Menschliche Haut als Datenbus: Microsoft erhält Patent

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von pixel, 24. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixel

    pixel Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    403
    Cool, wenn ich in Zukunft also einer Politesse ne Watschn gebe, bekomme ich per PAN-Übertragung gleich die Anzeige per Email auf meine Brille geschickt. Und beim On-Night-Stand muss man sich den Namen auch nicht mehr merken...

    :bet::aua:
     
  2. pixel

    pixel Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    403
    Cool, wenn ich in Zukunft also einer Politesse ne Watschn gebe, bekomme ich per PAN-Übertragung gleich die Anzeige per Email auf meine Brille geschickt. Und beim On-Night-Stand muss man sich den Namen auch nicht mehr merken...

    :bet::aua:
     
  3. Abdull

    Abdull Byte

    Registriert seit:
    28. April 2000
    Beiträge:
    80
    Das verrückte ist, genau die Idee (Händeschlag - Visitenkarte) habe ich mir vor nicht mal einer Woche, am 18. Juni auf einer Party ausgedacht. Habe mich die ganze Woche dann über Patentrecht informiert, um eben diese Idee weiterzuentwickeln - und dann jetzt dieser herbe Schlag - das geht aufs Gemüt, dass so ne geniale Idee schon wegpatentiert ist :-(

    Aber ich hab noch mehr Ideen, mal schauen, ob die bei Microsoft dran Interesse haben.

     
  4. Abdull

    Abdull Byte

    Registriert seit:
    28. April 2000
    Beiträge:
    80
    Das verrückte ist, genau die Idee (Händeschlag - Visitenkarte) habe ich mir vor nicht mal einer Woche, am 18. Juni auf einer Party ausgedacht. Habe mich die ganze Woche dann über Patentrecht informiert, um eben diese Idee weiterzuentwickeln - und dann jetzt dieser herbe Schlag - das geht aufs Gemüt, dass so ne geniale Idee schon wegpatentiert ist :-(

    Aber ich hab noch mehr Ideen, mal schauen, ob die bei Microsoft dran Interesse haben.

     
  5. brzl

    brzl Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    730
    Ein weiteres trauriges Beispiel dafür, dass in den USA die eigentlich sehr sinnvolle Institution des Patentes pervertiert ist zu Juristenfutter. Leider imitiert auch Europa zunehmend diese Fehlentwicklung. Es würde uns eigentlich weiter bringen, wenn menschlicher Erfindungsgeist in technische Innovationen investiert würde, statt in möglichst effiziente Behinderung der Konkurrenz.
     
  6. kartoffelmann

    kartoffelmann Byte

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    14
    aha? welche?
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Patente müssen nunmal sein. Sonst baut die Konkurrenz Deine Erfindungen nach verkauft sie zum halben Preis.
    Und so verkehrt finde ich dieses spezielle Patent nicht - es gehört sicher einiges an Knoffhoff dazu, Signale und Strom über die Haut zu übertragen.
    Nervend sind eher Patente auf simple Algorithmen und so manches Softwarepatent.
     
  8. MAE

    MAE Guest

    hallo we findest du es wenn du viel geld in die forschung steckst und andere profitieren davon?

    mfg
     
  9. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    @magiceye04 dieses spezielle patent schuetzt aber nur idee fuer die noch zu erfindenen anwendungen mit der formulierung kannst du dir auch funkstrom patentieren und darauf hoffen das jemand vor auslauf des patents das hinbekommt der dann automatisch dein patent verletzt alles wird gut weltweit
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen