1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion TFT 17" - Grafikfehler

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mtin, 4. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mtin

    mtin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Hab seit kurzem statt meinem alten Röhrenbildschirm einen Flachbildschirm von Medion, der bis jetzt auch ordentlich funktionierte.
    Gestern hab ich dann mal von irgendeiner Linux-Live CD gebootet, um mir das mal anzuschauen! allerdings hab ich beim Booten nix mehr gesehen, es kamen nur noch lauter grafikfehler, der Bildschirm wurde in sekundenabständen schwarz und zeigt dannw ieder so weiße, wandernde Balken an und dann irgendwelche komischen Muster...auf jeden Fall sah es so aus als wollte er das Bild aufbauen aber schafft es nicht!

    hab natürlich schnell den Rechner ausgemacht und normal in Windows gebootet - Fehlanzeige, genau das gleiche, ich seh überhaupt nichts nur die ganze Zeit dieses Flackern...hier ist mal ein Bild:

    [​IMG]

    Dann hab ich meinen Röhrenbildschirm wieder rangeschleppt und angeschlossen...dort lief alles einwandfrei, ist also der Flachbildschirm der dran Schuld ist...

    Hab dann noch rausbekommen das der Flachbildschirm noch ganz normal Funktioniert, wenn ich 85Hz einstelle (oder höher). Allerdings kommt dann die ganze Zeit in der Mitte des Bildschirms dieses Warnfeld:

    [​IMG]

    aus diesem entnehme ich doch das ich das auf 60Hz stellen soll, oder? Sobald ich aber niedriger als 85Hz gehe kommen wieder die Bildfehler und es geht gar nix mehr und ich muss erst wieder den Röhrenbildschirm anschließen um überhaupt was zu ändern...
    Die Auflösung ändert auch nichts, so lange 85Hz eingestellt sind geht jede Auflösung und bei 60Hz geht keine...bin jetzt hier nah am Verzweifeln weil das vorgestern noch alles top funktioniert hat mit 60Hz....wenn ich doch wenigstens dieses nervige Fenster in der mitte bei 85Hz wegbekommen könnte..

    Hoffentlich hat irgendjemand ne Idee!!!

    hab übrigens eine Radeon 9800 Pro mit 128mb (9800xxl - Medion)
     
  2. Jens120

    Jens120 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    hast du's schon mit 75 Hertz probiert?
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    welche Auflösung ist denn eingestellt?
    60 Hz ist auf jeden Fall richtig.
    Da wird sich etwas durch Dein Experiment verstellt haben.
     
  4. mtin

    mtin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    ich hab mittlerweile echt alles probiert, 1280x1024 und 1280x960 mit 47Hz (geht, aber mit der Warnmeldung die ganze Zeit) mit 60 geht nicht, 70 geht nicht, 72 geht nicht, 75 geht nicht, 80 geht nicht, 85 und 100 gehen wieder mit der Warnmeldung...

    außerdem hab ich noch 1024x768 probiert, auch das gleiche, 60Hz geht nicht und 85 oder höher geht mit dem warnfesterchen...(was übrigens vom Bildschirm kommt, auf Screenshots isses ncih drauf^^)
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    schon mal den Grafikkartentreiber deinstalliert und neu installiert?ist der Monitor auch richtig ins System eingebunden ?
     
  6. mtin

    mtin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    hm...er ist gar nicht ins System eingebunden, einfach reingestekct und es GING ALLES PERFEKT bis gestern...(also er steht als Standardmonitor in den Displayeigenschaften)
    Grafiktreiber ist auch der aktuellste drauf (5.11)...denkt ihr das das deinstallieren was hilft wenn vorgestern noch alles perfekt ging und ich dazwischen nichts geändert hab? und der Röhrenbildschirm funktioniert auch jetzt immernoch ganz normal...
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    könnte sein, das Deine Linux Live CD den Treiber zerschossen hat.
     
  8. mtin

    mtin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    hab mir jetzt erstmal den bildschirmtreiber runtergeladen, das hat schonmal nix gebracht....Ich weiß nicht ob das am Grafiktreiber liegt weil das schon beim booten auftritt...also beim booten ist bei mir immer 60Hz eingestellt und da seh ich also die ganze Zeit nichts...aber ich werd mir nachher nochma den catalyst runterladen und deinstallieren....
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Wenn im Auto die Öl-Kontroll-Lampe angeht, versuchst Du wohl auch, erstmal die nervige Lampe zu deaktivieren??

    Alles über 75Hz schadet einem TFT nun mal. Ich denke auch, daß die Linux-CD den Monitor falsch erkannt und mit zu hoher Frequenz "befeuert" hat.

    Gruß, Andreas
     
  10. mtin

    mtin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    hm....also wollt ihr damit sagen der Bildschirm is im Eimer oder was? :heul: das muss man doch irgendwie wieder hinbiegen können....und warum um alles in der Welt geht er noch bei 85Hz und bei 47Hz?????
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    könnte sein, das Deine Linux Live CD den Treiber zerschossen hat.
    kannst Du denn das nicht mal abchecken. Du hast Dir mit der CD sicherlich einiges im System verändert.
    Da hilft eventuell auch nur neu aufsetzen, ich kann nicht nachvollziehen, was Du alles mit der Linux CD angestellt hast, aber viel passieren kann da schon.

    Und ein TFT wird nun mal mit 60Hz angesteuert und nicht mit 85.
     
  12. Jadawin

    Jadawin Byte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    34
    Ich würde den Monitor einfach mal an einem anderen PC anschließen. Wenn er dort funktioniert, sind's die Treiber und/oder das System auf Deinem Rechner; wenn er nicht funktioniert, ist wirklich der Monitor defekt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen