Mehrere Windows nachträglich inst.

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Goldy Hohn, 21. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Goldy Hohn

    Goldy Hohn Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    329
    Hallo,
    1. ich möchte win98 nachträglich auf einem win-xp Notebook
    installieren, wie gehe ich vor? Partitionieren usw. ist nicht das Problem, sondern, wenn win98se nachträglich installiert wird, geht win-xp nicht mehr.

    2. ich richte mir einen neuen PC ein, auf dem ich meine win98se /win2000 / win-xp prof, einrichte. Danach kommt linux drauf. Benötige vorschläge wg. Partitionen. Sollen die WIN Partitionen alle Primär sein, oder 1x primär und der Rest Sek.
    oder für jede OS eine eigene Festplatte (Voraussetzungen sind gegeben ).

    Wer hat mir dazu Tips oder im Netz was zum nachlesen?

    Danke im voraus.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Auf einem schon vorinstallierten XP-System, welches wahrscheinlich mit NTFS formatiert ist, solltest du für Win 98 eine weitere primäre Partition unter FAT32 einrichten und Win 98 dort installieren. Wenn später ein Linux-System dazukommt (das kann dann auch auf einer logischen Partition liegen), dann solltest du den Linux-Bootloader (Grub oder Lilo) im MBR installieren, um mit diesem dann bei jedem Bootvorgang XP, Win 98 oder Linux auswählen zu können.
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  4. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen