1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Medion Titanium MD 8800 - TV-Empfang ORF 1 und ORF 2 - Kabelanschluß

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Zeitung, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeitung

    Zeitung Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Hallo,

    seit kurzem habe ich mit den beiden österreichischen Fernsehprogrammen folgendes Ton-Problem:
    ORF1: Der Ton ist nur für Bruchteile von Sekunden zu hören, dann schaltet PowerCinema auf Mono um und der Ton ist weg.
    Wenn ich morgens den PC einschalte und mit PowerCinema ORF einstelle, ist der Ton manchmal da. Schalte ich auf einen anderen Sender und wieder zurück auf ORF 1, ist der Ton wieder weg.
    Bei ORF 2 tritt das Ton-Problem gelegentlich auf. Wenn ich jedoch als Bildquelle Analog TV (Kabel) 2 einschalte, ist der Ton wie bei ORF 1 weg.

    Alle übrigen Fernsehsender machen keinerlei Probleme.

    Medion empfahl, das TV-Eingangssignal abzuschwächen. Hat aber keinen Erfolg gebracht, ebensowenig eine Verstärkung des Signals mit dem entsprechenden Verstärker, mit dem man ja die Signalstärke entsprechend regulieren kann.

    Im PC sind noch die Original-Soft- und Hardware. Die aktuellen Updates bzw. Patches wurden von Medion heruntergeladen und installiert.

    Mit dem Aufnahmeoprogramm in Nero Vision 3 trat das gleiche Problem auf.

    Kann mir jemand helfen?


    Danke und Grüße
    Zeitung
     
  2. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem, jedoch betrifft es bei mir mehr als nur zwei Sender. Ich empfange außer Ard, ZDF, Vox und RTL2, alle andere Sender mit diesem Problem, eine Sekunde Ton, dann ist er wieder weg.
    Bei Schnellstart des PC habe ich alle Sender mit Ton, jedohc t. w. in sehr schlechter Qualität.
    Medion Hotline empfiehlt mir ebenfalls einen Dämpfer dazwischen zu schalten, aber das kann ich ja nun sein lassen, wenn es bei Dir nich funktioniert hat.
    Noch kurz eine Frage zu den Updates und Patches, welche genau hast Du da installiert? Ich wurde aufgefordert ein Update von Powercinma zu instalieren, jedoch habe ich bereits die neuste Version 4.8 1422 dafür gibt es kein Update.

    Vielen Dank

    Liebe Grüße

    Merk
     
  3. Zeitung

    Zeitung Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Hallo Merk,

    bei mir ist die Version 4.7.1115 von PowerCinema installiert, die ich von www.medion.de heruntergeladen habe, ebenso die für diesen PC aufgelisteten weiteren Updates usw. Bis auf den Modem-Treiber, PowerCinema Linux Update, Treiber ISDN Karte und Fernbedienung habe ich alles installiert.
    Auffällig ist, dass es ursprünglich das Ton-Problem nicht gab. Es trat aber auch schon vor der vorgenannten Aktualisierung auf.
    Deine Version 4.8.1422 von PowerCinema konnte ich weder bei Medion noch bei Cyberlink finden. Vielleich kannst Du mir einen entsprechenden Hinweis geben, wie ich zu dieser Vs. kommen kann.

    Viele Grüße
    Zeitung
     
  4. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Zeitung,

    die Powercinemaversion war bereits auf meinem PC installiert als ich ihn letzte Woche gekauft habe. Selbst nach Neuinstallation der Software mit der CD und der Backupverison auf dem PC hatte ich diese Version und natürlich das Problem. Diese Version ist auf meienr Support CD. Jedoch gibt es ein weiters Problem bei dieser Version ich kann das Timeshifting nicht abschalten, was aber laut der kurzen Anleitung von Powercinema möglich sein sollte, ebenfalls gibt es die Tonoption Dual A/B nicht, bei einzeln gibt es (weiß zwar och nicht für was ich das genau brauche, aber laut Anleitung sollte es das geben).

    Lieeb Grüße
    Merk

    P.S.: Installiere mal noch ein ganz alte Version von Power Cinema und schaue ob es dann funktioniert.
     
  5. Zeitung

    Zeitung Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Guten Morgen Merk,

    soeben habe ich mit Medion telefoniert. Das Problem mit ORF läge nicht an der Soft- oder Hardware des PC sondern am Sender, der momentan - so habe ich es verstanden - ein anderes Tonsignal sendet, mit der Folge, dass PowerCinema oder andere Aufnahmeprogramme sofort auf Mono umschalten würden. Der Ton ist dann weg. Es gäbe im Internet vielleicht einen von privaten Anwendern programmierten Patch, der dieses Problem beheben könnte. Nahere Angaben hierzu wollte (oder durfte) der sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter von Medion nicht machen. Medion beabsichtige allerdings nicht, zur Behebung des Problems einen Patch bereit zu stellen.


    Viele Grüße
    Zeitung
     
  6. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Zeitung,

    vielen Dank für die Info. Mir wird Medion eine neue TV Karte zuschicken, da Sie der Meinung sind es liege daran. Die Frage ist nur, eigentlich müsste es doch viel mehr Nutzer mit diesem Problem geben. Werde mal nach diesem Patch schauen, solltest Du einen finden, bitte ich um eine kurze Nachricht. Schade ist nur, dass sich Medion nicht um dieses Problem kümmert, vieleicht müssen wir dann mal Kontakt mit Aldi aufnehmen, die können mehr Druck ausüben. Habe übrigens eine ganz alte Version von Powercinema aufgespielt 4.0, mit dem gleichen Problem.

    Schönen Abend noch.

    Grüße

    Merk
     
  7. Oceanside

    Oceanside ROM

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Aldi PC Besitzer

    Das Ton Problem ist leider bei allen ausgelieferten PC mit Power Cinema Version 4.8 vorhanden.

    Gemäss Auskunft Medion, kann nur ein Patch das Porblem beheben.. Also hoffen wir das Medion sich endlich bemüht einen Pacht bereitzustellen für Power Cinema 4.8

    Eigentlich schade, dass man gerade solche Schwächen nicht vorher erkennt...Ein trauriges Zeugnis für einen Hersteller wie Medion.
     
  8. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo Oceanside,

    das Problem besteht aber auch wenn ich eine ältere Version von Powercinema installiere. Kann mir deshlb leider nicht vorstellen, dass es nur an der 4.8 Version liegt.

    Liebe GRüße

    Merk
     
  9. Zeitung

    Zeitung Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    53
    Hallo,

    mein Nachbar hat in seinem PC eine TV-Karte von Hauppauge, Mod. PVR 250 eingebaut. Aufnahmeprogramm ist WIN-TV. Da bei ihm alle Sender einwandfrei funktionieren haben wir diese Karte versuchsweise in meinem MD 8800 eingebaut und die vorgenannte Software installiert: Ergebnis: Bild und Ton werden von beiden österreichischen und von den anderen Programmen einwandfrei empfangen, sodass wohl ein Defekt der Medion-TV-Karte vorliegt.

    Diesen Sachverhalt habe ich MEDION mitgeteilt und warte nun auf eine Antwort.

    Grüße
    Zeitung
     
  10. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Also habe nun die neue TV Karte von Medion eingebaut, gleiches Problem, kein Ton ausser bei vier Kanälen die ich Stereo empfangen kann, die anderen bleiben Stumm.
    Danach stellte ich fest, es gibt einen neuen Patch für meine Power Cinema Version 4,8,1422 auf 4,8,1522, dachte mir natürlcih cool passiert was! Nichts gewesen ausser Spesen.
    Werde mich dann mal wieder an die Hotline wenden.

    Vielleicht hat noch Jemand eine Idee.

    Liebe Grüße

    Denis R. Merk
     
  11. Peter Ruedin

    Peter Ruedin ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Aldi-PC-Kunden
    Ich habe dasselbe Problem. Nur habe ich von 45 Kabelsendern bei 17 keinen Ton. Kurzzeitig ist er vorhanden, schaltet dann auf Mono um - und Stille herrscht. Abschwächung oder Verstärung des Kabelpegels brachte keinen Erfolg.
    Habe die Hardware mit der SW DScaler4111.exe angesteuert.
    Ergebnis beim Sender ORF2 mit der Frequenz 203,25:

    Frequenz Ton
    203.25 kein Ton (Sollfrequenz)
    203,30 kein Ton
    203.35 Ton vorhanden
    203,34 kein Ton

    Für mich ist der Kabel-TV-Empfang unbrauchbar. Von Medion keine Unterstüzung. Ich werde eine Mängrüge an Aldi-Swiss mit Kopie an Aldi-Detschland senden.
     
  12. dmerk

    dmerk ROM

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    nachdem ich nun umgezogen bin und somit auch einen neuen Kabelanschluss habe funktionieren wieder alle Sender ohne Probleme. Ich habe nichts an den Einstellungen geändert, ich Empfange nun unter Powercinem alle Sender ohne Probleme.

    MFG


    Denis R. Merk
     
  13. XxFMCMLXXXVIHxX

    XxFMCMLXXXVIHxX Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Hallo,
    mal ne untergeordnete Frage und zwar, wo wohnt Ihr alle dass ihr per Kabel ORF1 empfangen könnt!
    Wohne in nähe München und da gibt es über normalen Kabelanschluss kein ORF1 mehr! Würde den aber gerne haben, da dort immer sehr tolle Sachen ausgestrahlt werden, gibt es da einen Trick oder Sonstiges?????
     
  14. JosefHoehn

    JosefHoehn ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich gruesse alle Artgenossen, welche mit denselben Problemen kaempfen. Es ist ein Kampf gegen Nichts und Alles. Es hat keinen weiteren Sinn, :( dem Medion Service zu erklären, daß bei der TV-Karte des Rechners MD8800 der Ton bei mehreren Sendern ausfällt. Als ich heute erneut mit dem Service sprach, bot man mir an, den Rechner zwecks Überprüfung einzuschicken. Dies wollte ich aber vermeiden, weil ich im Juli diesen Jahres den Rechner in seiner Originalverpackung eingeschickte, und zurück kam ein Rechner, dessen Äusseres nicht nur beschädigt war, sondern noch nicht einmal mehr hochfuhr. Es reicht. Defintiv war dieses mein letzter Rechner und das gestern zweimal gekaufte und wieder zurückgegebene 5.1 Soundsystem, welches am Netzeingang defekt war - den Kundendienst in Anspruch nehmen musste - und eigentlich durch Zufall entdeckte, dass dieser Defekt vom Netzeigang herkam. Ich habe dieses System nicht nur zurückgegeben, sondern ein Begleitschreiben mitbeigefügt, welches an den Einkauf von der Aldi AG weitergeleitet wurde. Ich wünsche und hoffe, das diese Maßnahme etwas fruchtet. Es wäre schade, wenn auf einmal der Eindruck entstehen könnte, daß Aldi keine Qualität mehr liefert. Wenn Aldi Druck macht, sollte Medion in Richtung Qualität spurten - oder besser - Aldi sieht sich nach einem anderen PC und Multimedia Lieferant um. Für mich ist jedenfalls Medion endgültig gestorben!:sorry: Kompetent sind die Mitarbeiter an der Basis, das Management aber :heul:

    gez. Josef Hoehn
    e-mail: Josef.Hoehn@online.de


    PS. Bei Interesse stelle ich meine gesamte Korrespodenz mit Medion des letzten Jahres zur Verfügung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen