1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein DVR-108 brennt zu langsam!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dXm, 28. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dXm

    dXm Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    Hi, ich hab hier ein problem mit meinem DVD-Brenner von Pinoeer. Es handelt sich um das Modell DVR-108, das folgende Leistungsmerkmale besitzt:
    Schrebgeschwindigkeit:
    DVD+R: 1x, 2x, 4x, 6x, 8x, 12x, 16x

    So, ich habe mir dann DVD+R Rohlinge von Aldi für (-fache geschwindigkeit gekauft. wollte brennen, aber er gab mir eine maximale geschwindigkeit von 4x an (bei nero und bei alcohol 120%). hab dann einfach mal gebrannt. hat auch geklappt, nure halt zu langsam. nach in paar tagen ein neuer versuch. wieder rein und nun zeigter er mir plötzlich eine geschwindigkeit von bis zu 16x an. wollte direkt mal mit 8x brennen. jedoch sagte er mir, bevor er loslegte, dass er doch nur mit 4x brennen könnte. ich hatte schon fast zuviel bekommen und bin dann auf die seite von pioneer und hab mir treiber runtergeladen, weil mir ein bekannter gesagt hatte, dass es daran liegen könnte. installiert, aber nichts hat sich getan. nun wollte ich halt fragen, ob hier irgendeiner eine ahnung hat, woran es liegen könnte. danke schonmal, cu

    ach ja, meine komponenten, falls erforderlich:
    asus a8v deluxe mainbaord
    athlon 64 3200+
    1024 mb ram von kingston
    geforce 6800gt
    äähm, das sollte das wichtigste sein

    ach, bei meinem bekannten, brennen die rohlinge mit 8x. an den rohlingen kann es also nicht liegen
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Ich frage mich zwar, was für einen Treiber Du da geladen haben willst, wo doch optische Laufwerke überhaupt keinen extra Treiber benötigen, aber na ja.

    Überprüfe die DMA-Einstellungen sämtlicher Laufwerke.
     
  3. dXm

    dXm Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    Wie überprüf ich das denn?
     
  4. Nico P.

    Nico P. Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    126
    @dxm
    Bei Windows 98 und ME:
    unter Systemsteuerung-System-Gerätemanager-CD Rom..
    Dann auf ein Laufwerk klicken und auf Eigenschaften.
     
  5. dXm

    dXm Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    da steht nix von dma, hab übrigens xp, is aber kein großer unterschied, das zu finden
     
  6. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Unter WinXP findet man die DMA-Einstellungen unter IDE ATA/ATAPI Controller.
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Mit dem selben Brenner?

    Dein Brenner ist sicher in Ordung. Lt. der Firmware des Brenners wird dieser Rohlingtyp eben nicht schneller gebrannt. Probiers per Firmwareupdate - vielleicht hat sich ja was getan. Wenn nicht steig auf einen anderen Rohling um .

    Optische Laufwerke brauchen keinen extra Treiber.

    SmartBurn zeigt dir wie schnell sich der Rohling mir deinem Brenner beschreiben läßt
     
  8. dXm

    dXm Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    danke für den tipp. hab mir das programm auch direkt downgeloaded und ausprobiert. der sagt, ich könnte den rohling nur mit 4x beschreiben (wie ich es auch nur bisher konnte). weiterhin steht da aber auch, dass er den rohling als dual layer-rohling erkennt (was mein brenner auch brennen kann, aber [aufgepasst] nur mit 4x). deshalb denke ich, dass er den rohling immer nur als dual layer erkennt. wie kann man dem denn einbläuen, dass das ein single layer-rohling ist?
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Überhaupt nicht - wenn er den Rohling wirklich falsch erkennt dann ist das in der Firmware falsch gespeichert und du musst hoffen das bald ein Update kommt wo der Fehler nicht mehr drinnen ist. Ich Tippe aber eher auf einen Schrottrohling. :D

    Es ist nicht gesagt das, wenn dein Brenner 16x schreiben kann, er jeden Rohling mit 16x brennen kann.

    Auch der Geschwindigkeitsaufdruck auf dem Rohling hat keine Bedeutung - nur die Info über den Rohling die vom Brennerhersteller in der Firmware angegeben ist zählt und gibt die Geschwindigkeit vor.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen