1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein Rechner Bootet jedesmal beim Spielen neu!!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Ralf-Michael, 13. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ralf-Michael

    Ralf-Michael Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Erst mal mein System:

    Athlon 2800, ASUS A7V8X Deluxe Rev.2.0
    2x512MB TWINMOS TWISTER, ausgetauscht durch 2x256MB GEIL
    1xSeagate 160GB und 1xMAXTOR 120GB,
    1xASUS DVD-ROM,
    Netzteil 400Watt Enermax, ausgetauscht durch ein 420Watt Netzteil,
    Temperatur ungefähr CPU 47° und Mainboard 37°.
    Grafikkarte ASUS V9980Ultra, ausgetauscht durch die MSI 4800TI8x

    Jedes mal, wenn ich ein Spiel oder 3DMark03 starte, macht der Rechner ein Neustart.
    Beim Spiel ist es unterschiedlich, entweder er läuft Zwei Minuten oder Fünf Minuten und dann bootet er neu.
    Und bei 3DMark03 kommt er ganz genau bis zu dem ersten CPU Test und bootet dann neu.
    Wenn ich direkt mit dem CPU Test starte, bootet er gleich oder nach einer Minute neu.

    Der Rechner lief in der Konfiguration schon eine ganze weile stabil, nur auf einmal fing es an.
    Ich hatte den XP auch schon neu Installiert, aber es hat nicht geholfen.

    Ich hab herausgefunden das es an der ASUS V9980Ultra liegt, wenn ich die MSI 4800TI einbaue läuft der Rechner einwandfrei.

    Woran kann es liegen??
     
  2. and2600

    and2600 Guest

    Du hast das Problem ja schon gefunden. Deine Graka hat sich verabschiedet.

    Wie können wir dir helfen?! :confused:

    Schaust du hier: Hatte mal so ein ähnliches Problem.

    http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=18&sid=8349&fa=120&bid=228&tid=32796

    Und siehe da, die Grafikkarte war tatsächlich defekt!! :heul:


    Bei dir würde ich zu 99% darauf tippen, dass deine Graka im kaputt ist!
     
  3. Ralf-Michael

    Ralf-Michael Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Na ja, so heftig ist die Reaktion meiner Grafikkarte ja nicht.
    Bei 3DMark läuft sie ja erst ganz normal nur wenn der CPU-Test kommt, gibt es einen Neustart.
     
  4. and2600

    and2600 Guest

    Aber wenn du die Grafikkarten austauscht dann läuft der Rechner stabil???
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Lass mal mit MotherboardMonitor im Hintergrund alle Spannungen protokollieren, vielleicht sinkt ja eine der Spannungen bei Belastung zu stark ab (ist nach dem Neustart in der Log-Datei zu sehen).
    Die FX braucht immerhin ne ganze Menge mehr Strom.
    Gruß, MagicEye
     
  6. Ralf-Michael

    Ralf-Michael Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Ja mit der MSI 4800TI läuft er stabil.
    Ich werd mal MBM Testen, denn ich hab die ASUS V9980Ultra in meinem Zweiten Rechner eingebaut.
    Einem Athlon 1800 mit ASUS A7V266 Mainboard,
    512MB Speicher, 2x HDD, 2xBrenner, 420Watt Netzteil.

    3DMark03 lief komplett durch.
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Vielleicht wird's in Deinem Rechner auch einfach zu heiß. Mit MBM kannst Du auch die versch. Temperaturen messen, oder nach einem Absturz sofort booten, ins BIOS, CPU-Temp. überprüfen.
     
  8. Ralf-Michael

    Ralf-Michael Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    Ich Hab das Problem Gelöst.

    Ich Hab mir von Alternate das Enermax EG465AX-VE(G)FM 460 Watt ATX Netzteil gekauft.
    Bei dem Netzteil sahen die Ampere Werte gut aus.
    Im Moment läuft 3DMark seit einer Stunde ohne Probleme.

    +3,3V 35A
    -5V 1A
    +5V 35A
    +5Vsb 2.2A
    -12V 1A
    +12V 33A
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen