Menüleiste an eine Datei binden

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von bzf1qr, 18. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bzf1qr

    bzf1qr Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    25
    Hallo,
    ich schreibe eine ziemlich umfangreiche Anwendung in Excel. Dabei habe ich eine Menüleiste eingefügt die ich aber so konfigurieren möchte, dass immer die Makros der "Masterdatei" auf einem zentralen Netzlaufwerk verwendet werden, der Benutzer aber mit "seiner" Datei auf seinem persönlichen Netzlaufwerk arbeitet. Wie kann ich die Zuordnung der Makros so festlegen, das sich die Makropfade nicht verändern. Zu beachten ist, dass die "Masterdatei" auf das persönliche Netzlaufwerk Kopiert wird.
    Ich habe schon versucht die Makros Anzubinden, das hat aber nur so lange funktioniert solange die Datei nicht auf dem persönlichen Netzlaufwerk gespeichert wurde.

    Danke schon mal im Vorraus!
    Frank
     
  2. bzf1qr

    bzf1qr Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    25
    Danke Thimi,
    das habe ich schon probiert. Die Menüs werden in einen xlb-Datei von Excel gespeichert. Nur die Bezüge innerhalb der Menüs dürfen nicht an den Speicherort der Datei angeasst werden, sollen müssen mit den Ursprungs-Bezügen erhalten bleiben.

    Frank
     
  3. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Bei der Einrichtung oder Änderung eines Menüs wird gefragt, ob sie immer (= normal.dot) oder nur für dieses Dokument (=Dokumentvorlage) gelten soll. Entscheidest Du Dich für die 2. Möglichkeit, erscheint die Menüänderung immer beim Aufrufen des Dok. Diese Frage erscheint bei mir in WORD automatisch, vermute mal, daß es in EXCEL genauso oder so ähnlich geht.
    Gruß Thimi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen