1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Meldung "Nicht genügend Arbeitsspeicher"

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von nick276, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nick276

    nick276 ROM

    Jedesmal unmittelbar nachdem Start von Win ME erscheint die Meldung Programm "... .exe" konnte nicht geladen werden. Nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden.

    Beim Nachprüfen gibt Win an, daß 86% Systemresourcen frei.

    Auch sonst scheint Win nicht richtig zu funtionieren. Defrag läuft nicht richtig. Norton Utitlities lassen sich nicht installieren ...

    Eine Neuinstallation mit der Recovery CD Rom nach direktem Booten von CD schaffte keine Abhilfe.

    Bitte um Ratschläge. Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    auf der Seite http://www.windows-tweaks.de findest Du die Lösung.....vermutlich..... und auch eine genaue Beschreibung wie und wo die Systemdateinen zu änder sind

    Gruß
    Wolfgang

    Ps.: ich gehe mal davon aus, daß Du mehr als 512MB RAM onboard hast
    [Diese Nachricht wurde von Wollecompi am 10.06.2002 | 21:48 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen