mehrere Benutzer-neugierige Blicke???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sHeaRer, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Hallo!

    Ich habe auf meinem xp-home-system mehrere Benutzerkonten, auch für die Kiddies. Ich möchte aber nicht, dass die in allen Dateien nach Herzenslust herumschnüffeln können. Wie schütze ich mich davor?

    Danke- Ronny
     
  2. specht12

    specht12 Kbyte

    Hi, Patrick!

    DAnke für den Tip - werd ich gleich testen!

    Gruß - Ronny
     
  3. specht12

    specht12 Kbyte

    Hi!
    Danke für den Tip! Aber: wie komm ich da ran?

    Gruß - Ronny
     
  4. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Hi,

    die Rechteverwaltung eines NTFS (NT, W2K, XP) Systems ist recht komplex bis kompliziert. Es gibt Gruppen, Datei, Verzeichnisrechte, Dateiatribute usw. Das ganze kann noch hin und her vererbt werden, beinflußt sich gegenseitig. Ich kann Dir da nur raten, etwas Grundlagenliteratur zu lesen. Tut mir Leid, aber ich habe nicht die Zeit, um das per Mail durchzukauen. Sorry....

    Gruß

    Uwe
    [Diese Nachricht wurde von XP Fan am 03.02.2003 | 21:53 geändert.]
     
  5. specht12

    specht12 Kbyte

    OK, also von fat zu ntfs zu konvertieren ist wohl nicht das problem. Aber wie gehts dann weiter?
    Ich bin wirklich dankbar für jeden Tip, der auch für Dilettanten wie mich nachvollziehbar ist!

    Gruß Ronny
     
  6. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    vorraussetzung ist erstmal ntfs, anschließend ist das ganze per dos-box und dem tool cacls.exe möglich. nicht sehr komfortabel, aber es ist möglich.
     
  7. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Hi,

    wie schon erwähnt, geht das nur mit NTFS. Auch unter der Home. Allerdings nur local, nicht übers Netzwerk, die Home läßt da nur den Gastzugang zu. Im Prinzip kannst Du Fat32 zu NTFS konvertieren, ohne neu zu installieren. Ist aber nicht das gelbe vom Ei. Es ist besser, dass System neu aufzusetzen. Wenn Du das nicht magst, einfach in der XP Hilfe nach konvertierung suchen. Da bekommst Du alles angezeigt.

    Gruß

    Uwe
     
  8. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Bei der XP Home Edition kann man Benutzerrechte auch bei Verwendung von NTFS normalerweise nicht vergeben.
    Es soll aber einen Trick geben (wurde sogar hier mal irgendwann erwähnt), wie man auch die Home-Edition dazu überreden kann.
     
  9. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    um benutzerrechte auf der basis, die du anstrebst, vergeben zu können, ist ntfs nötig. du musst allerdings nicht alles neu formatieren, das klappt auch mit einem tool zum umwandeln. winxp hat sogar eins an board. weiss leider grad nicht wo/wie, bin auf arbeit...
     
  10. specht12

    specht12 Kbyte

    ähh - nee, ganz primiti mit fat32!
     
  11. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    bevor du loslegst: du hast deine pladde mit ntfs und nicht fat formatiert?
     
  12. specht12

    specht12 Kbyte

    Hallo, ghost!

    Ähhh, sowas ähnliches hab ich mir schon gedacht... aber wie gehts genau? Manchmal sieht man ja den Wald ... usw.

    Danke - Ronny
     
  13. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Hi,

    Du mußt die enstprechenden Benutzerrechte vergeben, also nur bestimmte Verzeichnisse für die jeweiligen User freigeben oder eben auf "nur lesen" usw. beschränken... näheres in der XP-Hilfe

    mfg ghostrider
     
  14. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hi Ronny

    <B>Geht aber nur mit NTFS</B>

    Gruß
    Patrick
     
  15. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hi Ronny

    Entweder von der Windows-NT-CD (sofern du oder ein Freund/Bekannter eine hat) oder aber du lädst das Serivce Pack 6a herunter, dort ist der Dateimanager <B>"Winfile.exe"</B> enthalten.

    Gruß
    Patrick
     
  16. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hi Thomas

    Um Benutzerrechte in Windows XP Home Editon zu vergeben, einfach den Dateimanager von Windows NT kopieren. Der ist voll
    kompatibel zu Windows XP.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen