1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein Computer stellt sich Tod

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von toberg, 22. Mai 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Nun habe ich nach dem Formatiere der Festplatte das gesamte System neu installiert samt automatischem Update für Win 98 SE; bin also auf dem alleraktuellsten Stand. Der Computer arbeitet nun wieder einwandfrei, solange ich mit ihm arbeite! Wenn er mal nichts zu tun hat (außer im Hintergrund ständig nach neuen Mails zu fragen) oder Programme selbstständig für längere Zeit ausführt (z.B. Defragmatierung), bei denen ich nicht selber eingreifen muss, stellt er sich nach ca. 1 Stunde Tod. D.h. umgangsprach, er hängt sich auf. Nichts geht dann mehr. Das Energieschema ist bei allen Hardwareangaben (Monitor, Festplatte, Standby) auf NIE gestellt. Theoretisch darf er sich gar nicht irgendwie schlafen legen. Wie krieg ich ihn nun dazu, ständig wach zu bleiben, auch wenn er nichts zu tun hat? Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt und kennt eine Lösung? [Diese Nachricht wurde von toberg am 22.05.2001 | 09:08 geändert.] [Diese Nachricht wurde von toberg am 22.05.2001 | 09:13 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen