1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein CPU will nicht*wein*

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Seppi16nrw, 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seppi16nrw

    Seppi16nrw ROM

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe mir vor kurzem neue Teile gekauft! Dabei sind:

    CPU: AMD AHTLON XP 3000+ 200FSB (Barton) 512KB
    Mainboard: Gigabyte 7NF-RZ

    Ich habe alle Sachen angeschlossen und der zeigt mir dann ich hätte ein Amd Athlon Xp 1100+! Okay dann habe ich mir gedacht najar dann machst du mal den CLK_SW auf On habe ich gemacht und er erkennt den CPU auf 3000+. "Super" hatte ich mir gedacht nur nun war das nächste Problem schon da! Ich konnte Windows nicht hochfahren..Er sagte mir es sei ein Fehler in der Datei System 32 balbla okay habe ich direckt eine Stardiskette reingehauen und formatiert und die Setups von Xp und 2000 sagen mir das die i389 datei nicht kopiert werden kann und bei den Versionen 98 und ME sagt er mir das ich eine FAT 32 Patition machen soll!Ich habe aber jedes mal nach dem Formatieren eine Parti gemacht....Ja BIOS Update hat auch nix genützt oder ich habe was falsches Ubdatet! Kann mir jemand bitte helfen ich krieg zu viel:=) :confused: :jump:
     
  2. LordNikon81

    LordNikon81 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    210
    Platte oder Kabel defekt, nicht richtig eingesteckt?
    Kannst ja mal die Platte oder das Kabel tauschen!
    Sonst kann aber auch sein, schau mal ob der FSB vielleicht etwas höher ist oder die Ratio nicht stimmt, ist zwar sehr unwahrscheinlich kann aber auch möglich sein!
    Oder deine Northbridge ist überfodert oder wird zu heiß!
    Ist Sie gekühlt wenn ja passiv oder aktiv?
    Ferndiagnosen sind halt immer etwas schwer!
     
  3. KeinName

    KeinName Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    43
    Was hast du für RAM?
    Setze mal die BIOS Einstellungen auf Standard. Vielleicht sind irgendwelche Timings zu hoch eingestellt.
     
  4. g-tec

    g-tec Byte

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    50
    vielleicht auch noch ein cmos reset.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen