1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mein Rechner spinnt!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von CyBaer, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Beim hochfahren bleibt der Bildschirm schwarz und er gibt einen langen PiepTon von sich. Was bitte ist das??? Prozessor im Arsch oder das Mainboard??? Wer weis mehr???
     
  2. toff.freak

    toff.freak ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    hi, ich denke, dass dein motherboard kapput, oder im BIOS falsch konfiguriert ist. tut mir leid!

    MfG
    toff.freak
     
  3. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Ich danke Dir. Werde es gleich mal ausprobieren. Also hoffen wir mal das beste. Ich schreibe wenn`s geklappt hat.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann schlag} mal im deutschen Handbuch Seite 4-5 hinten im "BIOS"-Bereich auf, dort steht etwas mit "ATA-RAID bzw. SCSI Boot Device", diese Option auf Disabled stellen und dann als "First Boot Device" deine Standard-Platte angeben.
    Sollte dann funktionieren, habe allerdings mit diesem Board bisher noch kein RAID aufgebaut.

    Dann kannst du über die "normalen" IDE-Stecker 4 Laufwerke anschliessen und nochmals deine restlichen 2 über die RAID-Anschlüsse.

    Hoffe das funktioniert, habe halt so in dieser Konfig noch keine Erfahrungen sammeln können.

    Andreas
     
  5. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Ich danke Dir für den Hinweis. Nur ich habe 4 Festplatten und zwei Laufwerke(DVD, CD-Brenner). Diese kann ich auf dem Board anschließen(bis zu 6xMaster und 6xSlave[IDE oder SCSI]). Aber er nimmt die Geräte im BIOS nicht an und daher kam meine Frage.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hätt} ich den Rechner vor mir stehen gehabt, hätte ich das abgeplatzte Stück vom Prozi sicherlich auch gesehen. Aber via Ferndiagnose so wie hier im Forum ist so etwas halt schlecht möglich :( :(. Die Vermutung mit dem Prozi hatte ich zwar auch noch gehabt, aber dass wäre meine allerletzte Möglichkeit gewesen.

    Was meinst du mit dem RAID-Controller... den musst du im BIOS entsprechend aktivieren. Andererseits bringt RAID als "Otto-Normal-User" praktisch nichts. Die heutigen Platten sind im Stand-alone Betrieb praktisch gleichschnell wie die gleichen Platten im RAID-Betrieb. Unterschied von ca. 5 - 10 MB Datenübertragungsrate je nach Plattentyp, mehr nicht.
    Ich nutze das RAID halt aus beruflichen Gründen bei mir auf dem Server zum einen wegen der Datensicherung und zum anderen bei diversen Anwendungen muss ich schon Daten in der Grössenordnung von 40 - 80 MB Dateigrösse durch "die Gegend schaufeln" was bei einem Normal-User sicher nicht die Regel ist.

    Kenne mehrer User die vom RAID nach kurzer Zeit wieder auf den Normal-Betrieb gewechselt haben, weil}s halt nichts gebracht hat - und dass sind teilweise absolute Power-User.

    Überleg}s dir halt noch einmal

    Andreas

    P.S. Für einen einwandfreien und schnellen RAID-Betrieb brauchst du 2 identische Festplatten (gleicher Hersteller und Typ)
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 23.01.2003 | 21:55 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 23.01.2003 | 21:56 geändert.]
     
  7. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Ja mein Rechner läuft wieder. War heute mit meinem Board bei einem Richtigen Crack. Der konnte feststellen, daß an meinem Prozessor ein kleines Stück abgebrochen war. Somit war die CPU unbrauchbar. Daher kam in dem POST-LED auf dem Board immer die fehlermeldung C1(steht normalerweise für L2 Cach - "im Arnus"). Also mußte ich mir eine neue CPU kaufen. TEURE Sache.
    Aber was soll`s. Ich konnte halt net nachweisen, dass der Prozessor schon defekt war. Das war ein solch kleines Stück, was abgebrochen war, wo man sich gut die Augen brechen kann. Nun habe ich aus Neugier mir trotz alle dem einen XP 2400 gekauft um zu sehen ob dieser auf dem Board läuft und schau an, er geht ab wie Schmidt`s Katze. Aber mal ne andere Frage: "Ich kriege das mit dem Raidkontroler net gebacken. Sobald ich einen Raid createn will, sagt der NITSCHEWO. Hast Du nen Tip was ich im BIOS einstellen muß???"

    CU

    Kris
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    was denn nun...läuft dein Rechner jetzt, so wie du nämlich hier postet http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=92891 , oder läuft er immer noch nicht???

    Wäre nicht schlecht wenn man dann mal }ne Info bekommen würde....*kopfschüttel*
     
  9. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Hi!

    Also ich habe die Grafikkarten gewechselt. Hatte mir gestern 2 Karten besorgt. Es waren zwei AGP Karten aber es hat sich nicht`s an meiner Lage verändert. Mein Bildschirm ist wie vorher SCHWARZ geblieben. Die Problematik wurde ja anfangs beschrieben. Hab Ihr zufällig noch eine Lösung für mich?
    Ich vermute genau zwei Dinge: entweder habe ich mir den L2Cach zerschoßßßßßßßßen oder aber mein Prozessor bekommt nicht genug saft bzw. die Jumper sind falsch gesteckt. Nach dem Handbuch zu urteilen müßte jedoch alles stimmen.
     
  10. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Das mit der Grafikkarte kann ich morgen testen. Habe meine zweite verborgt weil ich dachte nicht mehr zu brauchen. lol
    Ich werde nochmal alles von vorne bis hinten durchgehen. Vielleicht finde ich ja noch irgendeinen Hinweis.
    Trotz alle dem Vielen Dank all denen welche sich meinem Problem angenommen haben.
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Tja, dass ist ohne eine 2. Grafikkarte nun schwer zu beurteilen, es sei denn du hättest noch eine die du versuchsweise einsetzen könntest. Entweder hat die Grafikkarte oder das Board }ne Macke.
     
  12. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Den Prozessor habe ich kurz gewechselt. Monitor bleibt trotzdem schwarz. Kann es sein, das meine Grafikkarte durch den wechsel der CPU und des Netzteils durchgegangen ist???
     
  13. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Schwarzer Monitor ?

    http://www.ak-computerhilfe.de/start-prob2.htm
     
  14. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Oh ... sorry. :(
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ...er schreibt doch weiter in der Mitte, dass das Piepen mittlerweile beseitigt werden konnte. Jetzt bleibt "nur" noch da Problem mit dem schwarzen Monitor und der nicht supporteten CPU
     
  16. Verge3000

    Verge3000 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Hey, kleiner Tip. Schau dir mal das hier an:

    http://www.2nite.de/Tuning/BiosTuning/Bios-Fehlercodes/bios-fehlercodes.html

    Da kannst nachsehen, was das lange Beepen am Anfang bedeutet! :)
     
  17. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Die Grafikkarte hab schon nen paar mal wieder rausgezogen und neu reingesteckt. Aber ich versuche jetzt mal den alten Prozessor draufzustecken. Das ist ein Thunderbird 1.3 . Mal sehen ob er den nimmt wenn nicht habe ich bestimmt mein Board zerschossen. Meld mich gleich nochmal.
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    sprich} noch einmal mit dem Verkäufer bei deinem Händler und tauscht entweder die CPU und/ oder das Board aus. Manche Boards laufen interssanterweise mit der CPU, etliche jedoch nicht.

    Sollte ein neues Board mit dem Prozi oder einem neuen 2400+XP nicht laufen, wirst du wohl entweder einen 2200+XP oder 2600+XP nehmen müssen, da hat dich dein Händler wohl nicht korrekt beraten.

    Hast du den Tipp mit der Grafikkarte bereits probiert?

    Andreas
     
  19. CyBaer

    CyBaer Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    21
    Habs grad gelesen! Was bidde mach ich jetzt? Gibts da keinen Tip von einem CRACK? Der Typ welcher mir den Prozessor verkauft hat meinte das funzt. Suppi! Ich geh niewieder zu ARLT!!!
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hast du die Grafikkarte wirklich richtig in den AGP-Slot eingedrückt?

    Nimm sie doch noch einmal heraus und steck sie neu ein, ruhig mit etwas festem Druck, manchmal kann ein halber Millimeter entscheidend sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen