1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein AMD Athlon XP 1800+ hängt!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Verge3000, 19. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    So, ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mir vor kurzem das Mainboard K7S5A von Elitegroup zugelegt. Dazu einen AMD Athlon XP 1800+. Zuerst lief er nur mit 1150 MHZ, aber das Problem haben ja viele. So habe ich den FSB von 100 auf 133 gesetzt und jetzt läuft mein Rechner auch mit 1533 MHZ. Aber es gibt da jetzt ein anderes Problem!
    Wenn ich in Windows (98) bin funzt alles eigentlich ganz normal. Die Spiele laufen auch viel besser, bis auf das auf dem Desktop in Arbeitsplatz -> Eigenschaften -> Leistungsmerkmale nur noch 58% Systemressourcen frei sind und in regelmäßigen Abständen hängt der PC auf einmal. Dann kann ich wie wild Ordner öffnen oder Programme starten, jedoch macht der Rechner das dann immer erst nach ca. 1 Minute und dann alles auf einmal. Woran könnte das liegen? Bitte helft mir!

    PS: Ahhh! Jetzt hängt er schon wieder! Das tut er übrigens auch, wenn der FSB auf 100 gestellt ist und der Prozessor mit 1150 MHZ läuft!
     
  2. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    So, Leute, dass Problem ist mehr oder weniger gelöst! Nach Formatierung und Neuinstallation von Windows 2000 läuft mein AMD Athlon XP 1800+ mit dem Elitegroup Mainboard K7S5A ohne Probleme! Yes!!!
     
  3. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Jup... ich hatte vor, heute Win2K zu installieren. Melde mich mal hier, falls das Problem weiter besteht!
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Klingt eher nach einem Problem von Windows... probiers mal mit einem frisch installierten Win2K.
     
  5. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Äh... das ist gut! Ich glaube wenn ich nicht online bin, dann ist das Problem auch nicht da! Häh? Woran liegt das??? Etwa an der Onboard-Netzwerkkarte die ich jetzt benutze. Hab sonst immer ne andere benutzt.
     
  6. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Äh... das ist gut! Ich glaube wenn ich nicht online bin, dann ist das Problem auch nicht da! Häh? Woran liegt das???
     
  7. xXDarioXx

    xXDarioXx Kbyte

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    182
    hi Verge,
    probier mal einige Systemtools aus, defragmentiere Deine
    Festplatte und säubere Deine Registry von Fehlern.
    TuneUp ist ein älteres Programm welches es jetzt in neuer
    Version gibt, war schon immer, und nach meinen
    aktuellen Erfahrungen, ist es immer noch einer der besten
    Systemtools. Hilft auch, das sag ich jetzt mal weil diese
    Anfragen hier im Forum öfters kommen, gegen diese
    entsetzlichen Wartezeiten die WXP hat wenn man es
    neu startet.

    Link dazu: http://www.tuneup.de

    Gruß Dario
     
  8. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hi ist das auch wenn du nicht online bist?
    Don
     
  9. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    s kann ich wechseln. Nach ca. 1 Minute schließlich geht\'s wieder weiter und es öffnet sich alles was ich angeklickt habe etc... der Download geht weiter und Links gehen auch wieder. Aber ich weiß genau, dass der Computer gleich wieder kurz hängen wird. Obwohl, es ist ja kein hängen. Ziemlich komisch. Bin ich der Einzige mit diesem Problem? Vielleicht einfach mal alles formatieren und neues Windows drauf? Hatte ich heute vor!
     
  10. McOber

    McOber Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    94
    hast es schu amal mit nem biosupdate versucht ?
    nicht des neueste sonder ...glaub des vorvor letzte (des 3. letzte also)
    hilft manchmal bie problemen mit dem board !! ;)))
    MFG McOber
     
  11. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    servus,

    geh in windows mal auf start, ausführen und gib msconfig ein ... unter dem reiter autostart kannst du alles rausnehmen, evtl scanreg, taskmon und systray drinlassen.
     
  12. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Also jo... ich verwende SD-Rams (133)... zwei Stück davon. Einmal 64 und einmal 256. Die Temperatur liegt im Bereich 40°-46°! Und mein Netzteil... hm... da kenn ich mich net so aus. Jedenfalls steht da folgendes drauf:

    INPUT (47Hz-63Hz): 100-125V~10A/200-240V

    DC +5VDC +12VDC -5VDC -12VDC 3.3VDC VSB
    OUTPUT 35A 15A 1A 0.5A 22A 1.5A
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das sieht mal vom Netzteil und von der Temperatur her gut aus (ich nehme an, dass 40 - 46 die Prozessortemperatur ist und nicht die Gehäusetemperatur, ansonsten wäre es nicht mehr gut). Was hast Du für eine Systemtemperatur?

    Was das RAM anbelangt: ich müsste das noch genauer wissen: welche Marke, Riegelgrösse; oder verwendest Du NoName? Du kannst Dein RAM mal testen (bei FSB 133, wenn dabei Probleme auch mit FSB 100). Dazu folgende Progis:

    ctRAMtst (Download http://www.heise.de/ct/ftp/)
    Memtest86 (Download http://www.memtest86.com)

    Bei beiden Progis muss der PC mit einer DOS-Bootdiskette gestartet werden (das Progi darf aber dann schon auf der Festplatte sein).

    Gruss,

    Karl
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    PC health\' ersichtlich.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen