1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Meine grafikkarte existiert nicht...laut gainward website

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Gast, 2. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    sers

    ich habe ne geforce fx 5200 Pro 660/tv/DVI 128 MB SD DDR mit dem traurigem schriftzug !!!!LITE!!!!

    Sie ist laut verpackung ein gainward produkt. Nur komisch ist...auf der offiziellen gainward website gibts die karte gar ned...

    Untert google sind auch nur 3 einträge zu finden...und selbst das ist nicht meine grafikkarte ....meine hat nämlich nur agp 4x unterstützung.......

    Frage: Was soll das?

    Ich hab mir mein system selbst aufgebaut und dabei meine alte grafikkarte zerhauen....darauf habe ich mich die geforce karte geholt....hatte erst einen amd duron prozessor mit 950 MHz

    beim benchmark test (3dmark2001se) kam ich auf lächerliche 3942 3d marks.

    nun hab ich nen amd athlon xp 2400+ reingesetzt....und den test nochmal gemacht.....5449 3dmarks....das is doch nicht normal....

    ein weiteres problem ist das ich meine grafikkarte übertaktet habe mit dem power strip tool.....habe einen aktiv lüfter draufgesetzt und sie läuft stabil bei einem chiptakt von 301 MHz und einen Ramdac takt von 400 Mhz (standart 250/280)

    Das ding hat null performance.....splinter cell ruckelt wie sau...
    die chrome demo....pffffffff.....

    will jetzt eine geforce fx 5600 mit 256 Mb reinsetzten....wer kann mir sagen ob das was nützt?.....ich blicke nämlich nicht ganz bei den angeboten durch....wegen der taktungen des grafikchips und des speichers...wer kann mir helfen?

    als mainboard habe ich übrigens das elitegroup k7s5a Pro!!!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    danke für die antwort.....werd mich sicher doch für die radeon 9600 entscheiden...


    Habe auch herausgefunden was das problem bei meiner graka ist.

    !!!!Achtung!!!!

    ich habs auch schon in nem anneren thread geschrieben...

    Es gibt zwei verschiedene fx versionen. die einen mit 128 bit speicheranbindung und die anderen mit 64 bit speicheranbindung


    FINGER WEG VON DER 64 BIT VERSION!!!! Das machte den schriftzug lite auf meiner verpackung aus....únd die dinger sind lahm wie sau....

    dank nomma

    cu
     
  3. Gast

    Gast Guest

    erstma dank für die antworten. :bet:

    heißt das also das meine graka mit einer geforce mx 440 zu vergleichen ist?

    schöne bescherung....

    War übrigens der bildspeichertakt den ich übertaktet habe...

    es gibt auch spiele die flüssig laufen, wie z.B. Gta Vice City

    es läuft mit 1024x768 farbtiefe 16 bit. ich blick halt nicht mehr durch. habe ja erst gedacht es liegt an meinem mainboard, aber keine komponente bremst eine andere aus......taktet alles gleich.
    Pro version halt ;-).

    habe jetzt vor mir die geforce 4 TI 4800 SE von Albatron zu holen
    jedoch hab ich mich mal kundig gemacht.......ne geforce ti karte taktet mit 270 Mhz (Grafikprozessor) ne geforce fx 5600 dagegen mit 325 Mhz.

    Eine von diesen beiden möchte ich mir holen...wenn jemand erfahrung mit dieses grafikkarten hat wäre es nett wenn er sie mir mitteilen würde. pack an diese stelle einfach mal die links zu diesen karten

    http://www.funcomputer.de/default.p...w=&PHPSESSID=2b581448273eeb695c3f8f58f04b119b

    http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=6&kat2=195&sw=&start=0&artnr=07018

    Radeon karten hab ich mir noch nicht genau angeschaut. kann ja sein das es da welche gibt die in dieser preisklasse liegen.....

    Bin noch lehrling :heul:

    Vielen dank schonmal im vorraus
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    @Xday

    Die 5449 Scores mit dem 2400+ beim 3DMark sind sogar noch sehr viel für deine Grafikkarte. Das kein Spiel damit richtig gehen wird, ist/war klar. Wenn du ein NForce2-Board hättest, würdest du vielleicht sogar die 6000Grenze sprengen, aber nur vielleicht
     
  5. AceWando

    AceWando Kbyte

    Registriert seit:
    15. September 2003
    Beiträge:
    173
    Also die 5200 ist wirklich sehr langsam sogar langsamer als die Geforce 4 Ti 4200 die Ergebnisse sind für diese Graka normal.
    Hol keine 5600 mit 256 sie ist langsamer als die 128 Version!
    Also Achtung!
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Naja, ein wenig besser ist sie schon, bei DX9-Spielen auf jeden Fall, aber ne GF4Ti4200 zieht da locker vorbei...

    Da kann ich nicht viel zu sagen, außer daß man den Taktfrequenzen nicht allzuviel Aufmerksamkeit schenken sollte (siehe CPUs) , schau lieber mal nach ein paar aussagekräftigen Benchmarkergebnissen.

    Also in der selben Preisklasse liegt die Radeon9600, um mal im selben "Laden" zu bleiben, z.B.: http://www.funcomputer.de/default.php?page=shop&kat1=6&kat2=197&sw=&start=0&artnr=08923
    und die schlägt die FX5600 doch um einiges, erst recht bei neueren Spielen.

    Gruß, Andreas
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Die geforce fx 5200 (das "pro" hebt sich sicher durch das "lite" auf...) hätte man eigentlich auch GF5mx nennen können. Rate mal, warum die meist keinen Lüfter drauf hat (Keine Leistung = keine Abwärme).

    Den RAMDAC hast Du sicher nicht übertaktet, der ist für die Signalqualität zuständig, Du meintest sicher den RAM an sich.

    Versuchs doch mal mit ner Radeon-Karte, so ab 9600 Pro.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen