Mehr Ram - weniger Ram

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Elkhunter, 27. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elkhunter

    Elkhunter Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2000
    Beiträge:
    9
    Guten Tag an alle.
    Folgende Frage steht an:
    Als ich 256 MB Ram hatte, hatte mir ein
    RAM Optimierungsprogramm (FReemex)
    nach dem Booten des Systems angezeigt, dass
    ich etwa 140 MB freien Ram hatte. Manchmal
    waren es auch 160 MB. Also sag ich mal, dass
    maximal 110 MB fürs System draufgingen.
    Jetzt habe ich 512 MB Ram. Wenn ich jetzt boote
    und dann auf dem Windows Desktop bin, habe
    ich aber nicht die 512 abzgl. 110, also etwa 400 MB
    Ram frei, sondern nur etwa 360. Kann mir jemand
    sagen, warum ich je mehr RAM ich habe umso mehr
    für das normale Booten verbrauche ? Wo bleiben die
    zusätzlich 40 MB verlorenen RAMS ??

    Das Programm Cacheman im Hintergrund zeigt mir
    beim Booten mit 256 MB Ram an, dass etwa 100 MB im
    virtuellen Speicher liegen. Dieser Verbrauch ändert sich nicht
    bei 512 MB. Wo bleiben also die 40 MB ???
    Danke für Antwort
    Elkhunter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen