1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Mehrere IP-Konfigurationen auf Abruf??

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von StephanD, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StephanD

    StephanD Kbyte

    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand hierbei helfen.
    Ich habe ein Notebook unter Win95b, welches ich durch eine PCMCIA-Netzwerkkarte in mein Netzwerk daheim und im Büro einbinde. Für daheim und Büro muß ich jedesmal die IP-Adressen per Hand verändern.
    Gibt es eine Möglichkeit, während der PC hochfährt, per Auswahlmenü zu wählen, wele IP-Konfiguration gestartet werden soll?
    Es ist müßig, jedesmal aufs Neue die unterschiedlichen IP-Adressen einzugeben und den Rechner dann neu zu starten.
    Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.
    Greets,
    Stephan
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Hallo Stephan,

    wärs nicht möglich daß du die Adressen im Heimnetzwerk so veränderst, daß das Notebook dieselbe bekommt wie im Büronetzwerk? Letzlich ist ja nur wichtig, daß du eine reservierte Nicht-Internet-IP vergibst; aus welchem Bereich und welche genau, sollte doch gleichgültig sein.

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen