mehrere DFÜ-Verbindungen freigeben

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von martindz, 22. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. martindz

    martindz Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo!

    Wie kann ich unter Windows XP mehrere DFÜ-Verbindungen im Netzwerk freigeben?
    Wenn man das nicht kann, gibt es irgendwo ein Script, mit dem man die Freigabe zeitgesteuert umschalten kann?

    Vielen Dank schon mal!

    Viele Grüße

    Martin
     
  2. martindz

    martindz Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo!

    Bei mir waren ja auch DFÜ-Verbindungen vorhanden. Ich probier jetzt mal das DialRight. Vielleicht funktioniert das.

    Viele Grüße
    Martin
     
  3. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    s einrichten, um sie im Jana nutzen zu können.

    Wie gesagt, es soll ein Tool "DialRight" geben, dass auch zwischen verschiedenen DFÜ\'s wählen können soll. Dazu weiss ich aber nichts. Schau es Dir doch mal unter http://www.pcwelt.de/downloads/online/dfue/6566/ an.

    Ciao
    Uwe
     
  4. martindz

    martindz Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo!

    Ich habe den JANA-Server mal ausprobiert, aber ich kann keine DFÜ-Verbindungen einrichten. Immer wenn ich auf neu klicke, erscheint das gleiche Fenster ohne irgendeine Veränderung. Auch die Dokumentationen haben mir nicht weitergeholfen.
    Gibt es nicht was einfacheres?

    Viele Grüße
    Martin
     
  5. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    der JANA-Server ist ein sog. Proxy, dh. aller Internetvekehr wird über diesen Rechner hergestellt. Alle Clients in Deinem Netz müssen dann diesen Proxy benutzen. Die Software ist für Privatanwender kostenlos. Die Installation und Konfiguration ist relativ einfach. Ein für Dich vielleicht wichtiger Punkt ist die Möglichkeit, zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche DFÜ-Vervindungen nutzen zu können. Das kann man sehr genau einstellen.

    Wenn Du noch keine Erfahrung mit Proxy\'s hast, solltest Du Dir vielleicht auch die Dokumentation dazu auf der genannten Website anschauen.
    Ich selbst habe den Proxy lange Zeit in meinen Netz genutzt und auch bei mehreren Kunden eingerichtet.
    Da Du dann auch in Punkto Sicherheit einen kleinen Gewinn hast, kannst Du das ja mal ausprobieren. Wenns Dir nicht gefällt, wirfst Du das Tool wieder weg.

    Ciao
    Uwe
     
  6. martindz

    martindz Byte

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    danke erst mal für die Antwort.
    Mein Problem ist, dass ich mit Call-by-Call ins Internet gehe und dafür auf dem Rechner, der am Internet hängt mehrere DFÜ-Verbindungen einrichten musste. Nun kann ich aber für das Netzwerk nur eine DFÜ-Verbindung freigeben und die muss ich dann immer manuell ändern, wenn ein anderer Anbieter billiger ist.
    Kann man das mit dem janaserver steuern?

    Viele Grüße
    Martin
     
  7. uforner

    uforner Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    193
    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, ob ich Dein anliegen richtig verstanden habe. Aber wenn man einen NAT oder Proxy betreiben will, würde sich vielleicht ein Blick auf den JANA-Server lohnen. Der bietet viel, unter anderem kann man da auch mit verschiedenen DFÜ-Verbindungen arbeiten. Schau Dir\'s doch mal an, vielleicht nützt es ja was http://www.janaserver.de .

    Gerade lese ich in der PCPRAXIS von einem Tool namens DialRight. Das soll wohl sowas können. Schau es Dir doch einfach mal an.

    Ciao
    Uwe
    [Diese Nachricht wurde von uforner am 22.05.2002 | 17:36 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen