Merkwürdige Abstürze

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von specialist7, 2. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Hallo!

    Seit einiger zeit bereitet mir mein Rechner große Probleme.

    Wenn ich den PC das erste Mal nach einer Ruhepause von mind. 1 Stunde starte, hängt er sich auf. Das heißt, kurz bevor alle Programme gestartet wurden, wird der Bildschirm weiß und ich kann gar nichts mehr machen. Wenn ich den PC nun mit der Reset-Taste Neustarte, erscheinen nur wirre Muster und man kann nichts erkennen oder andere Sachen machen.

    Ich muss den PC dann ca. eine Minute ganz auslassen und danach funktioniert vorerst wieder alles.

    Manchmal tritt das Problem auch noch mehrere Male hintereinander auf.

    Zuerst gabt es das Problem bei ANNO 1503, wo sich nach ein paar Spielminuten der Bildschirm mit irgendwelchen Mustern füllte oder weiß wurde.

    Ich bin für jeden Rat oder Tipp offen.

    Mein PC:

    WinXp Pro SP 1
    Pentium IV 2,533 MHz
    genug Festplatte
    512 MB Ram
    GeForce IV Ti-4800 SE
    LCD 15? Monitor

    Mit freundlichen Grüßen

    Heiko
     
  2. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    ICH HABE ES!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Erst mal danke für eure Hilfe!!

    Das Problem ist folgendes:

    Die Grafikkarte ist defekt. Die Probleme treten nur bei einer Auflösung von 1024x768 und 32-Bit Farbtiefe auf. Bei niedrigeren Werten klappt alles ganz normal.

    Nochmal danke!

    Mfg
    Heiko
     
  3. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    bei mir war das 2.winxp schuld opwohl auf ner 2. festplatte.
    wenn ich die 2.platte elecktrisch entfernte funste es.

    gruss
    nor
     
  4. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Hallo!

    1. Am Monitor kann es schon mal nicht liegen. Ich habe einen anderen angeschlossen und es trat das gleiche Problem auf.

    2. Ich habe das Anti-Alising, die Anisotropie-Filterung und dir Texturschärfung deaktiviert, sowie die Takraten des Chips und des Speichers um 50MHz gesenkt. Es gab keinen Unterschied. Vor allem beim vertikalen Scrollen stürzt er immer ab.

    Ich hoffe, es weiß noch einer etwas, das mir helfen kann...

    Mfg
    Heiko
     
  5. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Wie funktioniert denn ein Grafikkarten-BIOS-Update??

    Ich werde das mit dem Takt gleich mal ausprobieren...

    Mfg
    Heiko
     
  6. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hallo!

    Nachdem das bei der 2. Win-Installation auch vorkommt, ist ein Hardwarefehler fast so gut wie sicher!

    Schau mal, obs besser wird, wenn du den Speicher- bzw. Chiptakt probehalber etwas herunterfährst.

    Gehe so vor:

    Eigenschaften von Anzeige
    Einstellungen
    Erweitert
    GeForce...
    Taktfrequenzen


    Sollte der Tab Taktfrequenzen bei dir nicht vorkommen, musst du ihn wie folgt aktivieren:

    Gehe zu HKLM\Software\NVidia Corporation\Global\NVTweak

    Erstelle dort DWORD mit dem Namen CoolBits und gib ihm den Wert 3
    Evtl. Neustart...
    ...Voilá!

    Nun fahr mal die Taktfrequenzen etwas runter (ca. 10 bis 15 MHz)und check, obs nu besser is. Teste auch mit noch niedrigeren Frequenzen.

    Wenn das klappt, dann wurde die Grafikkarte vom Hersteller zu hochgezüchtet oder is fehlerhaft. Dann würd ich auf einem Umtausch bestehen, falls noch möglich!

    Eine Sache wäre vielleicht auch noch in Betracht zu ziehen: ein Update für das Grafikkarten-BIOS...

    Flo
     
  7. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Hallo!

    Ich habe bereits den neusten Treiber.

    Die wirren Zeichen treten genau wie der weiße Bildschirm immer an untershiedlicher Stelle auf. Zu erst nur bei ANNO und jetzt beim normalen Betrieb. Beim BIOS-Start hatte ich den Fehler aber noch nie. Windows war immer schon ca. 1 Minute aktiv, d.h. vollständig geladen.

    Ich habe wie gesagt auch noch ein zweites WinXP auf dem Rechner und dort existiert der gleiche Fehler.

    Mfg
    Heiko
     
  8. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hallo!

    Bin auch der Meinung, dass es sich hierbei eher um ein Problem mit der Grafikkarte handelt bzw. mit deren Treiber!

    Du sagst, du kriegst wirre Zeichen (Artefakte) beim Windows-Start?

    Wann genau?
    Während des BIOS-Bootvorgangs, oder wenn Windows startet?

    Kannst ja mal den neuen NVIDIA-Referenztreiber Detonator FX 45.23 ausprobieren, schaden tuts jedenfalls nix:
    http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=windows_driver_downloads

    Evtl. kannst du auch mal den Microsoft-Basistreiber ausprobieren!

    Aber eher, glaub ich, dass hier ein purer Hardwarefehler vorliegt!
    Vielleicht ist der Takt des Grafikchips oder der des Speichers zu hoch!
    Da muss die Karte gar nicht mal sonderlich lang laufen, bevor so was vorkommt, rein zufallsmäßig treten die Fehler auf.


    MfG
    Flo
     
  9. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    also ichhab nen ähnliches system wie deines und hab auch 13A auf der 12 V leitung und jedemenge hardware angeschlossen! ich glaub net das es an dem netzteil liegt! das müsste stark genug sein! kannst du ne andere grafikkarte einbauen? falls du eine zur hand hast? dann kann man die ja schonmal ausschließen!
     
  10. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Sag mal, hast Du eigentlich Deinen Piepser
    an das Mainboard angeschlossen, bekommst Du
    Error Meldungen oder so ?


    Gruß Dario
     
  11. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Auf was muss ich denn beim neuen Netzteil achten??

    Ich dachte ursprünglich, dass das Problem etwas mit dem Monitor oder der GraKa zu tun hat. Ist das nicht eher wahrscheinlich??
    An der GraKa ist ein Kondensator leicht verbogen. Kann das damit zusammen hängen??

    Mfg
    Heiko
     
  12. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Es gibt zwei verschiedene Tower, bei einem hast Du direkt
    an der Seitentür so eine Lasche bei diesen Gehäuse ist es
    in der Tat echt schwer das Netzteil herrauszubekommen,
    bei der anderen Art aber leichter, nämlich wenn die Lasche
    praktisch von hinten nach vorne ragt, das NT an sich
    zu lösen is aber eigentlich kein Problem, einfach nur
    hinten außerhalb des Gehäuses die 4 Schrauben lösen...

    Viel Glück !!!

    Gruß Dario
     
  13. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Danke!

    Es sieht sehr schwierig aus, das Netzteil auszubauen, da es mit dem Tower zusammen ausgeliefert wurde und wahrscheinlich fest verankert ist. Aber ich werde mal sehen, was sich machen lässt.

    Ich habe noch etwas herausgefunden. Das Problem tritt fast immer auf, wenn ich horizontal, d.h. seitlich scrolle.

    Mfg
    Heiko

    P.S.: ANNO hat gestern die ganze Zeit funktioniert (30Minuten). Danach hatte ich keine Lust mehr. Dafür gibt es jtzt häufiger Probleme beim normalen Betrieb. Ich habe übrigens zwei mal WinXP drauf und beim anderen System existiert das gleiche Problem.
     
  14. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Hi,

    ja also effektiv 165 Watt ist schon wenig, obwohl die Leistung
    auf der 3,3 V und auf der 5 V Leitung schon recht vernünftig
    ist, allerdings hast Du auf der 12 V Leitung lediglich 13 A und
    das bei zwei Festplatten, zwei CD Roms und einem
    Prozessor - die müssen da alle ran :-(

    Also wie gesagt, schau mal ob Du nicht erstmal zum testen
    eines von Deinem Kumpel oder so ausborgen kannst,
    für mich jetzt eigentlich der schuldige...


    Gruß Dario
     
  15. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Das Netzteil hat folgende Leistungsmerkmale:

    ATX: 2.03 (P4)
    MODEL: 300XX
    AC Input 115/230VAC 8A/4A 60/50Hz
    AC Output 115/230VAC 1A/0.5A 60/50Hz
    DC Output +3.3V +5V +12V -5V -12V +5VSB
    20A 30A 13A 0.5A 0.8A 2A
    165W max. 9.6W max.
    300 W

    Ich hoffe, das reicht. Das ist alles, was draufsteht.

    Mfg
    Heiko
     
  16. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Ich habe noch nicht ausprobiert, wie es ist, wenn ich ihn die ganze Nacht am Netz lasse, da es ja jetzt wieder so funktioniert. (Wenn ich eine Minute vorher Strom ranlasse)

    Das Netzteil ist genau wie alle anderen Komponenten nicht mal ein Jahr alt.

    Mfg
    Heiko

    P.S.: Bis ich dir die genauen Werte von Netzteil sagen kann, könnte noch ein bisschen dauern, da ich den PC dazu erstmal aufmachen müsste... :-)
     
  17. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Du hast leider noch nicht gepostet,wie er reagiert,wenn du ihn am Netz läßt,denke aber doch,daß es ein Netzteilfehler ist,wie alt ist dein Netzteil?Ich denke nicht,daß es zu schwach ist,ich denke,es hat einen echten Fehler
     
  18. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Also das ist schon ganz schön was Du da der 12V Leitung
    zumutest, ich gehe mal von aus daß es das Netzteil ist.
    Versuch Dir doch mal ein stärkeres auszuborgen und schau
    mal ob der Fehler immer noch auftritt.
    Trotzdem würden mich die Netzteilwerte mal interessieren,
    der ganze Querschnitt am besten 3,3 V, 5V , 12 V...


    Gruß Dario
     
  19. specialist7

    specialist7 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    490
    Wie komme ich denn an die einzalnen Werte?? Sind das die, die auf dem Netzteil draufstehen?? Wenn ja, welche davon willst du denn haben??

    Ich habe noch 2 Festplaten, 1 x DVD, 1 x CD-Brenner und ein Modem verbaut.

    Mfg

    Heiko
     
  20. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Naja Deine Grafikkarte zieht auf jeden Fall wie der Hammer,
    der Prozesser - verhältnismäßig - keine Ahnung :)
    Aber normal haben 300 Watt Netzteile nicht so eine tolle
    Leistung Stromstärkentechnisch. Schau doch einfach mal auf
    das Teil und poste die Leitungswerteauf den einzelnen
    Leitungen. Was hast denn noch alles verbaut als das was
    weiter oben eh schon steht ( Festplatte, CD Rom Karten...)

    Gruß Dario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen