1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion Titanium 8800 aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Nvidea forever, 13. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nvidea forever

    Nvidea forever Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Hi
    Ich wollte in meinen Medion 8800 eine Geforce 7800 GT einbauen und den Speicher auf 2Gb aufstocken.
    Muss ich irgendetwas beachten?
    Reicht das Netzteil ?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Fortron Source FSP400-60MDN (400 Watt)

    Das könnte reichen. In dem PC (mit P4 3,4GHz und X850XT) ist es auch verbaut.

    Darfs du den PC öffnen, ohne dass die Garantie erlischt?
    Dann kannst du da mal nachgucken, welche Amperewerte bei 12V/5V/3,3V stehen und hier posten.
     
  3. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Keine gute Idea. Du muesstest 2x 512 kaufen. Beiss in den sauren Apfel und kauf 2x1 gig. Dann hast du 3 gig Ram.
     
  4. Nvidea forever

    Nvidea forever Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Da steht:

    MAX OUTPUT POWER: 400W
    DC OUTPUT: 3.3V= 15.0A(ORG)
    5V= 21.0A(RED)
    12V1= 20.0A(YEL)
    5Vsb= 2.5A(PURP)
    -12V= 0.5A(BLU)
    12V2=16.0A(YEL/BLK)
     
  5. Nvidea forever

    Nvidea forever Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Ich kann doch einfach ein Gigabyte zu den zwei 512er Riegeln dazustöpseln,oder?
     
  6. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Nein. Dann läuft er nicht mehr im dual channel mode.

    Bank 1+2 sind channel 1, Bank 3 +4 channel 2.

    Bank 1+2 und Bank 3+4 müssen stets gleich bestückt sein.

    Zum Beispiel Bank 1 512, Bank 2 1024, Bank 3 512, Bank 4 1024 = 3 gig RAM
    Oder in alle 4 Bänke 512 = 2 gig RAM - was aber blöd wäre.

    Im manual ist es ziemlich gut beschrieben.
    Ich habe meinen so aufgerüstet und er geht nun ab wie eine Rakete.


    NB: Das Netzteil ist mit 400 W reichlich bemessen.
     
  7. Nvidea forever

    Nvidea forever Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    13
    Danke für die Infos.
    Aber eine Frage hätte ich noch.
    Kann mir einer sagen ob PC2 4300 zu PC2 4200
    kompatibel ist wenn alle anderen Daten des Arbeitsspeichers übereinstimmen.
     
  8. balkoverona

    balkoverona Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    226
    muß mich da auch mal kurz einklinken, wo hast du die genauen Infos zu der Speicherbestückung des MD8800 her??? also in den Medion-Manuals habe ich hierzu leider nichts endeckt! habe nur eine englische PDF-Version zum Board!!

    MfG!
     
  9. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Ich nehme an, du meinst mich.
    Ich habe meine Info aus dem englisch-sprachigen pdf-file.
    Zudem gibt es ein english-sprachiges Forum, das sich sehr ausführlich mit Medion-Problems beschäftigt:
    http://medion.adslweb.co.uk/phpbb2/portal.php
    Ein Blick lohnt sich!
     
  10. balkoverona

    balkoverona Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    226
    Hallo!

    ja, aber leider sind meine Englischkentnisse sehr mager, wie gesagt, habe ich die Board-PDF aber leider auch nur englisch!!!
    ich weiß nur das halt farblich unterschiedliche Bänke für den AS vorhanden sind (orange/grün) wenn ich mich recht erinnere stecken zur Zeit je ein 512MB-Riegel in den grünen, also könnte ich dann je einen 1 GB in die orangenen Bänke stecken ( um den Dual-Effekt zu erhalten-oder?) oder lieber noch mal 2 Stück 512 MB um nichts verkehrt zu machen ??!! Ich finde es schon sehr schwach von Medion wenn sie schon ein abgespecktes MSI-Board und BIOS verbauen,keine deutsche Dok. dazu zu legen! aber wahrscheinlich wollen die das nicht das man selber mal Hand anlegen könnte, könnten ja ihre Techniker zu wenig verdienen!!!!!! kommst du eventuell an eine einigermaßen gute deutsche Übersetzung zum Board bzw. Arbeitsspeicherprob.??
    MfG!:rolleyes:
     
  11. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    @balkoverona: Brauchst nicht meckern. Wir leben in einer globalisierten Welt. Sei froh, dass die Chinesen überhaupt Englisch lernen und es die Manuals nicht ausschliesslich in chinesisch gibt.:rolleyes:

    ...auch in deutschen Manuals werden überwiegend nur die englischen Wörter und Abkürzungen verwendet. ("DIMM", "DDR2", "RAM", "Memory"...)

    Zu Deinem Problem: Kannst sowohl 2 Stück zu 512MB als auch zu 1GB verbauen. DDR2. Mit Everest kannst Du exakt herauslesen was momentan verbaut ist. (Hersteller, Serien-Nummer, Timings, etc.)
    Gruß-DOMMY
     
  12. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Nochmals:
    Bank 1 + 2 sind Channel 1
    Bank 3 + 4 sind Channel 2

    Die channels müssen gleich bestückt sein, mit Riegeln zwischen 256 bis 1024RAM.
    Ich selber habe 2x je ein 1024 Riegel reingesteckt und der dual channel Modus läuft.

    Viel schlimmer als das fehlende Manual in deutsch ist, dass die englische Version das Kapitel 3 NICHT enthält.
     
  13. DJUniversal

    DJUniversal Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    90
    man könnte doch auch jeweils 2 1024 sprich 4 Mb karten reinstecken dann hätte man doch 5 oder die beiden schon eingebauten 512 ersetzen durch 1024 er dann hätte man sogar 6 gb oder geht das nicht????
     
  14. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    Hmm, verstehe ich nicht. In der PDF-Datei, die ich mittels dieses Forums heruntergeladen hatte ist doch alles in Kapitel 2, Seite 7 und 8 beschrieben.
    Da steht,
    Bank 1 + 2 sind Channel A
    Bank 3 + 4 sind Channel B
    Gruß-DOMMY
     
  15. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    4 gb ist das Maximum = 4x 1024mb

    Wenn du das Manual genau liest, findest du einen Verweis auf das sorgfältig gelöschte Kapitel drei. Dort sind Einstellungen beschrieben, die das gelockte Bios nicht zulässt. Damit die dummen User gar nicht auf die Idea kommen dass sie ein gelocktes Bios haben, ist Kapitel 3 fast vollständig gelöscht - bis auf diesen kleinen Hinweis.
     

    Anhänge:

  16. DOMMY

    DOMMY Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    358
    Gut aufgepasst, ...im Gegensatz zu mir. :-)
    Danke und Gruß-DOMMY
     
  17. N8Dreams

    N8Dreams Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    278
    Beides geht und funktioniert.


    Eine deutsche Übersetzung gibt es nicht. Hilft wahrscheinlich auch nur wenig, da in der englischen mindestens ein ganzes Kapitel absichtlich fehlt. Wichtig scheint mir lediglich die pin-Belegung des boards und die Ram Geschichte.
     
  18. Borg Number One

    Borg Number One Byte

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    28
    Guten Tag.

    Bei Bedarf kann ich eine deutsche Uebersetzung inklusive automatisch erscheinender deutscher Hilfestellung im BIOS Setup Menu anfertigen.

    Besteht Interesse, dann einfach via http://bnobtc.pix-art.com Kontakt mit mir aufnehmen.
     
  19. backdat51

    backdat51 ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Mein PC ist auch von der Novemberausgabe 2005 und ich stehe auch vor dem Problem, den Rechner mit kompatiblen RAMs auszurüsten. Die (ansonsten gute) medion-hotline und auch der Technikbereich konnten nicht weiterhelfen-die wissen offensichtlich selbst nicht, welche Riegel sie eingebaut haben...
    Ein anderer Forums-Kollege hat den Tipp gegeben, mit der Freewar CPU-Z den Hersteller des Haupspeichers zu ermitteln.
    Wunderbar - und danke für den Tipp an dieser Stelle.
    Die Chips sind von SWISSBIT. Ich hab da auch schon angerufen und sehr kompetente Informationen erhalten.
    Die besorgen auch kompatible RAMSs (2GIG Dual-Channel) mit denen der Titanium richtig flott wird - allerdings sind die Riegel hier einigermassen teuer !!! mfg
     
  20. kehly

    kehly Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    56
    Ich habe die Märzausgabe. Wie ist es mit den Einstellungen im BIOS? Was muss ich dort machen, wenn ich zwei neue 512er oder 1024er Riegel einbaue?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen