Mein Wunsch-PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Maniac_Manson, 19. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maniac_Manson

    Maniac_Manson ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Habe mich, nach gründlichem Studium von Magazinen und Foren entschlossen, mir einen neuen PC zuzulegen.
    Ich möchte mit dem Rechner überwiegend zocken - Strategie und Rollenspiele aber keine Ego-Shooter - da ich zu alt und langsam bin), und die üblichen Internetanwendungen.

    Mein momentaner PC ist ein 800er AMD - Aufrüstung scheint also hoffnungslos zu sein. Ich glaube sogar, die älteste Komponente in dem Rechner stammt aus dem Jahr 1996 :-).
    Jedoch wär darin noch eine G-Force 4 (4200Ti) von MSI.

    So nun zu meinem "neuen" Rechner:
    Habe versucht die Komponenten mal aufzuschlüsseln. Dabei habe ich mich sehr stark an der aktuellen PC-Games orientiert.

    Prozessor und Mainboard: K8T Neo2-FIR Bundle (d.h. auf dem Mainboard steckt schon AMD 64 - 3200, mit Lüfter)
    Arbeitsspeicher: DIMM 1 GB (2x512 MB) von Corsair Value Select
    Gehäuse: PC Case Silvation Basic von Sharkoon
    Netzteil: SilentStorm 430 Watt von Sharkoon,
    Grafikkarte: Atlantis Radeon 9800 Pro
    Soundkärtchen: SoundBlaster Audigy 2 ZS

    inkl. DVD-Rom Laufwerk, DVD-Brenner und Festplatte
    Preis für alles 1200,-- Euro;

    Da ich handwerklich nicht wirklich geschickt bin, lasse ich mir das Ding von den Jungs von Alternate zusammenbauen.
    Was haltet ihr von meiner Zusammenstellung?
    Und habt ihr Erfahrungen mit Alternate gesammelt? Sind die gut? Oder sind Probleme zu erwarten?

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Ansonsten wünsch ich euch ein schönen Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

    Maniac_Manson
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das bundle ist ok.

    tausch den ram gegen 2x512MB MDT DDR400 aus (78€ das stück)
    das NT gegen ein 380W tagan....das hast du schonmal geld gespart udn keine qualität verloren.
    das woederum würde ich dann in eine graka stecken (geforce 6600GT)

    soundkarte ist ok

    zum case: also ich stehe dem aufbau von dem case sehr kritisch gegenüber. ob das was taugt weiß ich nicht. das ist sehr an BTX angelehnt.
    ich würde dir zu einem casetek 1018 und 2x 80er 12dB(A) Papst-lüfter raten.

    aber im bezug auf die laufwerke: gehts etwas detailierter?

    EDIT: hast du an das netzteil gedacht?
     
  3. Maniac_Manson

    Maniac_Manson ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    @Poweraderrainer: Danke für deine schnelle Antwort
    1.) Zum RAM: Warum würdest Du Corsair für den MDT austauschen? Nur wegen dem Preis?
    Bei dem von mir gewählten handelt es sich um den Corsair ValueSelect DIMM 1 GB DDR400, 2x512MB, VS1GBKIT400 für PC3200 CL 2,5
    Preis : 184,00 €
    Hat für mich recht gut ausgesehen.

    2.) Zum Netzteil:
    Man liest überall, dass man nicht geizen sollte mit der Leistung des Netzteiles...Glaubst du, dass 380 W auf Dauer reichen?

    3.) Zur Grafikkarte:
    Ok, die von dir vorgeschlagene wär natürlich schon was feineres

    4.) Zum Gehäuse:
    Da habe ich mich eigentlich nur von der Optik leiten lassen.
    Denkst Du das das von Sharkoon nicht ausgereift ist? Ist ja in gewisser Hinsicht ihr Prototyp.

    5.) Zu den Laufwerken:
    Beim DVD-Laufwerk habe ich das Teac DV-516E angedacht.
    Beim DVD-Brenner habe ich auf den Plextor PX-712A gesetzt.
    Die Festplatte soll von Maxtor sein (6Y160L0
    U-133 160,0 GB 9,4/2048/7200 U-133 IDE).
     
  4. rohr71

    rohr71 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    53
    Allso Mdt is preis leistung gut....

    Erfahrung mit Alternate? beschei...bis beschissen hab am 2.12 pc bestellt bis heute noch kein Pc auch nach zig telefonaten umstellung der Komponeten sind sehr langsam aber beratung ist gut....
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja, das sind lahme tanten, aber auch recht freundlich, als bescheißen tun die nicht...bin da stammkunde :)

    1. warum nicht den MDT? bei den rams bezahlst du nur den namen. die MDT garantieren dieselbe leistung für weniger geld. und übertakten lassen sich die MDT auch recht gut.

    2. ja, das reicht locker. man darf nicht nur nach dem gehen was drauf steht, sondern nach dem was drin steckt. und da steckt sehr viel drin. und mehr leistung brauch kein moderner rechner eigentlich..gerade nicht so ein stromsparer wie der winchester.

    3. und genau deswegen solltedt su zu den MDT greifen.

    4. als ich würde dieses experiment umgehen und lieber auf was 100% ausgereiftes setzen...beim casetek 1018 erfolgt die komplette montage schraubenlos - nur das mainboard musst du noch schrauben...alles andere nicht..auch nicht die AGP- und PCI-karten

    5. also bei der festeplatte würde ich zu einer anderen greifen.
    kauf auf jedenfall ein modell mit 8MB Cache.

    am besten eine von seagate - der einzige hersteller, der 5 jahre garantie bietet auf seine festplatten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen