möglichkeit, die Temperaturen per Software auszulesen.
    Hat dazu jemand eine Idee??

    Der Grund, warum ich den Rechner nicht öffnen will ist das eventuelle Erlöschen der Garantieansprüche!!

    BTW: Vielleicht würde es was nützen, die GraKa einfach zu untertakten, um evtl. 25 MHz oder so... Aber da kann es wieder Probleme mit der Garantie geben....

    TLU, wie kommt es, dass die Grafikfehler für eine bestimmte Zeit durch den Durchlauf von 3dMark03 behoben werden???

    Ich freue mich auf ein paar antworten! :p

    MfG Stiletto
     
  18. Stulker

    Stulker Byte

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    48
    Keine Angst, durch das blose öffnen des Gehäuses oder einen Umbau der Teile verlierst du deine Garantieansprüche nicht. Außer es geht etwas durch den Umbau kaputt, dann wars das mit Garantie. So ist es generell, außer der Hersteller gibt etwas anderes in den AGB an.
     
  19. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Ob ihn das noch interessiert?
     
  20. cf11

    cf11 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    wenn du einen Drehstrommotor (Synchron- oder Asynchronmaschine) ans 60 Hz anschliesst dann dreht sie schneller.
    Beim PC wird die Wechselspannung über Schaltnetzteile glecihgerichte und geglättet, da ist es wurscht. Man hat mehr Verluste im Trafo bei 60 Hz (Ummagnetisierungsverluste).

    Die Turbinen im Kraftwerk drehen mit 3600 1/min anstatt wie bei uns mit 3000 1/min. Das erhöht den Verschleiss.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen