mein rechner fährt nicht mehr runter/DSL

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von toerag, 27. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toerag

    toerag Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2000
    Beiträge:
    16
    HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

    ich habe seit dem 26.04.01 endlich das langersehnte DSl von der "netten" telekom. doch nun habe ich alles installiert und montiert...
    (T-Online-software) komme auch ins net, doch meiner meinung nach zu langsam. habe mir mal bei der tonnline.de den "speedmanager" runtergeladen, um zu sehen welche daten ich habe. meistens bewege ich mich so bei 50-70k. das ist doch ein wenig langsam oder?? desweiteren wenn ich mir MP3`s bei http://audiognome.de bei einem anderen user downloade geschieht das nur mit ca. 5-7k.... wozu brauch ich dann noch DSL??
    außerdem muß ich für den seitenaufbau manchaml genau so lange warten wie beim analogen...

    das schlimmste ist, das sich mein rechner ( und das ist das Hauptprob.) nicht mehr ausschalten läßt. Ich habe WIN2K professional und nen AMD 700. netzwerkkarte ist die AT- 2500.

    wenn ich ganz normal über start/beenden/runterfahren gehe, startet der rechner NEU!!!! wie kann ich ihn endlich komplett runterfahren, so das er auch aus bleibt, da ich mir mal denke, immer wieder nen stecker ziehen kann}s auch nicht sein.

    ich hoffe es kann mir irgend einer helfen...
    antworten bitte laien-freundlich verfassen, danke.:-))
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen