1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein Brenner macht nicht mehr als 80 min

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BigDaddyRico, 3. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigDaddyRico

    BigDaddyRico ROM

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    6
    Ich hoffe ichbin hier im richtigen Forum.
    Habe folgendes Problem: Habe VideoCDs, die ich gerne Brennen möchte. Aber ich will mehr als 80 min auf einen 80 min Rohling. Das soll ja bekanntlich gehen. Nur gehts bei mir nicht. Liegt es denn nun an meinem Brenner ??
    Bin für jeden Tip dankbar.

    MfG
    Rico
     
  2. onkelchief

    onkelchief Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    204
    dein brennprog muss das aber auch unterstuetzen!!!!!!!!!das kann nicht jedes!chrissi little
     
  3. Piloboy

    Piloboy Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    104
    Das mit der MB Angabe bei VCDs ist richtig, die Größe der Datei ist immer größer als die des Mediums, vondaher gehe ich bei VCDs nur nach Minuten, aber wenn du mehr als 80 min haben willst musst du 90 oder 99 min Rohlinge nehmen. Diese Rohlinge werden vom Brennprogi als 80 min Rohlinge erkannt und müssen von daher auf 90 oder 99 min "überbrannt" werden. Es hängt stark vom Brenner ab ober er die 90 oder 99 min ausschöpfen kann. Willst du einen 80 min Rohling überbrennen dann kannst du meistens nur 1-3 min rauskitzeln, wenn überhaupt.

    Leider konnte ich bis jetzt nicht in Erfahrung bringen ob dein Brenner dies unterstützt.

    Hier eine Adresse: http://www.disc4you.de/start.html

    Zitat von der o.g. Page

    Das zugrundeliegende Format der MPEG-Tracks der Video-CD ist CD-ROM/XA Mode 2 Form 2, also ein Format, welches zugunsten einer größeren Speicherkapazität auf eine ausgefeilte Fehlerkorrektur verzichtet. Voll ausgenutzt stehen auf einem 650 Megabyte-Rohling 74 Minuten MPEG 1-Video zur Verfügung; zur Abspeicherung eines durchschnittlich langen Films auf einer CD benötigt man also mindestens 90-Minuten-Rohlinge. Besser sind 99 Minuten-Medien, diese sind derzeit aber noch nicht zu allen Laufwerken kompatibel.
     
  4. BigDaddyRico

    BigDaddyRico ROM

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    6
    Also ich hab einen Fujitsu Brenner. Ist ein 8x.Welches Modell genau, weiss ich nicht.
    Aber ich will auch nicht überbrenne.
    Denn es geht auf jeden Fallohne. Ein Texz von PC Welt:

    Beachten Sie:

    Im (S)VCD-Format passen etwa 740 MB auf ein 650-MBMedium respektive 800 MB auf einen 700-MB-Rohling. Sie können diese Werte auch ohne Bedenken nach einem Klick auf "Settings" eintragen, da Dvdx beim Aufteilen der Sicherheitskopie in entsprechend große Dateien die Vorgabe präzise einhält.

    Aber nicht nur bei PcWelt steht es so, sondern auch auf anderen Seiten. Bin nochmal für jeden Tip dankbar.

    MfG
    Rico
     
  5. Piloboy

    Piloboy Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    104
    Also nimm doch einfach 90 min Rohlinge. Die werden als 80 min im Brennprogi angezeigt und die musst du dann überbrennen, es kommt aber dann auf den Brenner an ob es auch klappt.
     
  6. Kann sein. Wenn Du den Brenner benennst kann man Dir auch eine genaue Antwort geben.
    Aber mehr als 80 Min auf ne 80 Min CDR? Wieviel willste denn da drauf packen?

    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen