1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mehr als 4 Laufwerke

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marola, 12. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marola

    marola Byte

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    31
    Ich möchte einen neuen PC mit 5 Laufwerken bauen (2x optisch + 3x HDD).
    Dazu habe ich etwas widersprüchliche Angaben gelesen:
    a) einfach IDE-Controller in freien PCI-Platz stecken.
    b) das geht leicht schief. IRQ-Konflikte sind vorprogrammiert (nickles).
    Wie kritisch ist das? Ich möchte ein von Grund auf möglichst konfliktarmes System und würde dafür auch etwas mehr bezahlen. Gibt es Boards, die mehr oder weniger Konflikte erzeugen? Gibt es Boards, die schon von Haus aus 3 IDE-Controller für 3x2 Laufwerke besitzen?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!

    a)Im Prinzip schafft ein zusätzlicher PCI-Controller recht einfach und auch auf älteren Boards zusätzliche Anschlußkapazitäten für IDE-Laufwerke.

    b)Falls die anderen PCI-Slot auch mit diversen Karten belegt sind, kann es natürlich durch die knappen Ressourcen zu Konflikten kommen - muß aber nicht zwangsläufig der Fall sein. Ein Mainboard eines namhaften Herstellers bietet in der Regel diverse Einstellmöglichkeiten für die Interrupts, um diese Probleme zu minimieren. Als Negativ-Beispiel sei hier das ECS K7S5A genannt, auch wenn es inzwischen kaum noch im Handel sein dürfte.

    Und ja, es gibt Boards, die von Haus aus gleich mehr Anschlussmöglichkeiten bieten (meist als Raidcontroller, aber der kann in der Regel auch für den normalen Anschluss von Platten benutzt werden.

    Gruß, Magiceye
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    PS: Warum gerade 3 Platten? Das bedeutet immerhin 3x Hitze und 3xLärm (gut, auch 3x niedrigere Wahrscheinlichkeit eines komplett-Datenverlustes...)
     
  4. BennyK

    BennyK Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    43
    Hi,

    du kannst auch das ASUS A7N8X-E GD nehmen da müsste man auch 3 Platten und 2 Laufwerke dran bekommen.

    Mfg

    BennyK
     
  5. Access

    Access Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    HI,
    wenn dein Board ein Raid Controller hätte gäb es keine Probleme, ich kann bei mir bis zu 6 IDE Platten anschließen!
    Ja, wieso 3 Platten?
     
  6. marola

    marola Byte

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    31
    Hi,
    danke für die Tips. Die 2. Platte ist für umfangreiche Video-Dateien gedacht. Die 3. Platte ist eine Wechselplatte, die ich für bestimmte Zwecke brauche. Sie ist normalerweise nicht eingeschaltet.
     
  7. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    Ich denke das bei einigen 3 Festplatten Standard sind.
    Ich nutze seit Jahren die Kombination 2 Platten für Raid und eine im Wechselrahmen. Kommen dann noch 2 optische LW hinzu.
    Finde ich bisher als beste Kombination.

    romulus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen