Mehrere Betriebssysteme auf einem PC

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pedrog, 4. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pedrog

    pedrog Guest

    Hallo,

    wenn man mehrere BS auf einem System installieren will, soll man zuerst das ältere System installieren und dann das neuere (so sagen es jedenfalls meine schlauen Bücher).

    Was passiert eigentlich, wenn ich z.B. schon längst XP (SP 2) installiert habe und später Win 2000 noch nachinstallieren möchte?

    Nachdem ich ein bißchen mit dem neuerworbenen PartitionMagic 8.0 herumexperimentiert habe, habe ich einfach auf der zweiten Festplatte das alte XP (SP 1) zu reinen Testzwecken neuinstalliert - funktioniert. Was passiert denn, wenn ich auf der 2. Platte noch WIN 98 und z.b. Linux einrichte? Geht das? Ist die Forderung, zuerst die ältere BS-Version einzurichten nur bei einer Festplatte von Bedeutung?

    Wer macht mich schlau?

    pedrog
     
  2. octo124

    octo124 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    88
    Also dem PM ist es egal, welches BS zuerst installiert wird, wenn jedes BS in einer eigenen primären Partition installiert wird.
    Zu beachten ist nur die Bootgrenzen der einzelnen BS.
    Soll Dualboot per Windows von nur einer prim. Part gemacht werden, dann ist Reihenfolge Pflicht.
    Empfehle unbedingt, den Linuxbootmanager Lilo o. Grub nicht zu installieren, sondern das ganze mit dem PQBoot des PM, da eine bestimmte Version den MBR so verändert, dass XP damit Schwierigkeiten hat = nicht startet.
    Generell hat der PM8 mit leeren Platten/Partitionen keine Probleme. Sind jedoch schon Daten drauf, dann folge lieber dem hier:
    http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=669622
    am besten direkt von CD im Dos-Modus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen