Meldung: outlook kann diese aktion nicht für diesen anlagentyp ausführen...

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von webfox, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. webfox

    webfox Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo und wer kann mir helfen?
    Ich habe von einem Kollegen eine firmeninterne Mail erhalten (virenfrei), die allerdings von meinem Outlook 2002 nicht gelesen, geöffnet oder gelöscht werden kann. Es erscheint immer wieder die Meldung "Outlook kann diese aktion nicht für diesen anlagentyp ausführen".

    Wie werde ich dieses Element los?

    Vielen Dank im voraus

    webfox
     
  2. webfox

    webfox Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    das Bulletin zur Anlagensicherheit ist bekannt, hilft mir aber nichts...
    ich habe ein stand alone-System und kann mit Adminrechten auf alles zugreifen, insten und de-insten.
    Nur was ist in diesem speziellen Fall zu tun?
    Ich will das Ding ja nur loswerden!!! :aua:

    Gruss

    webfox
     
  3. webfox

    webfox Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    Öffnen, löschen, verschieben,...- alles wird mit der genannten Meldung quittiert!
    Und nur bei diesem einen Element, ansonsten funktioniert alles prima!
    Es handelt sich übrigens um den Elementtyp "Aufgabenanfrage"
    Auch das Repair mit scanpst.exe bringt nichts: keine Fehler gefunden!

    Wer weiss Rat?
     
  4. webfox

    webfox Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    D A N K E ! ! !
    Habe den gesamten Posteingang (ausser dieser einen Datei- ging ja auch nicht!) in einen tmp-Ordner verschoben und konnte dann (oh wunder, oh wunder!) diese eine Datei in einen ebenfalls neu angelegten tmp-Ordner verschieben.
    Mit "Ordner löschen" war der Spuk dann endgültig vorbei...

    Muchas gracias

    webfox
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen