Mein PC treibt mich zum Wahnsinn!!!

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von HyperViper, 30. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HyperViper

    HyperViper ROM

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    3
    Hi Leute!!!

    Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

    Mein PC treibt mich seit einigen Tagen in den Wahnsinn!!!:aua:

    Es fängt schon beim Hochfahren von Windows XP an.
    Er lädt manche Programme nicht mehr, weil ein paar dll Dateien angeblich fehlen, die aber trotzdem da sind.

    Bei jedem Spiel das ich machen will, stürzt der Computer ab und ich flieg aus Windows raus.

    Vor einigen Tagen liefen noch alle Programme problemlos. Nach und nach funktionieren sie nicht mehr auf einmal.

    Wenn ich im Internet bin, hat er mit DSL nur noch eine Downloadrate von maximal 6,70 kb/s.

    Hab schon alles mit Norton Antivirus und Norton WinDoctor analysiert und hab nix gefunden. Hab auch ein Virenupdate gemacht, das half auch nix.

    Bitte helft mir, ich reiss mir sonst noch die Haare aus!!!:heul:
     
  2. Ossian

    Ossian Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    145
    ... dann gehst du zum Film und wirst Nachfolger von Kojak oder Yul Brunner!:D
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du irgendwas gemacht was diesen Zustand geändert haben könnte?


    Spring doch mal zum letzten Wiederherstellungspunkt zurück. Gehts dann wieder?

     
  4. HyperViper

    HyperViper ROM

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    3
    Hab ich auch schon versucht.

    Hat nicht geholfen.

    Ich hab wirklich schon alles mögliche versucht. Normal ist das doch mal ehrlich nicht, wenn nicht mal ein Wurm, Trojaner oder Virus auf der Platte zu finden ist.

    Kann es sein, das es am Windows Kernel liegt???
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du meinst wenn Norton keinen findet.

    Erstelle mit HijackThis (http://hjt.klaffke.de/) ein Log und poste es hier.

     
  6. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ....ich hoffe, daß dieser Vorschlag eher ankommt......
    ...alles noch mal total NEU installieren,-also Festplatte(n) formatieren, am besten mal eine zweite Festplatte hinzufügen um darauf für später alle Sicherungen abzulegen.
    Denn wenn ein System so arg "Zerschossen" ist wie beschrieben,-hat es keinen Sinn mehr eine Reparatur durchzuführen,-lediglich der Vorschlag von "TheDoctor" mit dem Wiederherstellungspunkt ( beim Starten F8 Taste drücken und dann die letzte lauffähige Konfiguration heraussuchen--probieren...) falls auch dies nicht mehr einwandfrei geht,-dann wirklich.....Platt machen und alles neu.
    Liegt es vielleicht an einem Virus ? oder ist auf der Platte etwas defekt ?
    Welche Tools oder Wartungsprogramme sind installiert. Festplatte defragmentieren.
    Ich erlebe LEIDER immer wieder User, welche mich anrufen und denen der Rechner immer langsamer wird und Abstürze sich häufen....daß diese User wirklich nur den Rechner gnadenlos beanspruchen, ohne sich um die richtige "Pflege" zu kümmern.
    Der Internetcache wird nie geleert / Defragmentieren der Festplatte total ignoriert oder unbekannt / Virenprogramme auch uninteressant / neue Treiber installieren auch egal / auch immer wieder : der Rechner wird x-mal am Tage ein-und ausgeschaltet oder nie von innen gereinigt ( Staub wird angesaugt und kann zu Kurzschlüssen oder Überhitzung führen ) und dann wenn was nicht funktioniert bekommt der Rechner einen Tritt verpasst, daß die ganze Kiste wackelt...und wundern sich dann über häufige Festplattencrash´s. Ein Kunde von mir verschliss auf diese Weise ( Alkohol und Jähzorn ) im halben Jahr sage und schreibe 8 Festplatten und sah überhaupt nicht ein, daß es an IHM gelegen haben könnte...:aua::aua:
     
  7. HyperViper

    HyperViper ROM

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    3
    Da kann ich nur zustimmen.

    Ich hab jetzt ungefähr 11 Jahre PC Erfahrung und habe auch meine schlechten Erfahrungen gemacht.

    Bei mir ist noch nie was kaputt gegangen am PC.

    Hab nur eben die Software-Probleme.

    Ich achte auch auf die Pflege von den Dingern.

    Hab mein Antivirus-Programm drauf, ich defragmentiere immer und leere regelmäßig den Fesplattenmüll (Internetcache usw.)

    Also daran liegt es nicht, das weis ich.
    Deswegen versteh ich das auch nicht. Ich achte wirklich auf die Kiste.
     
  8. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    .........................................................................................
    Dann also mal die erbrachten Vorschläge mal in die Tat umsetzen,-entweder mit dem Wiederherstellungspunkt,-oder falls dies absolut zu keinem Erfolg führt.....Formatieren und eine Frischkur.
    Vor knapp 3 Jahren als ich noch Win98SE drauf hatte, war dieser auch nach ca. 4-5 Jahren so "zerschossen" -trotz Software-Pflege und Reinigung der Registry,-daß ich ( es kam gerade das neue XP incl.SP1 raus ) auch alles Platt machen musste...eigentlich nur die Hauptfestplatte ( SCSI ) , da ich nämlich alles erst auf eine der anderen 3 Platten gesichert hatte...und trotzdem brauchte ich für die komplette Neuinstallation und alle 100 Programme und Anwendungen knapp 1 Woche, bis alles wieder wie vorher lief.

    Also nur Mut zum Neuanfang !

    Gruß ODO
     
  9. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    1. Virenprogramm ist nicht gleich Virenprogramm und Norton ist nicht immer zuverlässig, auch bei aktueller Virendefinitionsdatei! Ich war erschrocken als ich ein "Norton-cleanes System" nach dem Motto "Sicherheit kann es nicht genug geben!" mit AntiVir von H+BEDV Datentechnik durchforstete. Diverse Trojaner kamen zum Vorschein, uff.

    2. Registry säubern von allen möglichen Ballast mittels Regcleaner.
    Ausführlicher und detaillierter wird die Registry mit Ashampoos WinOptimizer unter die "Reinigungs-"Lupe genommen. Zig DLL-Dateien sind mehrfach und in unterschiedlichen Versionen auf der Platte, so wird wieder etwas "Luft" auf der Platte...

    3. Wenn alle Stricke reissen, ist meine Empfehlung ein Backup aller relevanten Daten durch Brennen einer CD mit anschliessendem jungfräulich-machen der Platte und Neuinstallation des Windows plus Anwendungen.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Genau dasselbe ist mir auch mal passiert. (Natürlich nicht auf meinem Rechner, siehe Signatur) ;)


     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen